Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fatale Fehler in der Meldekette

09.09.2009
Tagung an der RWTH Aachen erörtert Wege und Störungen der molekularen Signalübertragung in der Zelle

Rund 500 Wissenschaftler aus aller Welt versammeln sich Ende September in Aachen, um sich über neueste Entwicklungen in einem Forschungsgebiet von hoher medizinischer Bedeutung auszutauschen: Das molekulare Geschehen bei der Weiterleitung von Signalen in der Zelle - Schlüssel zum Verständnis von grundlegenden Prozessen des Lebens, aber auch von Krankheiten wie Krebs, Diabetes oder Alzheimer. Das Thema steht im Mittelpunkt der wissenschaftlichen Tagung "Signal Transduction and Disease" von 27. bis 30. September 2009, zu der auch die Nobelpreisträger Edmond Fischer und Harald zur Hausen anreisen werden.

Ob Sehen, Hören oder Riechen, Bewegung, Wachstum oder Ernährung: Die meisten biologischen Prozesse funktionieren nur, wenn Zellen Signale von außen empfangen, verarbeiten und richtig darauf reagieren können. Die Mechanismen der Signalübertragung in der Zelle sind Gegenstand eines wissenschaftlichen Fachgebiets, das in den zurückliegenden Jahrzehnten enorme Bedeutung erlangt hat.

Vor allem ihre medizinischen Implikationen machen die Signalverarbeitung zu einem heißen Thema: Störungen ihrer biologischen Abläufe sind an der Entstehung von Krebs, Fehlsteuerungen der Immunabwehr und Erkrankungen des Nervensystems beteiligt.

Die Wechselbeziehungen zwischen Signaltransduktion und Krankheiten stehen im Mittelpunkt des internationalen Kongresses "Signal Transduction and Disease", das die biochemischen Fachgesellschaften Belgiens, der Niederlande und Deutschlands gemeinsam veranstalten. Zu der Tagung an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen versammeln sich weltweit führende Experten zum Thema, darunter der Nobelpreisträger Edmond Fischer und die Forschungs-Pioniere Sir Philip Cohen und Tony Pawson.

Ein weiterer Nobelpreisträger, der deutsche Krebsforscher Harald zur Hausen, wird den öffentlichen Einführungsvortrag "Krebsentstehung durch Infektionen" halten (Sonntag, 27. September, 16 Uhr). Zur Hausen wird auf Deutsch über seine Forschungsergebnisse sprechen, während des gesamten übrigen Programms ist Englisch die Tagungssprache.

Tagungs-Homepage
Informationen zum Programm und dem Veranstaltungsort sind auf der Website www.sigtrans-aachen.org zu finden.
Veranstalter
Die Tagung "Signal Transduction and Disease" wird gemeinsam von den Biochemischen Fachgesellschaften Deutschlands (www.gbm-online.de), Belgiens (http://www.icp.ucl.ac.be/bsbmb2/home.html) und der Niederlande (http://www2.kncv.nl/nvbmb/) organisiert. Für Auskünfte steht die Geschäftsstelle der GBM in Frankfurt am Main gern zur Verfügung (Telefon: 069-660-567-0; Email info@gbm-online.de).
Schülerkongress
Parallel zur Tagung findet am Montag, 28. September ein Schülerkongress zum Thema "Faszination Neurobiologie" statt. Die Veranstaltung bietet Jugendlichen die Gelegenheit, sich direkt bei Fachleuten über aktuelle Forschung zu informieren (www.gbm-online.de/AkOe).

Thomas von Salzen | idw
Weitere Informationen:
http://www.sigtrans-aachen.org/
http://www2.kncv.nl/nvbmb/
http://www.icp.ucl.ac.be/bsbmb2/home.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik