Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

„Friedrichshafener FamilienFrühling“: Zeppelin Universität veranstaltet Unternehmerkongress

13.03.2015

Das Friedrichshafener Institut für Familienunternehmen (FIF) an der Zeppelin Universität (ZU) veranstaltet am Freitag, 24., und Samstag, 25. April, zum nunmehr sechsten Male seinen „Friedrichshafener FamilienFrühling“. Der Unternehmerkongress für die ganze Familie steht in diesem Jahr unter dem Thema „Familien-Unternehmergeist über Generationen“.

„Unternehmergeist ist das Überlebenselixier von Familienunternehmen, die sich oftmals über Generationen hinweg am Markt behaupten und dabei wandlungsfähig bleiben“, sagen Professor Dr. Reinhard Prügl und Dr. Ursula Koners vom FIF zum Hintergrund des diesjährigen Themas des FamilienFrühlings.

Im Austausch von Wissenschaft und Praxis treffen erfahrene Unternehmer aus allen Generationen auf Gründer und Studierende. Erneut ist der FamilienFrühling kein typischer Kongress, sondern vor allem auch eine Plattform für den Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaft und Praxis und ein Raum für intensive Gespräche der Teilnehmer.

Wie kann man Unternehmergeist definieren? Was genau ist diese unternehmerische Einstellung, die eine Generation dazu bringt, ein Unternehmen zu gründen, und die andere Generationen dazu inspiriert, das Familienunternehmen weiterzuführen? Ist Unternehmergeist eine genetische Veranlagung oder eine persönliche Präferenz, die sich daraus ergibt, dass in Unternehmerfamilien Familie und Unternehmen irgendwie immer zusammengehören?

Um diese wie auch viele weitere Fragen geht es in Vorträgen, Gesprächsrunden und interaktiven Workshops, die durch ein Rahmenprogramm speziell für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen ergänzt werden.

Zu den Referenten und Diskutanten gehören neben renommierten Wissenschaftlern der ZU und der Universität St. Gallen unter anderem auch die Familienunternehmer Susanne und Werner M. Bahlsen aus Hannover, Clemens Keller, Geschäftsführer der Seeberger GmbH aus Ulm, sowie Ulrich Dietz, Vorstandsvorsitzender der GFT Technologies AG in Stuttgart.

Teilnehmen können ausschließlich Familienunternehmer, Geschäftsführer und Mitarbeiter aus Familienunternehmen sowie deren Familienmitglieder. Weitere Informationen zum Programm unter zu.de/fff und Anmeldung unter fff@zu.de

Rainer Böhme | idw - Informationsdienst Wissenschaft
Weitere Informationen:
http://www.zu.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

15.12.2017 | Medizin Gesundheit

Moos verdoppelte mehrmals sein Genom

15.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria

15.12.2017 | Informationstechnologie