Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

FinanzForum 2015: Chancen und Risiken neuer ETF-Produkte

08.04.2015

Vaduz – In diesem Jahr steht das FinanzForum der Universität Liechtenstein im Fokus neuer ETF-Produkte in der Vermögensverwaltung. In Zeiten grosser regulatorischer Herausforderungen erhalten gerade auch kleinere Vermögensverwalter in einer kompakten dreistündigen Weiterbildung Insider-Wissen über Chancen und Risiken.

Als eine der grössten Erfolgsgeschichten im Bankwesen kann die Entwicklung der Exchange Traded Funds (ETFs) bezeichnet werden. Laut Investment Company Institute betrug das Marktwachstum im Jahr 2013 mehr als 25% bei einem weltweit verwalteten Vermögen in ETFs in Höhe von USD 1.7 Billionen.

ETFs werden wie Aktien fortlaufend an der Börse gehandelt und bieten eine hohe Transparenz, unbegrenzte Laufzeit, Risikostreuung und eine hohe Liquidität.

Herausforderung durch Komplexität

Ursprünglich stellten ETFs Fonds dar, die einen vordefinierten Index replizierten, wobei der Referenzindex möglichst akkurat und zu geringen Kosten abgebildet wird. Dieses grundlegende Konzept von ETFs und deren Vorteile waren Ieicht verständlich. Inzwischen hat sich das Produktangebot verändert und es werden sehr unterschiedliche lndex‐Replikationstechniken angewendet.

Als Beispiel seien hier die sogenannten „Smart Beta"‐ETFs genannt, die in der ETF-Industrie aktuell einen grossen Trend darstellen. Das Potential dieser Industrie erkennen vermehrt auch Fonds-Anbieter, die seit 2014 sogenannte „aktive ETFs" an der Schweizer Börse SIX anbieten. Diese Trends erfordern heute von potenziellen Nutzern ein besseres Verständnis im Umgang mit ETF‐Produkten.

Insider-Wissen kompakt

Mit dem FinanzForum 2015 bietet der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Bank‐ und Finanzmanagement der Universität Liechtenstein einen Überblick über die Entwicklungen am ETF-Markt, mit Fokus auf die Schweiz. Dabei sollen die diversen Vor‐ und Nachteile der neuen Ansätze zur lndex‐Zusammensetzung kritisch beleuchtet werden.

Für diese exklusive Weiterbildung konnten hochkarätige, unabhängige Referenten aus der Vermögensverwaltungs-Praxis gewonnen werden. Alain Picard leitet das Produktmanagement der Handelssegmente Aktien, Obligationen, ETFs & Fonds sowie strukturierte Produkte von SIX Swiss Exchange AG.

Roger Bootz von der Deutschen Bank leitet den öffentlichen Vertrieb passiver Anlageprodukte bei der Deutsche Asset & Wealth Management und kann den Teilnehmenden des FinanzForums vor diesem Hintergrund Einblicke in die internationale Praxis eröffnen.

Dr. Patrizia Benedetti ist im Product Management and Development bei Swiss & Global Asset Management Ltd. tätig und hat im Jahr 2012 als erste einen aktiv gemanagten ETF in Europa lanciert. Dr. Alex Hinder ist CEO der Hinder Asset Management AG, welche in der Vermögensverwaltung fast ausschliesslich auf ETFs und Indexfonds setzt.

Antworten für Finanzplatzakteure

Die TeilnehmerInnen haben nach den Vorträgen sowie im Rahmen der Podiumsdiskussion die Möglichkeit, sich mit Fragen an die Referenten zu wenden. Das FinanzForum richtet sich an Mitarbeitende in Banken, Vermögensverwaltungen und Versicherungen sowie Anlagefonds, Pensionskassen, Beratungsgesellschaften und Aufsichts‐ und Regulierungsbehörden. Auch Mitarbeitende aus Finanzabteilungen von Industrieunternehmen erhalten kompakt und praxisnah Expertenwissen für ihren Arbeitsalltag.

FinanzForum: Neue ETF‐Produkte in der Vermögensverwaltung
Universität Liechtenstein, Vaduz
Dienstag, 05. Mai 2015, 16.30-19.45 Uhr plus Apéro
Informationen und Anmeldung unter www.uni.li/finanzforum

Weitere Informationen:

http://www.uni.li/finanzforum

Inga van Gessel | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Die Zukunft des Leichtbaus: Mehr als nur Material einsparen
23.08.2017 | Technische Universität Chemnitz

nachricht Logistikmanagement-Konferenz 2017
23.08.2017 | Universität Stuttgart

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Platz 2 für Helikopter-Designstudie aus Stade - Carbontechnologie-Studenten der PFH erfolgreich

Bereits lange vor dem Studienabschluss haben vier Studenten des PFH Hansecampus Stade ihr ingenieurwissenschaftliches Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Malte Blask, Hagen Hagens, Nick Neubert und Rouven Weg haben bei einem internationalen Wettbewerb der American Helicopter Society (AHS International) den zweiten Platz belegt. Ihre Aufgabe war es, eine Designstudie für ein helikopterähnliches Fluggerät zu entwickeln, das 24 Stunden an einem Punkt in der Luft fliegen kann.

Die vier Kommilitonen sind im Studiengang Verbundwerkstoffe/Composites am Hansecampus Stade der PFH Private Hochschule Göttingen eingeschrieben. Seit elf...

Im Focus: Wissenschaftler entdecken seltene Ordnung von Elektronen in einem supraleitenden Kristall

In einem Artikel der aktuellen Ausgabe des Forschungsmagazins „Nature“ berichten Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe in Dresden von der Entdeckung eines seltenen Materiezustandes, bei dem sich die Elektronen in einem Kristall gemeinsam in einer Richtung bewegen. Diese Entdeckung berührt eine der offenen Fragestellungen im Bereich der Festkörperphysik: Was passiert, wenn sich Elektronen gemeinsam im Kollektiv verhalten, in sogenannten „stark korrelierten Elektronensystemen“, und wie „einigen sich“ die Elektronen auf ein gemeinsames Verhalten?

In den meisten Metallen beeinflussen sich Elektronen gegenseitig nur wenig und leiten Wärme und elektrischen Strom weitgehend unabhängig voneinander durch das...

Im Focus: Wie ein Bakterium von Methanol leben kann

Bei einem Bakterium, das Methanol als Nährstoff nutzen kann, identifizierten ETH-Forscher alle dafür benötigten Gene. Die Erkenntnis hilft, diesen Rohstoff für die Biotechnologie besser nutzbar zu machen.

Viele Chemiker erforschen derzeit, wie man aus den kleinen Kohlenstoffverbindungen Methan und Methanol grössere Moleküle herstellt. Denn Methan kommt auf der...

Im Focus: Topologische Quantenzustände einfach aufspüren

Durch gezieltes Aufheizen von Quantenmaterie können exotische Materiezustände aufgespürt werden. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommen Theoretische Physiker um Nathan Goldman (Brüssel) und Peter Zoller (Innsbruck) in einer aktuellen Arbeit im Fachmagazin Science Advances. Sie liefern damit ein universell einsetzbares Werkzeug für die Suche nach topologischen Quantenzuständen.

In der Physik existieren gewisse Größen nur als ganzzahlige Vielfache elementarer und unteilbarer Bestandteile. Wie das antike Konzept des Atoms bezeugt, ist...

Im Focus: Unterwasserroboter soll nach einem Jahr in der arktischen Tiefsee auftauchen

Am Dienstag, den 22. August wird das Forschungsschiff Polarstern im norwegischen Tromsø zu einer besonderen Expedition in die Arktis starten: Der autonome Unterwasserroboter TRAMPER soll nach einem Jahr Einsatzzeit am arktischen Tiefseeboden auftauchen. Dieses Gerät und weitere robotische Systeme, die Tiefsee- und Weltraumforscher im Rahmen der Helmholtz-Allianz ROBEX gemeinsam entwickelt haben, werden nun knapp drei Wochen lang unter Realbedingungen getestet. ROBEX hat das Ziel, neue Technologien für die Erkundung schwer erreichbarer Gebiete mit extremen Umweltbedingungen zu entwickeln.

„Auftauchen wird der TRAMPER“, sagt Dr. Frank Wenzhöfer vom Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) selbstbewusst. Der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Zukunft des Leichtbaus: Mehr als nur Material einsparen

23.08.2017 | Veranstaltungen

Logistikmanagement-Konferenz 2017

23.08.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2017

23.08.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Logistikmanagement-Konferenz 2017

23.08.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Turbulente Bewegungen in der Atmosphäre eines fernen Sterns

23.08.2017 | Physik Astronomie

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2017

23.08.2017 | Veranstaltungsnachrichten