Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die faszinierende Welt der Insekten

30.04.2013
Von Mai bis Juli widmet sich die Bayerische Akademie der Wissenschaften der faszinierenden Welt der Insekten. In fünf Vorträgen geben renommierte Wissenschaftler Einblick in aktuelle Forschungen über deren visuelle, kommunikative, kooperative und kognitive Fähigkeiten.

Sobald es im Frühling wärmer wird, sind sie urplötzlich wieder sehr aktiv: Insekten, die artenreichste Klasse der Gliederfüßer und zugleich die artenreichste Klasse der Tiere überhaupt. Die Wissenschaft hat bisher nahezu eine Million Insektenarten erfasst, Millionen bisher unentdeckter Arten werden noch vermutet.

Fünf thematisch sehr unterschiedliche Vorträge befassen sich mit der faszinierenden Welt der Insekten und stellen neueste Forschungen vor: Den Auftakt bildet der Vor-trag von Alexander Borst am 8. Mai, in dem er sich auf die visuellen Fähigkeiten der Fliegen konzentriert und zeigt, wie visuelle Bewegungsinformationen in dem winzigen Fliegengehirn verarbeitet werden. Blumen sind das Ergebnis einer 130 Mio. Jahre langen Selektion durch Insekten. Doch woher weiß man das eigentlich? Diese spannende Frage beantwortet Susanne Renner am 11. Juni. Einen Einblick in die Innenwelt des Superorganismus Bienenstaat gibt Jürgen Tautz am 27. Juni, mit Kommunikation und Kooperation in Ameisengesellschaften beschäftigt sich Bert Hölldobler am 9. Juli. Den Abschluss der Reihe bildet der Vortrag von Jochen Zeil am 23. Juli, in dem er das Ortsgedächtnis der Insekten vorstellt und ihre Fähigkeit erklärt, bestimmte Orte wiederholt aufzusuchen.

Vorträge:
Mittwoch, 8. Mai 2013, 18 Uhr
Im Cockpit der Fliege
Prof. Dr. Alexander Borst, Max-Planck-Institut für Neurobiologie, Martinsried, ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Dienstag, 11. Juni 2013, 18 Uhr
Wie die Insekten die Blumen gezüchtet haben
Prof. Dr. Susanne Renner, LMU München und Direktorin der Botanischen Staatssammlung und des Botanischen Gartens München, ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Donnerstag, 27. Juni 2013, 18 Uhr
Die Innenwelt des Bienenvolkes – ein selbstgeschaffenes Universum
Prof. Dr. Jürgen Tautz, Universität Würzburg

Dienstag, 9. Juli 2013
Der Superorganismus: Kommunikation und Kooperation in Ameisengesellschaften
Prof. Dr. Bert Hölldobler, Arizona State University, ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Dienstag, 23. Juli 2013, 18 Uhr
Schlechte Augen, kluge Köpfe: Über das Heimfindevermögen von Insekten
Prof. Dr. Jochen Zeil, Australian National University in Canberra, Australien, korrespondierendes Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vortragsreihe: Die faszinierende Welt der Insekten
Termine: Mai bis Juli 2013, jeweils um 18 Uhr
Ort: Bayerische Akademie der Wissenschaften, Alfons-Goppel-Str. 11, 80539 München, Plenarsaal, 1. Stock

Informationen und Programm: http://www.badw.de/aktuell

Die Bayerische Akademie der Wissenschaften, gegründet 1759, ist eine der größten und ältesten Akademien in Deutschland. Sie ist zugleich Gelehrtengesellschaft und Forschungseinrichtung von internationalem Rang. Mit rund 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreibt sie Grundlagenforschung in den Geistes- und Naturwissenschaften. Der Schwerpunkt liegt auf langfristigen Vorhaben, die die Basis für weiterführende Forschungen liefern und die kulturelle Überlieferung sichern. Sie ist ferner Trägerin des Leibniz-Rechenzentrums, eines der größten Supercomputing-Zentren Deutschlands, und des Walther-Meißner-Instituts für Tieftemperaturforschung. Seit 2010 betreibt sie ein Junges Kolleg für den exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchs in Bayern.

Dr. Ellen Latzin | idw
Weitere Informationen:
http://www.badw.de/aktuell

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics