Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Experten der Großregion tauschen sich zur Arthroseforschung aus

13.01.2014
Am Mittwoch, den 15. Januar, kommen Mediziner und Wissenschaftler aus der Großregion am Uniklinikum des Saarlandes zusammen, um aktuelle Ergebnisse der Arthroseforschung zu diskutieren.

Organisiert wird die Veranstaltung von den Homburger Professoren Magali Cucchiarini und Henning Madry vom Zentrum für Experimentelle Orthopädie. Sie gehören dem interregionalen „Knorpelnetz“ an.


Die Aufnahme zeigt einen aus menschlichen Stammzellen gezüchteten Knorpel (Durchmesser ca. 2 mm). Rund 40.000 Zellen bilden hierbei selbst ihr eigenes Gerüst, welches sie zusammenhält.

Foto: AG Madry

Ziel dieser grenzüberschreitenden Kooperation ist ein besserer Austausch in der Arthroseforschung. Zudem stehen bei dem Treffen unter anderem Themen zur Großregion auf dem Programm. Die Tagung findet von 16 bis 18 Uhr im Hörsaal des Zentrums für Experimentelle Orthopädie (Gebäude 37) auf dem Homburger Campus statt.

Rund fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden an Arthrose. Welche neuen Wege Ärzte bei der Behandlung der Krankheit künftig gehen können, beleuchtet Professor Christian Jorgensen vom Uniklinikum im französischen Montpellier in seinem Vortrag. Der international renommierte Wissenschaftler und sein Team untersuchen, wie Stammzellen bei der Therapie von Knorpelschäden zum Einsatz kommen können. Hieran forscht auch Janina Frisch vom Zentrum für Experimentelle Orthopädie am Homburger Uniklinikum. Die Molekularbiologin erhält im Rahmen der Veranstaltung ein Promotionsstipendium. Das „Robert Schuman Scholarship“ ist mit 35.000 Euro dotiert.

Darüber hinaus geht es bei der Tagung um die Universität der Großregion und die Saar-Lor-Lux-Region. Auf ihre Besonderheiten wird unter anderem der saarländische Finanz- und Europaminister Stephan Toscani eingehen. Abschließend erhalten die Teilnehmer Informationen zum neuen europäischen Forschungsförderprogramm Horizon 2020.

Organisiert wird die Tagung von Professorin Magali Cucchiarini und Professor Henning Madry in Zusammenarbeit mit der Universität der Großregion und dem Frankreichzentrum der Saar-Uni. Der Vortrag von Professor Christian Jorgensen findet im Rahmen des Deutsch-Französischen Diskurses statt, zu dem das Frankreichzentrum regelmäßig einlädt.

Hintergrund:
Um Neuerungen in der Arthrose- und Knorpelforschung effizienter voranzubringen, haben sich Wissenschaftler und Mediziner im Dezember 2011 aus dem Saar-Lor-Lux-Raum zu einem „Knorpelnetz“ zusammengeschlossen. Initiiert wurde das „Knorpelnetz der Großregion“ von Henning Madry, Magali Cucchiarini (Homburg), Dietrich Pape und Romain Seil (Luxemburg). In regelmäßigen Treffen tauschen sich die Forscher des Netzwerks aus.

Professor Henning Madry ist seit 2009 Lehrstuhlinhaber für Experimentelle Orthopädie und Arthroseforschung und leitet das Zentrum für Experimentelle Orthopädie am Uniklinikum in Homburg. Es ist bundesweit der einzige Lehrstuhl seiner Art, der von der Deutschen Arthrose-Hilfe e. V. für fünf Jahre gefördert wird.

Professorin Magali Cucchiarini forscht am Zentrum für Experimentelle Orthopädie. Sie entwickelt neuartige Therapieverfahren für Arthrose. Unter anderem arbeitet sie an einem Transportsystem, das bestimmte körpereigene Gene in kranke Knorpelzellen schleusen soll. Die Zellen werden daraufhin in Richtung ihres natürlichen Zustandes „umprogrammiert“ und können wieder gesundes Knorpel-Gewebe bilden.

Fragen beantworten:
Prof. Dr. Henning Madry
Zentrum für Experimentelle Orthopädie
Tel.: 06841 1624515
E-Mail: henning.madry(at)uniklinikum-saarland.de
Prof. Dr. Magali Cucchiarini
Zentrum für Experimentelle Orthopädie
Telefon: 06841 1624987
E-Mail: magali.madry(at)uks.eu

Melanie Löw | Universität des Saarlandes
Weitere Informationen:
http://www.uni-saarland.de

Weitere Berichte zu: Arthrose Arthroseforschung Großregion Magali Orthopädie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie