Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Exzellente Dienstleistungen durch Digitalisierung

16.09.2014

Die Wirtschaft, insbesondere die Dienstleistungs-Industrie, setzt immer stärker auf die Digitalisierung. Gerade mit zeitgemäßem Kundenservice und intensiver Kundenbindung haben Unternehmen die Nase vorn.

„Digitaler Service kann begeistern, aber auch verärgern und frustrieren. Letztlich hängt dies von der Qualität des Designs und der Umsetzung ab“, erklärt Professor Dr. Matthias Gouthier, Leiter des Centers for Service Excellence (CSE) der Universität Koblenz-Landau und Ausrichter der Excellence-in-Service-Konferenz EXIS 2014.

Unter dem Motto „Digital Excellence meets Service Excellence“ befassen sich im Rahmen der Konferenz namhafte regionale, nationale und ausländische Referenten von Start-Ups, mittelständischen und Großunternehmen mit dieser zentralen Frage und geben Best-Practice-Beispiele.

Vertreten sind kompetente Ansprechpartner, zum Beispiel von der Particulate Solutions GmbH, der Siemens AG, der DB Telefonservice GmbH, der Fiege Logistik Stiftung & Co. KG, der AUDI AG, der evm Energieversorgung Mittelrhein AG, der Bearing Point GmbH, der Rödl Consulting AG, aber auch von Borussia Dortmund. Die Konferenz findet am 25. und 26. September 2014 an der Universität in Koblenz statt.

Am ersten Konferenztag steht zum Beispiel eine hochkarätig besetzte Paneldiskussion zum „Redesign der Kundenbeziehungen durch die Digitalisierung von Services“ auf dem Programm. Spannende Workshops geben vielfältige Impulse an Unternehmer.

Am 26. September lernen die Teilnehmer die Erfahrungen der französischen La Poste Gruppe, von Lufthansa Cargo und der GMS Development, aktiv für beispielsweise die Coca-Cola Erfrischungsgetränke GmbH, mit digitalen Dienstleistungen kennen. KoUnity e.V., die studentische Unternehmensberatung der Universität in Koblenz und die nugg.ad AG bieten informative Workshops an. Mit einem Vortrag zur Videoberatung bei O2 schließt die Konferenz.

Ausführliche Informationen zur Konferenz EXIS 2014 online unter:
http://www.exis2014.de

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Matthias Gouthier
Universität Koblenz-Landau
Institut für Management
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Tel.: 0261-287 2852
E-Mail: gouthier@uni-koblenz.de

Weitere Informationen:

http://www.exis2014.de

Bernd Hegen | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics