Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Forscher schauen „Pferdeflüsterern“ auf die Finger - Konferenz mit „Tag der Öffentlichkeit“

09.03.2012
Die weltweit führenden Pferdewissenschaftlerinnen und -wissenschaftler kommen vom 16. bis zum 19. März 2012 nach Regensburg.

Zum „2. International Equine Science Meeting (IESM 2012)“ werden Gäste aus zahlreichen Ländern – unter anderem aus Japan, Neuseeland, Nigeria dem Iran, Russland oder den USA – auf dem Regensburger Campus erwartet.

Die einzelnen Veranstaltungen finden in den Gebäudeteilen „Biologie“ (Hörsaal H 40) und „Vorklinikum“ (Hörsaal H 37) statt. Organisiert wird die Konferenz von Prof. Dr. Konstanze Krüger, die bis vor kurzem am Institut für Zoologie der Universität Regensburg tätig war. Seit März 2012 ist sie Professorin für Pferdehaltung an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen.

Im Rahmen der Konferenz werden aktuelle Forschungen zu den Themen Pferdehaltung und Pferdegesundheit, zur Interaktion zwischen Mensch und Pferd sowie zu den geistigen Fähigkeiten von Pferden vorgestellt. Darüber hinaus stehen die Zucht und die Betreuung von Haus- und Wildpferden im Mittelpunkt.

Die englischsprachige Tagung zielt darauf ab, den internationalen Austausch von Forscherinnen und Forschern aus der Psychologie, der Biologie, der Landwirtschaft und der Veterinärmedizin zu fördern (das Programm ist unter www.equine-science.de einsehbar).

Ein besonderer Programmteil – der „Tag der Öffentlichkeit“ – wird am Sonntag, den 18. März 2012, ab 14.00 Uhr speziell für die interessierte Bevölkerung aus Stadt und Region angeboten. Einen Nachmittag lang präsentieren renommierte Pferdeexpertinnen und -experten in deutschsprachigen Vorträgen einen vielfältigen Einblick in die Welt der Pferde. Zudem ist die Erstaufführung eines sehenswerten Dokumentarfilms über Przewalski-Pferde und Auerochsen im ungarischen Nationalpark Hortobágy zu bewundern. Der Film mit dem Titel „Operation unterm Kranichhimmel“ ist ein lebhafter und informativer Bericht über ein einzigartiges Naturerhaltungs- und Forschungsprojekt.

Eine große Podiumsdiskussion schließt sich an die Filmvorführung an. Wie müssen Pferde gepflegt, gefüttert und geritten werden? Welche Haltungsformen kommen den Bedürfnissen der Pferde entgegen? Welche besondere Fürsorge brauchen Pferde in Naturschutz-, Auswilderungs- und Wiederauswilderungsprojekten? Diese und weitere Fragen werden während der Podiumsdiskussion erörtert.

Pferdefreunde sind herzlich eingeladen, sowohl am „Tag der Öffentlichkeit“ als auch an den anderen Veranstaltungen und Vorträgen der Konferenz teilzunehmen.

Weitere Informationen, die Anmeldung und das detaillierte Programm zum „Tag der Öffentlichkeit“ finden Sie unter:

http://forum.equine-science.de

Ansprechpartnerin für Medienvertreter:
Dr. Konstanze Krüger
Universität Regensburg
Institut für Zoologie
Tel.: 0941 943-3293
Konstanze.Krueger@biologie.uni-regensburg.de

Alexander Schlaak | idw
Weitere Informationen:
http://forum.equine-science.de
http://www.uni-regensburg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung