Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Exotentagung: Vom Umgang mit Gecko, Schlange, Papagei

29.06.2016

Tierärztetagung und Tierhaltertag vom 14. bis 17. September 2016 an der Universität Gießen – Frühzeitige Anmeldung erbeten

Wer Tiere hält, muss Kenntnisse über Bedürfnisse, Ernährung, Haltung und Lebensgewohnheiten seiner Schützlinge haben. Von besonderer Bedeutung ist dies bei der Haltung exotischer Vögel, Reptilien und Amphibien. Denn diese Tiere stellen oft sehr spezielle Anforderungen an ihre Haltung. Und ist es notwendig, mit Gecko, Schlange oder Papagei zum Tierarzt zu gehen, muss dieser Erfahrung mit der Behandlung exotischer Tierarten haben. Um die Kenntnisse sowohl bei Tierärztinnen und Tierärzten als auch bei Tierhalterinnen und -haltern zu erweitern, bietet die Fachgruppe „Zier-, Zoo- und Wildvögel, Reptilien, Amphibien und Fische“ der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG) vom 14. bis 17. September 2016 eine mehrtägige Veranstaltung mit zahlreichen Vorträgen für Tierärztinnen und Tierärzte sowie einen Tag für Tierhalterinnen und -halter an der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) an. Eine frühzeitige Anmeldung wird erbeten.

Die Tierärztetagung beginnt mit Vorträgen speziell für Amtstierärztinnen und -ärzte. Zu deren Aufgaben gehört beispielsweise, die Haltung von Tieren in Tierparks, Zoohandlungen, auf Tierbörsen und bei Züchtern unter Tierschutzaspekten zu beurteilen. Im wissenschaftlichen Hauptprogramm geht es unter anderen um Pilzerkrankungen bei Echsen, Diagnostik von Viruserkrankungen bei Schlangen, Krankheiten bei Fischen sowie um das Erkennen und Vermeiden haltungsbedingter Verhaltensprobleme bei Papageien und Sittichen.

Am 17. September 2016 finden unter dem Motto „Experten für Tierhalter“ drei parallel laufende Vortragsveranstaltungen speziell für Tierhalterinnen und -halter statt. Im Vortragsprogramm zu Nymphen- und Wellensittichen geht es um Haltung, Standorte, Vogelzimmer, Beschäftigungsmöglichkeiten und Verhaltenstraining. Der zweite Vortragsteil befasst sich mit der Haltung von Axolotln, Bartagamen und Landschildkröten. Der Gartenteich mit Gestaltung, Technik, Fischbesatz und Fütterung ist Thema des dritten Programmteils.

„Die Haltung exotischer Tiere in Privathand erfreut sich immer größerer Beliebtheit“, sagt Prof. Dr. Michael Lierz, wissenschaftlicher Leiter der Tagung und Direktor der Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische am Fachbereich 10 – Veterinärmedizin der JLU. „Wir hoffen, dass wir mit dieser Tagung das Wissen zur Haltung dieser Tiere und zum Umgang mit ihnen erweitern und damit zu mehr Tierschutz und Tierwohl beitragen.“

Termin

Die Veranstaltung findet vom 14. bis 17. September in Gießen statt.
Auftakt: 14. September 2016, 9:30 Uhr, Justus-Liebig-Universität Gießen, Hauptgebäude, Ludwigstraße 23, 35392 Gießen
Vorträge für Amtstierärztinnen und -ärzte: 14. September 2016
Hauptprogramm für Tierärztinnen und -ärzte: 15. bis 16. September 2016
Tag „Experten für Tierhalter“: 17. September 2016 (Tagungsort: Justus-Liebig-Universität Gießen, Fachbereich 10 – Veterinärmedizin, Frankfurter Straße 106, 35392 Gießen)

Kontakt

Prof. Dr. Michael Lierz, DZooMed, DipECZM(WPH), DipECPVS
Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische der Justus-Liebig-Universität Gießen
Frankfurter Str. 91-93; 35392 Gießen
Telefon: 0641 99-38431; Fax: 0641 99-38439
E-Mail: Michael.Lierz@vetmed.uni-giessen.de

Marion Selig
Tierärztin
Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft Service GmbH
Friedrichstraße 17, 35392 Gießen
Telefon: 0641 24466; Fax: 0641 25375
E-Mail: info@dvg.de

Weitere Informationen:

http://www.dvg.de – Tagungen, Termine, Programm, Online-Anmeldung
http://www.dvg.net/index.php?id=1851&contUid=0#c3337

Lisa Dittrich | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie