Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

„Expedition ins Jugendreich: Wie lebt die Generation Internet wirklich?“

25.04.2012
Wie verhalten sich Jugendliche von 14 bis 29 Jahren in der Freizeit, im Sport und im Leben? Was beschäftigt die Jugend von heute? Diesen Fragen gehen Experten und „Digital Natives“ in Vorträgen, Diskussionen und Ausstellungen auf dem Stuttgarter Medienkongress am 14. Mai im Geno-Haus nach.

Experten wie Alexander Binder von der Werbeagentur Jung von Matt, Dr. Walter Klingler vom SWR, Modebloggerin Anne Höweler oder Robert Kaeding von Gibbon Slacklines stellen Trends und Entwicklungen vor und diskutieren mit den Teilnehmern. Ihre Forschungsreisen führen in die Themenwelten „Musik & Idole“, „Sport & Games“, „Brands & Style“ und „Freunde & Liebe“.

Zu den Reisezielen zählen etwa der Durchschnitts-Jugendliche, die beliebtesten Online-Games oder die Verbreitung von Trends im Netz. Projekte von Studierenden der Hochschule der Medien (HdM), die den Kongress mit der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg organisiert, begleiten die Beiträge der Referenten.

Prof. Dr. Boris Kühnle, Studiendekan des Studiengangs Medienwirtschaft der HdM, betont den besonderen Charme des Kongresses: „Seit der Premiere 2009 gilt für uns: Wir reden nicht über die Digital Natives, sondern mit ihnen. Die Generation Internet ist als Gesprächspartner für Experten oder Publikum den ganzen Tag über präsent. Wir machen die vernetzte, digitale Jugend erlebbar.“
Weitere Informationen zum Programm stehen unter http://www.stuttgarter-medienkongress.de. Dort ist auch die Anmeldung möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 125 Euro, ermäßigt 95 Euro (jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer).
Anmeldeschluss ist der 7. Mai 2012. Die Schirmherrschaft hat Silke Krebs, Ministerin im Staatsministerium Baden-Württemberg, übernommen.

Der Stuttgarter Medienkongress fand 2010 erstmals statt. Im Mittelpunkt stand das Thema „Der Medienmix für die Digital Natives“. Im Folgejahr ging es um „Communities – das digitale Lagerfeuer“.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Boris Kühnle
Studiendekan Medienwirtschaft
Telefon: 0711 8923-2246
E-Mail: kuehnle@hdm-stuttgart.de

Tasnim Bhuiya
Projekt-Team
Telefon: 0176 94646419
E-Mail: tb074@hdm-stuttgart.de

Kerstin Lauer | idw
Weitere Informationen:
http://www.stuttgarter-medienkongress.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung