Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gestik in verkörperter Kommunikation und Mensch-Computer-Interaktion

20.02.2009
Tagung am Zentrum für interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld

Vom 25. bis 27. Februar findet im Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld unter der Leitung der Forscher für Künstliche Intelligenz (KI) Stefan Kopp und Ipke Wachsmuth die Tagung "Gestik in verkörperter Kommunikation und Mensch-Computer-Interaktion" statt. Die Tagungssprache wird Englisch sein.

Das Ziel des Workshops ist es, zwei Forschungsströmungen zusammenzuführen, die sich in unterschiedlicher Weise mit gestischer Kommunikation befassen, die aber bislang eher nur marginal in ihren Forschungscommunities überlappen.

Auf der einen Seite sind dies die Kognitions-, Neuro- und Computerwissenschaften, die unter Beteiligung der Linguistik primär um theoretische Erkenntnisse über die Mechanismen und Grundlagen menschlicher verbaler und nonverbaler Kommunikation bemüht sind.

Auf der anderen Seite verfolgt die Forschung zur Mensch-Maschine-Kommunikation in der Informatik und den Ingenieurwissenschaften die Entwicklung von Anwendungssystemen, die eine effiziente, robuste und intuitive Mensch-Technik-Interaktion gestatten.

Mehr und mehr wurden dort gestische Techniken zur Mensch-Maschine-Interaktion erschlossen, vielfach jedoch unter vereinfachten theoretischen Annahmen oder unnatürlich vereinfachten Einsätzen der Gestik.

In dieser ZiF: Arbeitsgemeinschaft sollen Forscher und Forscherinnen beider Communities zusammenarbeiten mit dem Anliegen, gestenbasierte Mensch-Maschine-Interaktion durch jüngste Erkenntnisse über 'verkörperte Kommunikation' zu befruchten. Ein erwarteter Fortschritt ist die Verbesserung multimodaler Mensch-Maschine-Interaktion durch tiefergehende theoretische Fundierung und umfassenderes Verständnis der Dimension menschlicher Gestik.

Tagungszeiten:
25. Februar, 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
26. Februar' 9:00 Uhr - 19:30 Uhr
27. Februar, 9:00 Uhr - 13:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Zentrum für interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld, Wellenberg 1, 33615 Bielefeld
Veranstaltungsleitung:
Professor Dr. Ipke Wachsmuth
Email: ipke@techfak.uni-bielefeld.de
Tagungsbüro des ZiF:
Marina Hoffmann
Tel. +49 521 106 2768
Fax +49 521 106 6024
Email: Marina.Hoffmann@uni-bielefeld.de

Torsten Schaletzke | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-bielefeld.de
http://www.uni-bielefeld.de/ZIF/AG/2009/02-25-Kopp.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung