Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fit für den Wechsel? – Demografischer Wandel und die Unternehmensnachfolge in der Gesundheitswirtschaft

06.10.2010
Einladung zum 22. „Marktplatz Gesundheit“ in die Stadthalle Rostock

Am Donnerstag, dem 14. Oktober 2010, von 15:30 Uhr bis circa 18:00 Uhr, findet in der Stadt-halle Rostock der „22. Marktplatz Gesundheit“ zum Thema „Unternehmensnachfolge in der Ge-sundheitswirtschaft“ statt (siehe Programm-Anhang).

Die in regelmäßigen Abständen stattfindende BioCon-Valley-Veranstaltungsreihe widmet sich in dieser Ausgabe den Herausforderungen des demografischen Wandels und der daraus resultierenden Nachfolge- und Übergabeproblematik bei Unternehmen in der Gesundheitswirtschaft. Experten der IHK zu Rostock und der Koordinierungsstelle Unternehmensnachfolge „Brücke MV“ informieren zum Thema und stellen Best-Practice-Beispiele aus dem Land vor.

Eingeladen sind insbesondere Unternehmer, potenzielle Nachfolger und Existenzgründer sowie alle Interessierte.

Donnerstag, 14. Oktober 2010,
15:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr
Stadthalle Rostock, Südring 90, 18059 Rostock
20 Jahre nach der Wiedervereinigung steht die regionale Wirtschaft erneut vor einer großen Herausforderung. Damalige Unternehmensgründer bzw. -übernehmer sehen sich aktuell mit der Frage der eigenen Nachfolge konfrontiert. Sie stehen unmittelbar vor der Rente und vor der Entscheidung: Wer übernimmt meine Firma?

Die Problematik des demografischen Wandels wird häufig unterschätzt. Bislang wurden in den neuen Bundesländern noch vergleichsweise wenige Erfahrungen mit der Unternehmensnachfolge gesammelt. Im Zeitraum von 2010 bis 2014 steht nach Angaben des Bonner Instituts für Mittelstandsforschung (IfM) deutschlandweit bei knapp 110.000 Familienunternehmen mit insgesamt 1,4 Mio. Beschäftigten die Nachfolge an. Wird kein Nachfolger gefunden, muss der Betrieb in einer Vielzahl von Fällen stillgelegt oder verkauft werden. Das betrifft jährlich 40.000 Unternehmen.

Aufgrund der bestehenden Unternehmensstruktur mit einem sehr hohen Anteil (80 %) an kleinen und mittleren Unternehmen ist in Mecklenburg-Vorpommern eine noch wesentlich dramatischere Nachfolgeproblematik zu erwarten. Allein in den nächsten fünf Jahren sind hiervon landesweit mehr als 5.000 Betriebe mit ca. 100.000 Beschäftigten betroffen.

Eine frühzeitige Vorbereitung auf den Führungswechsel ist somit unerlässlich, um die Marktpositionierung und Arbeitsplätze zu erhalten. Nicht zuletzt deshalb, da für eine erfolgreiche Übertragung eine Reihe von Aufgaben bewältigt werden müssen, die sowohl für den Inhaber als auch seinen künftigen Nachfolger eine große Herausforderung darstellen.

Die Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Fit für den Wechsel? - Unternehmensnachfolge in der Gesundheitswirtschaft
Eine Veranstaltung von BioCon Valley, Brücke MV und der IHK zu Rostock
Donnerstag, 14. Oktober 2010, Stadthalle Rostock
15:30 Uhr - Eröffnung
Kerstin Hintze, Projektmanagerin BioCon Valley GmbH
Moderation: Detlef Koepke, Unternehmensberatung und Unternehmensnachfolge-Coaching
15:40 Uhr - Grußwort
Rolf Paarmann, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Rostock
15:50 Uhr
Brücke MV - Erfahrungen aus der Begleitung von Unternehmensnachfolgen
Dr. Wolfgang Krause, Koordinierungsstelle Unternehmensnachfolge, Brücke MV, Malchow
16:10 Uhr - Vom Bobby-Car zum Chefsessel
Ricardo Reschke, Reschke Hotels, Bollewick
16:30 Uhr - Staffelstabübergabe langfristig planen
Walter Kienast, Greifen-Fleisch GmbH, Greifswald
16:50 Uhr - Ruhestand - und nun? Pflegedienstübernahme aus Käufersicht
Juliane Pingel-Stephans, „Schwester Marlies“, Pflegedienst Schwerin
17:10 Uhr - Podiumsdiskussion - Fit für den Wechsel?
Moderator: Detlef Koepke
Anschließend Get together/Buffet
Anmeldung unter gw-info@bcv.org
BioCon Valley GmbH
Projektbüro Gesundheitswirtschaft
Andreas Szur
Leiter Projektbüro
Friedrich-Barnewitz-Straße 8
18119 Rostock
T +49 381-5196 49 54
F +49 381-5196 49 52
E asz@bcv.org

Dr. Heinrich Cuypers | idw
Weitere Informationen:
http://www.bcv.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik