Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GeoTHERM im Schulterschluss mit Verbänden und Wirtschaft

27.06.2011
GeoTHERM - expo & congress
1. + 2. März 2012 in Offenburg
www.geotherm-offenburg.de

Mitgliederversammlung des Wirtschaftsforums Geothermie auf der GeoTHERM 2012 / Engere Kooperation mit dem Bundesverband Geothermie geschlossen / Bundesverband Wärmepumpe ist neuer Kooperationspartner / Bereits über 100 Aussteller - Hallenaufplanung beginnt im Juli

Acht Monate vor der sechsten GeoTHERM, die am 1. + 2. März 2012 in Offenburg stattfindet, ist die Ausstellungsfläche bereits zu sechsundsiebzig Prozent ausgebucht. „Mit heute schon über 100 Ausstellern ist das Engagement der ausstellenden Wirtschaft überzeugend und wir freuen uns über den hohen Zuspruch der Industrie für die GeoTHERM in Offenburg“, so Werner Bock, Geschäftsführer der Messe Offenburg.

Die enge Zusammenarbeit mit Ausstellern und Verbänden zeichnet die Veranstaltung aus. So findet im Rahmen der GeoTHERM 2012 erstmalig die Mitgliederversammlung des Wirtschaftsforums Geothermie in Offenburg statt. Auch die Kooperation mit dem Bundesverband Geothermie wurde für das nächste Jahr erneut beschlossen sowie ausgebaut. Neu dabei im Partnerverbund der GeoTHERM ist zudem der Bundesverband Wärmepumpe, der die Entwicklung der GeoTHERM ab sofort tatkräftig unterstützt.

Aufgrund der starken Aussteller-Nachfrage beginnt die Messe Offenburg im Juli mit der Aufplanung der Messehallen. Bewährt kurze Wege vereinen dabei Fachmesse und Kongress gemeinsam unter einem Dach. Insbesondere die Verknüpfung von Fachmesse mit Kongress zur Oberflächennahen und Tiefen Geothermie bietet den Teilnehmern ideale Voraussetzungen, um sich umfassend über aktuelle Entwicklungen zu informieren. So bietet die größte Geothermie-Plattform in Europa auch im nächsten Jahr wieder geballte Fachkompetenz in einer modernen Infrastruktur.

Zu den Fachbesuchern der GeoTHERM zählen: Architekten, Ingenieure und Planer, Handwerker und Bauträger, Geologen und Brunnenbauer, Geothermie- und Bohrindustrie, Kommunen und Verwaltungen, Energieversorger und Stadtwerke, Betreiber und Investoren, Wissenschaft und Forschung.

Das GeoTHERM-Ticket berechtigt sowohl zum Kongress- als auch Fachmessebesuch:
1-Tages-Ticket: 28,00 Euro (Frühbucher-Vorteil bis zum 31. Januar 2012)
2-Tages-Ticket: 48,00 Euro (Frühbucher-Vorteil bis zum 31. Januar 2012)
Veranstaltungsort: Messe Offenburg, Schutterwälder Str. 3, 77656 Offenburg, Deutschland.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie online unter www.geotherm-offenburg.de. Gerne steht Ihnen das Team der GeoTHERM für Fragen und Anregungen unter geotherm@messeoffenburg.de oder +49 (0)781 - 9226 - 32 zur Verfügung.

Sandra Kircher | Messe Offenburg
Weitere Informationen:
http://www.geotherm-offenburg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie