Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wenn die Gelenkprothese nicht mehr sitzt

18.01.2011
Rekonstruktive Skelettchirurgie ist Thema des „Bochum Treffs“ am Bergmannsheil

Wenn die Fraktur schlecht verheilt, die Gelenkprothese nicht richtig sitzt oder der Knochen sich entzündet, sind oft komplexe chirurgische Korrektureingriffe vonnöten.

Einen Überblick über aktuelle Verfahren und Methoden in der rekonstruktiven Skelettchirurgie gibt der „Bochum Treff“ der Chirurgischen Klinik am Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil.

Die Tagung richtet sich an Fachkollegen und Studenten und findet statt vom 28. bis 29. Januar 2011 im Hörsaal 1 des Bergmannsheil, Bürkle-de-la-Camp-Platz 1 in Bochum. Wissenschaftlicher Leiter der Tagung ist Prof. Dr. Thomas A. Schildhauer, Direktor der Chirurgischen Klinik am Bergmannsheil.

„Die Rekonstruktionschirurgie zählt zu den Schlüsselthemen unserer Fachdisziplin“, erklärt Dr. Dominik Seybold, Oberarzt der Chirurgischen Klinik und wissenschaftlicher Organisator des „Bochum Treffs“. „Da Patienten heutzutage immer älter werden, nehmen zugleich auch die Eingriffe beispielsweise wegen veralteten oder defekten Hüft- oder Schulterprothesen immer mehr zu.“ Ziel der Tagung ist es daher, die Grenzen der rekonstruktiven Skelettchirurgie auszuloten und Sinn und Unsinn der verschiedenen Verfahren zu diskutieren. Vier Themenschwerpunkte nehmen die Veranstalter in den Fokus: die Schulter, das Knie, die Hüfte mit dem Becken sowie die Wirbelsäule. Wie beim „Bochum Treff“ üblich werden neben Experten des Bergmannsheil auch viele namhafte Fachkollegen aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland vor dem Fachpublikum referieren. Über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in Bochum erwartet.

24. Auflage des „Bochum Treffs“

Der „Bochum Treff“ ist eine Veranstaltungsreihe der Chirurgischen Klinik des Bergmannsheil. Chirurgen aus ganz Deutschland und dem Ausland kommen einmal im Jahr nach Bochum, um aktuelle Themen und Trends ihres Fachgebeites zu erörtern. In diesem Jahr erlebt der „Bochum Treff“ bereits seine 24. Auflage. Das detaillierte Programm mit allen Informationen zur Anmeldung steht im Internet auf der Seite www.bergmannsheil.de im Menü „Aktuelles“/“Veranstaltungen“ zur Verfügung.

Über das Bergmannsheil

Das Berufsgenossenschaftliche Universitätsklinikum Bergmannsheil - Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum (UK RUB) - repräsentiert den Strukturwandel im Ruhrgebiet wie kein anderes Krankenhaus: 1890 als erste Unfallklinik der Welt zur Versorgung von verunglückten Bergleuten gegründet, zählt es heute zu den modernsten und leistungsfähigsten Akutkliniken der Maximalversorgung. In 22 Kliniken und Fachabteilungen mit insgesamt 622 Betten werden jährlich rund 19.000 Patienten stationär und ca. 60.000 ambulant behandelt. Mehr als die Hälfte der Patienten kommen aus dem überregionalen Einzugsbereich. Weitere Informationen im Internet unter: www.bergmannsheil.de.
Weitere Informationen:

Dr. Dominik Seybold
Oberarzt der Chirurgischen Klinik
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil GmbH
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum
Tel.: 0234/302-6502 (Sekretariat)
E-Mail: dominik.seybold@rub.de
Pressekontakt:

Robin Jopp
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wi-Med Bergmannsheil GmbH
c/o Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil GmbH
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum
Tel.: 0234/302-6125
E-Mail: robin.jopp@bergmannsheil.de

Robin Jopp | Universitätsklinikum Bergmannshe
Weitere Informationen:
http://www.bergmannsheil.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

ALMA beginnt Beobachtung der Sonne

18.01.2017 | Physik Astronomie

Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

18.01.2017 | Architektur Bauwesen

Neues Forschungsspecial zu Meeren, Ozeanen und Gewässern

18.01.2017 | Geowissenschaften