Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Jahrestagung: Compliance

20.10.2008
Der Kampf gegen Unternehmenskorruption wird härter
9. und 10. Dezember 2008, Sofitel Berlin Schweizerhof, Berlin
Die Korruptionsskandale deutscher Unternehmen in den letzten Monaten haben zu einer deutlichen Verschärfung der Compliance-Regelungen geführt. Seit Anfang September gilt bereits das Führen schwarzer Kassen als Untreue.

Mit dem Grundsatzurteil des Bundesgerichtshof (BGH) bestätigt die deutsche Justiz ihre Entschlossenheit, Korruption im geschäftlichen Verkehr schon im Vorfeld zu bekämpfen (Handelsblatt, 01.09.2008). Auf der EUROFORUM-Jahrestagung „Compliance“ am 9. und 10. Dezember 2008 in Berlin informieren Experten aus Wirtschaft und Justiz über Präventions- und Kontrollmechanismen im Unternehmen.

Weitere Schwerpunkte der Tagung sind Organisationsanforderungen im Mittelstand, kartell- und vergaberechtliche Herausforderungen sowie das Arbeitsstrafrecht und internationale Aspekte der Corporate Compliance (Das Programm: www.euroforum.de/inno-jt-compliance08). Einen Höhepunkt der Jahrestagung bilden die Diskussionsrunden „Öffentlichkeitsarbeit im Krisenfall“ unter der Leitung von Oberstaatsanwalt Anton Winkler (Staatsanwaltschaft München I) und Hans Leyendecker (Leitender Redakteur, Süddeutsche Zeitung) und „Vom Verdacht zur Gewissheit: Machbares und Verbotenes bei internen Ermittlungen“ mit Dr. Christian Pelz und Dr. Joachim Rieß (Konzernbeauftragter für den Datenschutz, Daimler AG).

Compliance und Wertemanagement
Prävention von Wirtschaftskriminalität ist nicht allein Thema der Vorstandsetagen der Großkonzerne. Auch mittelständische Unternehmen können mit systematischer Risikokontrolle ihre Position am Markt behaupten und sich möglicherweise sogar einen Wettbewerbsvorteil sichern. Während jedoch große Unternehmen Compliance-Abteilungen und Vorstandressorts einrichten, stehen die Mittelständler oftmals vor einem personellen und zeitlichen Problem. Der Vorsitzende der Tagung Dr. Burkard Göpfert (Gleiss Lutz) stellt Compliance-Programme für den Mittelstand vor und spricht weiterhin über die Fürsorgepflicht gegenüber von Compliance-Untersuchungen betroffenen Mitarbeitern. Grundlage für ein starkes Compliance-Programm ist eine entsprechende Ethik-Kultur im gesamten Unternehmen. Hartmut Paulsen, Generalbevollmächtigter der Hochtief Aktiengesellschaft, spricht über das Ethikmanagement und die internen Regelungen des Bauunternehmens.

Compliance in der Praxis
Im größten Skandal der deutschen Wirtschaftsgeschichte bei der Siemens AG ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen mehr als 300 Personen. Insgesamt geht es bei den Ermittlungen um 1,3 Milliarden Euro ungeklärter Zahlungen. Wie das Unternehmen nach den Korruptionsfällen seine Compliance-Abteilung neu strukturiert und organisiert hat, stellt Dr. Klaus Moosmayer (Siemens AG) vor. Der Compliance-Experte spricht über Maßnahmen des Compliance-Programms und zieht eine erste Bilanz.

Vorstand und Aufsichtsrat im Visier der Staatsanwaltschaft
Der Strafprozess-Experte Prof. Klaus Volk (Lehrstuhl für Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Strafprozessrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität München) referiert über die Rolle von Vorstand und Aufsichtsrat in Korruptionsfällen. Er erläutert, inwieweit der Aufsichtsrat bei Untreuefällen verantwortlich gemacht werden kann und mit welchen Konsequenzen zu rechnen ist. Das gesteigert Haftungsrisiko der Gesellschaftsorgane spiegelt sich auch im vermehrten Abschluss von D&O-Versicherungen wider. Michael Hendricks (Geschäftsführer der Hendricks & Co GmbH) berichtet über unabdingbare Deckungsausschlüsse und typische Fehler in der Versicherungsvertragsgestaltung.

Einzelheiten zum Programm sind im Internet abrufbar unter: www.euroforum.de/inno-jt-compliance08

Ansprechpartner:
Julia Batzing
Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland GmbH - ein Unternehmen der Informa Group
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3381
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4381
Mailto:presse@euroforum.com


EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2007 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 43 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2007 bei circa 62 Millionen Euro.

Annika Keller | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.euroforum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur
21.07.2017 | Goethe-Universität Frankfurt am Main

nachricht Den Nachhaltigkeitskreis schließen: Lebensmittelschutz durch biobasierte Materialien
21.07.2017 | Cofresco Forum

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Im Focus: Manipulating Electron Spins Without Loss of Information

Physicists have developed a new technique that uses electrical voltages to control the electron spin on a chip. The newly-developed method provides protection from spin decay, meaning that the contained information can be maintained and transmitted over comparatively large distances, as has been demonstrated by a team from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute. The results have been published in Physical Review X.

For several years, researchers have been trying to use the spin of an electron to store and transmit information. The spin of each electron is always coupled...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungen

Den Nachhaltigkeitskreis schließen: Lebensmittelschutz durch biobasierte Materialien

21.07.2017 | Veranstaltungen

Operatortheorie im Fokus

20.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einblicke unter die Oberfläche des Mars

21.07.2017 | Geowissenschaften

Wegbereiter für Vitamin A in Reis

21.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten