Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europa-Kongress-Messe M-Days eröffnet ganz nach der Devise: Meine Firma, Meine Kunden, Meine Standorte, Mein Handy und Meine APP

16.12.2009
MySpace, Gruner + Jahr, BMW, Samsung, comScore, Omnicom Media Group und das Consulting-Haus MÜCKE STURM & COMPANY werden am 28. Januar 2010 unter der Moderation von connect, Motor Presse Stuttgart, die M-Days, „The home of MOBILE“, eröffnen.

Der Hype um die neue Generation der Touchscreen-Geräte ist ausgebrochen ­– das Smartphone als ständiger Begleiter stellt heute bereits einen ernstzunehmenden, zusätzlichen Verbreitungskanal für Werbe- und Marketing-Botschaften dar.

Zahlreiche hochrangige Vertreter aus dem In- und Ausland wie BBC UK, Southend United Football Club, der bekannte Digital-Visionär Aijt Jakor, App-Design-Chef von Fjord, sowie Tchibo, Deutsche Post, Volkswagen, Microsoft, Vodafone und 98 Referenten weiterer Unternehmen und ca. 1.400 Besucher werden am 28. – 29. Januar 2010 in der BMW Welt München das kommende „Mobile-Jahr“ einläuten.

Das erste Highlight der kommenden M-Days bildet der Vortrag von Gian M. Fulgoni, Chairman und Co-Founder von comScore Inc., Boston, USA, der als ausgewiesener Experte im Bereich der digitalen Marktforschung gilt. Fulgoni wird aktuelle Fakten des Mobile-Marktes darstellen und Impulse für die weitere Entwicklung dieses Wirtschaftszweigs geben.

Die Digitalisierung schreitet in der modernen Welt immer schneller voran. iPhone & Co haben eine optimale, miniaturisierte Kommunikationswelt geschaffen. Allein der AppStore von Apple bietet an die 90.000 mobile Applikationen. Angesichts steigender Nutzerzahlen bleibt die Frage nicht aus, wie sich die Handybesitzer über nützliche, kostenlose oder bezahlte Applikationen und Verbreitungswege am besten ansprechen lassen. Wie können Applikationen in den klassischen Medien-Mix integriert werden? Welche Strategien verfolgt die Geräte- und Telekommunikationsindustrie? Kreative Ansätze der Konsumentenansprache, Forderungen, Meinungen und Umsetzbarkeit werden in der Keynote-Runde „Touchscreen-Revolution – Lauert die Goldgrube in der Hosentasche?“ am ersten Tag aus verschiedenen Blickwinkeln diskutiert: Joel Berger von MySpace/Fox Interactive Media Germany, Patrick Sturm von MÜCKE STURM & COMPANY GmbH, Sascha Jansen von der Omnicom Media Group, Martin Börner von Samsung sowie Arne Wolter von Gruner + Jahr erläutern ihre Sichtweisen. Unter der Moderation von Dirk Waasen, dem Chefredakteur der connect, wird der breite Erfahrungsschatz der einzelnen Panel-Referenten Einblicke in kommende Entwicklungen liefern und aufzeigen, welche Rolle dabei die Touchscreen-Generation spielt.

Tom Bohmann, Vice President von BBC UK, führt am 28. Januar mit seinem Vortrag in das Thema „Mobile Advertising & Media Trends in Europe and Around the World” ein. Dieses Panel wird sich mit globalen Werbungs- und Medien-Trends auseinandersetzen. Die verschiedenen Märkte der Welt können voneinander lernen und sich gegenseitig unterstützen. Die englischsprachigen Referenten von Out There Media, Southend United Football Club, Volkswagen, Qgilvy UK und Fishlab Entertainment präsentieren ihre Erfahrungen und zeigen die Marktunterschiede innerhalb Europas, aber auch im Asia-Pazifik-Raum auf.

Am zweiten Tag der M-Days adressiert das Panel „Billing-Trends für Mobile M-Commerce weltweit“ die Interessierten an M-Commerce-Lösungen: Die Verfügbarkeit geeigneter Bezahlfunktionalitäten ist eine wichtige Voraussetzung für den betriebswirtschaftlichen Erfolg von Mobile-Commerce-Angeboten im B2C-Bereich. Es existieren grundlegende Abrechnungsmodelle, doch die mobile Revolution lässt auch im Payment-Bereich nicht auf sich warten. Gegenwärtig setzen viele M-Payment-Anbieter weltweit auf Near Field Communication (NFC). Marco Hauprich, Vice President der Deutschen Post, und Eckart Kurze, Geschäftsführer von Tchibo mobil, werden mit Anbietern von mobilen Dienstleistungen wie Sybase 365 und WHATEVER Mobile gezielt auf M-Commerce-Fragestellungen eingehen und von ihren Erfahrungen mit mobilem Handy-Porto, „Hybrid“-Lösungen zum Laden des Guthabens oder weltweitem Mobile Payment berichten. Ein Ausblick vermittelt einen Eindruck, welche Lösungen in der Zukunft denkbar sind: Wie können Payment-Modelle für Applikationen-Abos aufgesetzt werden, welche Technologien sind bereits erfolgreich im Einsatz?

Mit mehr als 120 Referenten und 70 Ausstellern bietet die Kongress-Messe „M-Days“ die optimale Informations- und Austauschplattform zum Thema „Mobile“. Alle Highlights kann man mit einem Kongressticket für beide Tage schon für 450,00 Euro erleben. Weitere Informationen zu Kongress und Ausstellung finden Sie unter www.m-days.com.

M-Days Veranstalter - 11 Prozent Communication
11 Prozent Communication mit Sitz in Erding hat sich als neutrale Kommunikationsplattform zwischen Marken- und Medienwelt und der mobilen und digitalen Entertainment-Welt etabliert. Die Agentur berät und beliefert Unternehmen mit detaillierten und umfangreichen Informationen über den eGame- und Mobile-Markt. Hinzu kommt die Durchführung von Veranstaltungen zu diesen Themenfeldern (www.gfm-world.de, www.m-days.com, www.mobile-content-days.de). Weitere Kompetenzen von 11 Prozent Communication beinhalten den PR-Sektor und die Herausgabe der GfM Nachrichten (www.gfm-nachrichten.de) für die Bereiche Mobile, eGames, IPTV und Social Media.
Ansprechpartner für die Presse
Angelique Szameitat, 11 Prozent Communication, Presse- und Programm-Koordination
Tel.: +49 (0) 8122 / 955 - 625, Fax: +49 (0) 8122 / 955 - 627
E-Mail: a.szameitat@11prozent.de, Internet: www.m-days.com

Angelique Szameitat | 11 Prozent Communication
Weitere Informationen:
http://www.m-days.com
http://www.11prozent.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis
21.04.2017 | Gesellschaft für Informatik e.V.

nachricht Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte
21.04.2017 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Im Focus: Deep inside Galaxy M87

The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

20.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten