Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

FH Potsdam wird für eine Woche zum Mekka der Informationswissenschaft

07.03.2013
Zwei internationale Konferenzen, vier Workshops, zwei Podiumsdiskussionen, Ausstellungen, Preisverleihungen: "Internationales Symposium für Informationswissenschaft (ISI2013)" fast ausgebucht

In der Woche vom 19. bis 22. März trifft sich – unter Schirmherrschaft der Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst – die europäische Informationswissenschaft in Potsdam.

Begrüßt werden die ca. 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus deutschsprachigen und benachbarten Ländern durch den Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam, Jann Jakobs, am 20. März 2013 im Hauptgebäude der Fachhochschule Potsdam. Das alle zwei Jahre stattfindende Symposium des Hochschulverbandes Informationswissenschaft kooperiert in diesem Jahr mit zwei internationalen Verbänden, der Association of Information Science & Technology (ASIS&T) und der International Society for Knowledge Organization (ISKO).

Die ISKO führt zum Auftakt des Symposiums ISI2013 eine eigene Konferenz durch, die in 22 internationalen Vorträgen Grundfragen der Informations- und Wissensstrukturierung zur Debatte stellt, darunter Beiträge von führenden Vertreterinnen und Vertretern des Faches aus den USA, Indien, Dänemark oder Polen wie Birger Hjørland und Martin Frické.

Die eigentliche Konferenz ISI2013 präsentiert in 33 Vorträgen, zahlreichen Posterpräsentationen, Doktoranden- und Studierendenforen den aktuellen Stand der Diskussion in der Informationswissenschaft. Eingeladene Hauptvorträge werden von Diane Sonnenwald (ASIS&T), Massimliano Gliozzo (IBM Watson Research Center) und Alan Shapiro (Kanada) gehalten.

Die Themen der Konferenzbeiträge reichen von der Analyse der Anwendung neuer Informationsmedien, des Informationsverhaltens z.B. von Studierenden bis zu Fragen des Informationsmarktes und des aktuellen Digitales Umbruchs in der Gesellschaft. Die begleitenden Workshops behandeln entsprechend der Breite informationswissenschaftlicher Fragestellungen so unterschiedliche Themen wie die "Informationskompetenz in der Lehrerbildung" oder den "Stand der Entwicklung virtueller Forschungsumgebungen".

Auf der abschließenden Podiumsdiskussion werden Vertreterinnen und Vertreter aus Politik (Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie), von Institutionen (FIZ Karlsruhe – Leibniz Zentrum für Informationsinfrastruktur, GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften) und Verbänden (Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V., Hochschulverband für Informationswissenschaft e.V.) die Rolle der Informationswissenschaft - im Kontrast zur Informatik - in der aktuellen Wissenschaftslandschaft diskutieren.

Kontakt: Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm
hobohm@fh-potsdam.de
0331 580-1514 / bzw. -150

Birgit Lißke | idw
Weitere Informationen:
http://www.isi2013.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?
21.06.2018 | ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

nachricht Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics