Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Jahrestagung: Compliance

20.10.2008
Der Kampf gegen Unternehmenskorruption wird härter
9. und 10. Dezember 2008, Sofitel Berlin Schweizerhof, Berlin
Die Korruptionsskandale deutscher Unternehmen in den letzten Monaten haben zu einer deutlichen Verschärfung der Compliance-Regelungen geführt. Seit Anfang September gilt bereits das Führen schwarzer Kassen als Untreue.

Mit dem Grundsatzurteil des Bundesgerichtshof (BGH) bestätigt die deutsche Justiz ihre Entschlossenheit, Korruption im geschäftlichen Verkehr schon im Vorfeld zu bekämpfen (Handelsblatt, 01.09.2008). Auf der EUROFORUM-Jahrestagung „Compliance“ am 9. und 10. Dezember 2008 in Berlin informieren Experten aus Wirtschaft und Justiz über Präventions- und Kontrollmechanismen im Unternehmen.

Weitere Schwerpunkte der Tagung sind Organisationsanforderungen im Mittelstand, kartell- und vergaberechtliche Herausforderungen sowie das Arbeitsstrafrecht und internationale Aspekte der Corporate Compliance (Das Programm: www.euroforum.de/inno-jt-compliance08). Einen Höhepunkt der Jahrestagung bilden die Diskussionsrunden „Öffentlichkeitsarbeit im Krisenfall“ unter der Leitung von Oberstaatsanwalt Anton Winkler (Staatsanwaltschaft München I) und Hans Leyendecker (Leitender Redakteur, Süddeutsche Zeitung) und „Vom Verdacht zur Gewissheit: Machbares und Verbotenes bei internen Ermittlungen“ mit Dr. Christian Pelz und Dr. Joachim Rieß (Konzernbeauftragter für den Datenschutz, Daimler AG).

Compliance und Wertemanagement
Prävention von Wirtschaftskriminalität ist nicht allein Thema der Vorstandsetagen der Großkonzerne. Auch mittelständische Unternehmen können mit systematischer Risikokontrolle ihre Position am Markt behaupten und sich möglicherweise sogar einen Wettbewerbsvorteil sichern. Während jedoch große Unternehmen Compliance-Abteilungen und Vorstandressorts einrichten, stehen die Mittelständler oftmals vor einem personellen und zeitlichen Problem. Der Vorsitzende der Tagung Dr. Burkard Göpfert (Gleiss Lutz) stellt Compliance-Programme für den Mittelstand vor und spricht weiterhin über die Fürsorgepflicht gegenüber von Compliance-Untersuchungen betroffenen Mitarbeitern. Grundlage für ein starkes Compliance-Programm ist eine entsprechende Ethik-Kultur im gesamten Unternehmen. Hartmut Paulsen, Generalbevollmächtigter der Hochtief Aktiengesellschaft, spricht über das Ethikmanagement und die internen Regelungen des Bauunternehmens.

Compliance in der Praxis
Im größten Skandal der deutschen Wirtschaftsgeschichte bei der Siemens AG ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen mehr als 300 Personen. Insgesamt geht es bei den Ermittlungen um 1,3 Milliarden Euro ungeklärter Zahlungen. Wie das Unternehmen nach den Korruptionsfällen seine Compliance-Abteilung neu strukturiert und organisiert hat, stellt Dr. Klaus Moosmayer (Siemens AG) vor. Der Compliance-Experte spricht über Maßnahmen des Compliance-Programms und zieht eine erste Bilanz.

Vorstand und Aufsichtsrat im Visier der Staatsanwaltschaft
Der Strafprozess-Experte Prof. Klaus Volk (Lehrstuhl für Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Strafprozessrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität München) referiert über die Rolle von Vorstand und Aufsichtsrat in Korruptionsfällen. Er erläutert, inwieweit der Aufsichtsrat bei Untreuefällen verantwortlich gemacht werden kann und mit welchen Konsequenzen zu rechnen ist. Das gesteigert Haftungsrisiko der Gesellschaftsorgane spiegelt sich auch im vermehrten Abschluss von D&O-Versicherungen wider. Michael Hendricks (Geschäftsführer der Hendricks & Co GmbH) berichtet über unabdingbare Deckungsausschlüsse und typische Fehler in der Versicherungsvertragsgestaltung.

Einzelheiten zum Programm sind im Internet abrufbar unter: www.euroforum.de/inno-jt-compliance08

Ansprechpartner:
Julia Batzing
Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland GmbH - ein Unternehmen der Informa Group
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3381
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4381
Mailto:presse@euroforum.com


EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2007 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 43 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2007 bei circa 62 Millionen Euro.

Annika Keller | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.euroforum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW
08.12.2016 | Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

nachricht NRW Nano-Konferenz in Münster
07.12.2016 | Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie