Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fünftes "World Entrepreneurship Forum" wird vom 24. bis 27. Oktober 2012 in Lyon stattfinden

10.10.2012
In einer Zeit der weltweiten Wirtschaftskrise, in der die bestehenden Modelle an ihre Grenzen gestossen sind, hat sich das freie Unternehmertum zu einer echten Lösung entwickelt, um die Wiederbelebung voranzutreiben. Die einzige internationale Denkfabrik, die sich auf Unternehmer konzentriert, feiert in diesem Monat in Lyon ihre fünfte Veranstaltung: Das World Entrepreneurship Forum 2012 (Weltforum für Unternehmertum 2012) wird 122 Mitglieder aus 59 Ländern zusammenbringen.

Die Mitglieder, die aufgrund ihrer unternehmerischen Leistung und ihres Engagement für die Gesellschaft in ihrem Land ausgewählt wurden, bestehen zu 80 % aus Unternehmern (Unternehmer im geschäftlichen oder sozialen Bereich) und zu 20 % aus Entscheidungsträgern, Experten und Akademikern.

Diese Gemeinschaft von Unternehmern aus fünf Kontinenten ist ein einzigartiges Konzept und ein Musterbeispiel an unternehmerischen Lösungen für die grossen Probleme unserer Zeit.

Während der dreitägigen Veranstaltung werden die Teilnehmer ein Brainstorming zum Thema "unternehmerische Infrastrukturen" durchführen. Hier einige der Fragen: Wie kann man Gemeinschaften kultivieren, um Wohlstand und soziale Gerechtigkeit voranzutreiben? Was sind die wesentlichen Erfolgsfaktoren? Kann eine innovative Idee, die in einer Infrastruktur funktioniert, auf eine andere übertragen werden? Wie passen sich Infrastrukturen an, abhängig von der Fülle oder der Knappheit der Ressourcen in ihrer Umgebung?

Am 25. Oktober werden zwei Sitzungen öffentlich zugänglich sein:

- Die Eröffnungskonferenz am Campus der EMLYON Business School: Sieben weltberühmte Redner (2 Nordamerikaner, 1 Südamerikaner, 1 Chinese, 1 Singapurer, 1 Vertreter der Europäischen Union, 1 Kameruner) werden das Publikum auf eine "World Tour of Entrepreneurial Ecosystems" (Weltreise durch die Infrastrukturen des Unternehmertums) mitnehmen.

- Die Preisverleihung "Entrepreneurs for the World 2012" (Unternehmer für die Welt 2012) wird während eines Galaabends in der Zentrale des Regionalrats Rhône-Alpes fünf international renommierte Führungskräfte auszeichnen. Registrierung und komplettes Programm [http://lyon2012.world-entrepreneurship-forum.com/pe.php ]

Im Anschluss an das Forum wird ein Weissbuch erscheinen, das die besten unternehmerischen Praktiken veranschaulicht und Empfehlungen abgibt, um dazu beizutragen, die globale Agenda zugunsten des Unternehmertums zu beeinflussen.

Das World Entrepreneurship Forum will einen neuen Humanismus fördern: die Erfindung der nachhaltigen Entwicklung, die im Geiste der Weltbürgerschaft soziale Gerechtigkeit und wirtschaftliches Wachstum vereint.

Dieser doppelte Ansatz - wirtschaftlich und sozial - ist eines der Unterscheidungsmerkmale des Forums und dient einem einzigen Ziel, das alle Mitglieder verfolgen: die Förderung des Unternehmertums, weltweit und in allen Bereichen des Lebens, ob im wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen oder politischen Bereich.

Über das World Entrepreneurship Forum

Das World Entrepreneurship Forum wurde ins Leben gerufen von der EMLYON Business School (http://www.em-lyon.com), KPMG France (http://www.kpmg.fr), den singapurischen Institutionen Action Community for Entrepreneurship (http://www.ace.sg) und Nanyang Technological University (http://www.ntu.edu.sg), Greater Lyon (http://www.onlylyon.org), der Industrie- und Handelskammer von Lyon ( http://www.lyon.cci.fr) sowie der chinesischen Universität Zhejiang ( http://www.zju.edu.cn). Es ist weltweit die erste Denkfabrik, die dem Unternehmer gewidmet ist, dem Schöpfer von Wohlstand und sozialer Gerechtigkeit.

Seit 2008 sind 350 Mitglieder aus 76 Ländern zusammengekommen, um unternehmerische Lösungen für die grossen Herausforderungen unserer Zeit zu finden und anzubieten.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.world-entrepreneurship-forum.com [http://lyon2012.world-entrepreneurship-forum.com/pe.php ]


Pressekontakt:
Anfragen für eine offizielle Zulassung zu allen Sitzungen des World
Entrepreneurship Forum richten Sie bitte an
Stéphanie Kergall
kergall@em-lyon.com [jobard@em-lyon.com ]
+33-(0)4-78-337-712
+33-(0)6-86-433-185
Photo:
http://photos.prnewswire.com/prnh/20121010/567393

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.world-entrepreneurship-forum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur
21.07.2017 | Goethe-Universität Frankfurt am Main

nachricht Den Nachhaltigkeitskreis schließen: Lebensmittelschutz durch biobasierte Materialien
21.07.2017 | Cofresco Forum

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Im Focus: Manipulating Electron Spins Without Loss of Information

Physicists have developed a new technique that uses electrical voltages to control the electron spin on a chip. The newly-developed method provides protection from spin decay, meaning that the contained information can be maintained and transmitted over comparatively large distances, as has been demonstrated by a team from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute. The results have been published in Physical Review X.

For several years, researchers have been trying to use the spin of an electron to store and transmit information. The spin of each electron is always coupled...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungen

Den Nachhaltigkeitskreis schließen: Lebensmittelschutz durch biobasierte Materialien

21.07.2017 | Veranstaltungen

Operatortheorie im Fokus

20.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einblicke unter die Oberfläche des Mars

21.07.2017 | Geowissenschaften

Wegbereiter für Vitamin A in Reis

21.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten