Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wenn die Gelenke keinen Halt mehr geben

16.01.2013
Chirurgen aus ganz Deutschland diskutieren beim „Bochum Treff“ das Thema Gelenk-Instabilitäten

Posttraumatische Instabilitäten der großen Gelenke stehen auf dem Programm des diesjährigen „Bochum Treffs“ im Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil.

Bis zu 200 Chirurgen aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland werden am 25. und 26. Januar erwartet, um aktuelle und etablierte Behandlungsverfahren bei Instabilitäten des Schulter-, Knie- und Sprunggelenks zu diskutieren. Die traditionsreiche chirurgische Fachveranstaltung findet in diesem Jahr bereits zum 26. Mal statt. Sie wird organisiert von der Chirurgischen Klinik des Bergmannsheils (Direktor: Prof. Dr. Thomas A. Schildhauer).

Aktuelle Erkenntnisse zu konservativen und operativen Therapien

„Unfallbedingte Gelenkinstabilitäten sind in der Unfallchirurgie und Orthopädie eine alltägliche Herausforderung“, so PD Dr. Dominik Seybold, Leitender Oberarzt der Chirurgischen Klinik und wissenschaftlicher Organisator des „Bochum Treffs“. „Durch die äußere Gewalteinwirkung kann es beispielsweise zu Zerrungen oder Zerreißungen der Gelenkbänder kommen, die für die Funktionalität und Stabilität des Gelenks sorgen.“ Typische Folgen sind dann Ausrenkungen, eine ungenügende Belastbarkeit des betroffenen Gelenks oder – beim Sprunggelenk – ein häufiges Umknicken. Für die Behandlung stehen konservative und operative Therapieoptionen einschließlich der minimal-invasiven, arthroskopischen Verfahren zur Verfügung, die beim „Bochum Treff“ im Licht aktueller, wissenschaftlicher Erkenntnisse diskutiert werden.

„Einen weiteren Schwerpunkt bilden Gelenkinstabilitäten, die nicht aufgrund einer Unfallverletzung, sondern nach dem Einsatz einer Gelenkprothese auftreten können“, so Dr. Seybold. Hier stehen aktuelle Verfahren der Revisionschirurgie im Fokus.

Regelmäßige Veranstaltungsreihe

Rund 30 Referenten stehen auf dem Programm des diesjährigen „Bochum Treffs“. Der „Bochum Treff“ ist eine Veranstaltungsreihe der Chirurgischen Klinik des Bergmannsheils und widmet sich einmal im Jahr aktuellen Themen der Unfallchirurgie und angrenzender Fachgebiete. Das detaillierte Programm mit allen Informationen zur Anmeldung steht im Internet auf der Seite http://www.bergmannsheil.de zur Verfügung.

Über das Bergmannsheil
Das Berufsgenossenschaftliche Universitätsklinikum Bergmannsheil repräsentiert den Strukturwandel im Ruhrgebiet wie kein anderes Krankenhaus: 1890 als erste Unfallklinik der Welt zur Versorgung von verunglückten Bergleuten gegründet, zählt es heute zu den modernsten und leistungsfähigsten Akutkliniken der Maximalversorgung und gehört zum Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum (UK RUB). In 22 Kliniken und Fachabteilungen mit insgesamt 622 Betten werden jährlich rund 20.000 Patienten stationär und 63.000 Patienten ambulant behandelt. Mehr als die Hälfte der Patienten kommen aus dem überregionalen Einzugsbereich. Weitere Informationen im Internet unter: http://www.bergmannsheil.de.

Weitere Informationen:

PD Dr. Dominik Seybold
Geschäftsführender Oberarzt der Chirurgischen Klinik
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil GmbH
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum
Tel.: 0234/302-6502 (Sekretariat)
E-Mail: dominik.seybold@rub.de

Pressekontakt:
Robin Jopp
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil GmbH
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum
Tel.: 0234/302-6125
E-Mail: robin.jopp@bergmannsheil.de

Robin Jopp | idw
Weitere Informationen:
http://www.bergmannsheil.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht 350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie