Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GAMM goes Graz: Gesellschaft für Angewandte Mathematik und Mechanik tagt

14.04.2011
Was passiert in Wolken? Wie verhält sich Haut mechanisch? Und: Welche dynamischen Prozesse wirken auf Flugzeuge?

Mathematik und Mechanik prägen unser tägliches Leben. Alles, was in diesen Disziplinen Rang und Namen hat, versammelt sich in den nächsten Tagen in der steirischen Landeshauptstadt: Die Gesellschaft für Angewandte Mathematik und Mechanik (GAMM) veranstaltet von 18. bis 21. April 2011 in Graz ihre 82. Jahrestagung. Erklärtes Ziel: Die wissenschaftliche Entwicklung mit Fokus auf mögliche Anwendungen voranzutreiben.

Mit heuer 920 Teilnehmern aus 32 Ländern gilt sie als eines der wichtigsten und größten Expertentreffen in Mitteleuropa: Die GAMM-Tagung, die seit 1922 einmal im Jahr an wechselnden Orten stattfindet. Präsentiert wird die ganze Bandbreite des Fachbereichs: „In der Mechanik als Teilgebiet der Physik befassen wir uns insbesondere mit der Bewegung von Körpern und der Einwirkung von Kräften – die angewandte Mathematik hilft uns, das alles zu simulieren“, erklärt Martin Schanz vom Institut für Baumechanik, der die Tagung gemeinsam mit drei weiteren TU-Instituten nach Graz geholt hat.

Breites Anwendungsspektrum

Entsprechend breit ist das Spektrum potenzieller Anwendungen, die im Rahmen der GAMM-Tagung im Vordergrund stehen: „Der Fokus liegt klar auf zielgerichteter, also anwendungsorientierter Forschung“, so Schanz. Dazu präsentieren Experten neueste Erkenntnisse und stellen diese zur Diskussion. Die meisten Teilnehmer kommen dabei aus der universitären und außeruniversitären Forschung; aber auch Industrie und Wirtschaft zeigen Interesse. Für die breite Öffentlichkeit gibt es einen frei zugänglichen Beitrag: TU-Rektor Hans Sünkel spricht über die mathematisch-numerische Herausforderung der Bestimmung des Erdschwerefelds mittels Satelliten.

82nd Annual Meeting of Applied Mathematics and Mechanics
Termin: 18. bis 21. April 2011
Ort: Grazer Congress
Public Lecture:
Hans Sünkel: Die Bestimmung des Erdschwerefeldes mittels Satelliten - eine mathematisch-numerische Herausforderung
Termin: Mittwoch, 20. April 2011, 18.30 bis 19.30
Ort: Grazer Congress, Saal Steiermark
Eintritt frei.
Rückfragen:
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Priv.-Doz. Martin Schanz
Institut für Baumechanik
E-Mail m.schanz@tugraz.at
Telefon: +43 (0) 316 873 7600
Mobil +43 (0) 664 60 873 7600

Alice Senarclens de Grancy | idw
Weitere Informationen:
http://www.gamm2011.tugraz.at/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt
20.02.2018 | ISF München - Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V.

nachricht Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics