Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fit für den Umbau der Stromnetze

20.07.2011
2. ETP-Schriftlicher Lehrgang: Herausforderungen an die Stromnetze
Start: Oktober 2011
Seit der Abschaltung der acht ältesten deutschen Atommeiler ist das Stromnetz deutlich instabiler geworden. Die Bundesnetzagentur registriert nötige Eingriffe in das Netzmanagement und warnt vor Stromengpässen in den Wintermonaten.

Der Aus- und Umbau des deutschen Stromnetzes gewinnt durch die beschlossene Energiewende und den Ausbau erneuerbarer, dezentraler Energien immer mehr an Bedeutung. Bereits die DENA Netzstudie von 2010 prognostizierte einen zusätzlichen Bedarf von 3.600 Kilometern 400kV-Leitungen. „In Regionen mit hoher regenerativer Anlagendichte kann der Netzausbau der 110kV-Netze das Zwei- bis Dreifache des 400kV Netzausbaus betragen“, stellt Prof. Dr. Harald Schwarz (BTU Cottbus) in Bezug auf die Ergebnisse der Netzstudie Brandenburg von 2008 fest.

Mit dem Ziel technische und strategische Grundlagen und Lösungsansätze für die künftigen Netzstrukturen auf allen Spannungsebenen praxisnah zu vermitteln, wurde der ETP-Lehrgang „Herausforderungen an die Stromnetze“ entwickelt. Unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr. Harald Schwarz haben zwölf Autoren aus Stadtwerken, Netzbetrieben, Wissenschaft und Industrie ihre Erfahrungen zur Integration der erneuerbaren Energien und Übertragungstechnologien in sechs schriftlichen Lektionen zusammentragen.

Mit dem Start des ETP-Lehrgangs am 7. Oktober 2011 wird den Teilnehmern jede Woche eine Lektion zum Selbststudium zugeschickt. Inhaltlicher Schwerpunkt der ersten Lektion sind die Anforderungen an zukunftsfähige Netze und die Herausforderungen bei der Stromeinspeisung. Die besonderen Herausforderungen an Stadtnetze und regionale Verteilnetze greifen die Lektionen 2 und 3 auf. Einen Ausblick auf innovative Übertragungstechnologien und die Möglichkeiten eines europäischen Supergrid vermittelt Lektion 4. Die Netzanbindung der Offshore-Windparks in Nord- und Ostsee sowie die technischen Bedingungen bei der Umstellung der Energieversorgung auf erneuerbare Energien runden das Angebot des ETP-Lehrgangs ab. Als Autoren wurden Vertreter der Unternehmen 50HertzTransmission, EWE, STAWAG Netz, envia Verteilnetz und Schneider Elektric gewonnen sowie Wissenschaftler des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme, der BTU Cottbus, der Universität Rostock und der Technischen Universität Kaiserlautern.

Auf Grund der großen Nachfrage erfährt der ETP-Lehrgang „Herausforderungen an die Stromnetze“ bereits seine 2. Auflage. Er richtet sich an Mitglieder der Geschäftsführung, technische und kaufmännische Leiter sowie leitende Mitarbeiter von Energieversorgungsunternehmen, Netzgesellschaften, Stadtwerken sowie weiteren Unternehmen und Institutionen, die sich mit dem Thema Netze beschäftigen.

Weitere Informationen: etp-energie.de/netzausbau

Pressekontakt:
Dr. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
ETP – ein Geschäftsbereich von EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)2 11/ 96 86 - 33 87
Mailto: presse@euroforum.com
Internet: www.euroforum.com, www.iir.de


EUROFORUM Deutschland SE
EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc, ist ein in London börsennotiertes Medienunternehmen und erzielte in 2009 einen Umsatz von 1,2 Mrd. GBP. Informa beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter an 150 Standorten in mehr als 40 Ländern. Mit 55.000 Büchern und über 2.100 Fachpublikationen sowohl in Print- als auch in digitalen Formaten verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Die international renommierte Unternehmensgruppe organisiert und konzipiert darüber hinaus weltweit über 8.000 Veranstaltungen.
www.informa.com

Dr. phil. Nadja Thomas | ETP
Weitere Informationen:
http://www.etp-energie.de/netzausbau
http://www.iir.de
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht International führende Informatiker in Paderborn
21.08.2017 | Universität Paderborn

nachricht Wissenschaftliche Grundlagen für eine erfolgreiche Klimapolitik
21.08.2017 | Universität Bern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wissenschaftler entdecken seltene Ordnung von Elektronen in einem supraleitenden Kristall

In einem Artikel der aktuellen Ausgabe des Forschungsmagazins „Nature“ berichten Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe in Dresden von der Entdeckung eines seltenen Materiezustandes, bei dem sich die Elektronen in einem Kristall gemeinsam in einer Richtung bewegen. Diese Entdeckung berührt eine der offenen Fragestellungen im Bereich der Festkörperphysik: Was passiert, wenn sich Elektronen gemeinsam im Kollektiv verhalten, in sogenannten „stark korrelierten Elektronensystemen“, und wie „einigen sich“ die Elektronen auf ein gemeinsames Verhalten?

In den meisten Metallen beeinflussen sich Elektronen gegenseitig nur wenig und leiten Wärme und elektrischen Strom weitgehend unabhängig voneinander durch das...

Im Focus: Wie ein Bakterium von Methanol leben kann

Bei einem Bakterium, das Methanol als Nährstoff nutzen kann, identifizierten ETH-Forscher alle dafür benötigten Gene. Die Erkenntnis hilft, diesen Rohstoff für die Biotechnologie besser nutzbar zu machen.

Viele Chemiker erforschen derzeit, wie man aus den kleinen Kohlenstoffverbindungen Methan und Methanol grössere Moleküle herstellt. Denn Methan kommt auf der...

Im Focus: Topologische Quantenzustände einfach aufspüren

Durch gezieltes Aufheizen von Quantenmaterie können exotische Materiezustände aufgespürt werden. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommen Theoretische Physiker um Nathan Goldman (Brüssel) und Peter Zoller (Innsbruck) in einer aktuellen Arbeit im Fachmagazin Science Advances. Sie liefern damit ein universell einsetzbares Werkzeug für die Suche nach topologischen Quantenzuständen.

In der Physik existieren gewisse Größen nur als ganzzahlige Vielfache elementarer und unteilbarer Bestandteile. Wie das antike Konzept des Atoms bezeugt, ist...

Im Focus: Unterwasserroboter soll nach einem Jahr in der arktischen Tiefsee auftauchen

Am Dienstag, den 22. August wird das Forschungsschiff Polarstern im norwegischen Tromsø zu einer besonderen Expedition in die Arktis starten: Der autonome Unterwasserroboter TRAMPER soll nach einem Jahr Einsatzzeit am arktischen Tiefseeboden auftauchen. Dieses Gerät und weitere robotische Systeme, die Tiefsee- und Weltraumforscher im Rahmen der Helmholtz-Allianz ROBEX gemeinsam entwickelt haben, werden nun knapp drei Wochen lang unter Realbedingungen getestet. ROBEX hat das Ziel, neue Technologien für die Erkundung schwer erreichbarer Gebiete mit extremen Umweltbedingungen zu entwickeln.

„Auftauchen wird der TRAMPER“, sagt Dr. Frank Wenzhöfer vom Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) selbstbewusst. Der...

Im Focus: Mit Barcodes der Zellentwicklung auf der Spur

Darüber, wie sich Blutzellen entwickeln, existieren verschiedene Auffassungen – sie basieren jedoch fast ausschließlich auf Experimenten, die lediglich Momentaufnahmen widerspiegeln. Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums stellen nun im Fachjournal Nature eine neue Technik vor, mit der sich das Geschehen dynamisch erfassen lässt: Mithilfe eines „Zufallsgenerators“ versehen sie Blutstammzellen mit genetischen Barcodes und können so verfolgen, welche Zelltypen aus der Stammzelle hervorgehen. Diese Technik erlaubt künftig völlig neue Einblicke in die Entwicklung unterschiedlicher Gewebe sowie in die Krebsentstehung.

Wie entsteht die Vielzahl verschiedener Zelltypen im Blut? Diese Frage beschäftigt Wissenschaftler schon lange. Nach der klassischen Vorstellung fächern sich...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

International führende Informatiker in Paderborn

21.08.2017 | Veranstaltungen

Wissenschaftliche Grundlagen für eine erfolgreiche Klimapolitik

21.08.2017 | Veranstaltungen

DGI-Forum in Wittenberg: Fake News und Stimmungsmache im Netz

21.08.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wissenschaftler entdecken seltene Ordnung von Elektronen in einem supraleitenden Kristall

22.08.2017 | Physik Astronomie

Forscher beschreiben neuartigen Antikörper als möglichen Wirkstoff gegen Alzheimer

22.08.2017 | Biowissenschaften Chemie

Virus mit Eierschale

22.08.2017 | Biowissenschaften Chemie