Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ganzheitlicher Blick auf die Umwelt

08.07.2009
Einladung zur öffentlichen Auftaktveranstaltung des Innovationszentrums "Gestaltung von Lebensräumen"
Das neue Innovationszentrum "Gestaltung von Lebensräumen" nimmt menschliche Lebensräume und deren nachhaltige Gestaltung ganzheitlich in den Blick. Das ermöglicht einen umfassenden Zugang zur gebauten und ungebauten Umwelt.

Zur öffentlichen Auftaktveranstaltung des fakultätsübergreifenden Zentrums möchten wir Sie herzlich einladen.

Zeit: am Donnerstag, dem 16. Juli 2009, 15.00 Uhr
Ort: Hauptgebäude der TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, im Geodätenstand, 6. OG

Mit dem Innovationszentrum wird innerhalb der nächsten drei bis sechs Jahre ein Ansatz etabliert, der sowohl die Planung, Konstruktion und das Entwerfen als auch die Analyse der sozialen, kulturellen, technischen, ökonomischen und ökologischen Entwicklungen mit ihrem Raumbezug umfasst. Die Forschungsprojekte der sieben Cluster innerhalb des Zentrums werden entscheidend zur Weiterentwicklung der interdisziplinären raumbezogenen Forschung beitragen.

Die sieben Forschungscluster innerhalb des Innovationszentrums sind:
* Entwerfen und Konstruieren
* Identität und Erbe
* Klimagerechte und energieeffiziente Bauten
* Sicherheit in der Stadt
* Umweltplanerische Anpassungen an die Landnutzungsfolgen des globalen Wandels
* Urbaner Metabolismus - Sustainable Urban Transfair
* Virtuelle Stadt- und Landschaftsmodelle.
Das Innovationszentrum "Gestaltung von Lebensräumen" wird die Forschungskompetenzen der TU Berlin in diesem Zukunftsfeld vernetzen, bündeln und strukturieren, neue Forschungsthemen und -kooperationen initiieren und die Sichtbarkeit der raumbezogenen Forschungsaktivitäten der TU Berlin national und international steigern.

Programm der Auftaktveranstaltung am 16. Juli 2009:

15.00 bis 15.15 Uhr
Grußwort von Prof. Dr. Kurt Kutzler, Präsident der TU Berlin
15.15 bis 15.30 Uhr
Begrüßung und Einführungsvortrag von Prof. Dr. Rudolf Schäfer, Sprecher des Innovationszentrums und Dekan der Fakultät VI Planen Bauen Umwelt
15.30 bis 15.45 Uhr
Begrüßung und Einordnung des Innovationszentrums in die Wissenschaftslandschaft von Prof. Dr. Eckard Minx, Vorstand der Gottlieb-Daimler- und Karl-Benz-Stiftung, Mitglied des Beirats des Innovationszentrums
15.45 bis 17.15 Uhr
Vorstellung der sieben Forschungscluster durch die jeweiligen Sprecherinnen und Sprecher
17.15 bis 17.30 Uhr
Abschluss-Statement und Ausblick: Das Innovationszentrum aus der Sicht der nationalen Stadtentwicklungspolitik von Dr. Ulrich Hatzfeld, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Mitglied des Beirats des Innovationszentrums

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: Dipl.-Ing. Mathias Orth-Heinz, Innovationszentrum "Gestaltung von Lebensräumen", Geschäftsstelle, Straße des 17. Juni 152, 10623 Berlin, Tel.: 030/314-21687 oder -21829, Fax: -21826, E-Mail: mathias.orth-heinz@tu-berlin.de

Dr. Kristina R. Zerges | idw
Weitere Informationen:
http://www.tu-berlin.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ein neuer Index zur Diagnose einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das Cockpit für Kühlgeräte

20.01.2017 | Energie und Elektrotechnik

Der Hausschwamm als Chemiker

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie