Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUROFORUM-Jahrestagung: 3. Deutsche Luftfahrt Tage DLT

02.10.2008
Finanzkrise hat Auswirkungen auf die Luftfahrt
1. und 2. Dezember 2008 in Frankfurt
Mit dem Ausbau des Hauptstadtflughafens wird eines der größten Infrastrukturprojekte Europas realisiert. Allerdings gestaltet sich die Kreditaufnahme für die Finanzierung des Flughafens Berlin-Brandenburg International (BBI) aufgrund der internationalen Bankenkrise schwierig.

Um den Forderungen der Banken nachzukommen, haben sich die drei Flughafengesellschafter Brandenburg, Berlin sowie der Bund darauf geeinigt, die staatlichen Bürgschaften für die geplante BBI-Kreditaufnahme in Höhe von 2,4 Milliarden Euro von bislang 80 auf 100 Prozent zu erhöhen. Ob die 100-prozentige Garantie der öffentlichen Hand die Finanzierungsprobleme beim Flughafenbau löst, ist bei Experten jedoch umstritten. Auch müsse noch geklärt werden, ob die EU die Bürgschaften billige und nicht als unzulässige staatliche Beihilfe einstufe. (welt.de, 25.9.2008)

3. Deutsche Luftfahrt Tage

Über die aktuellen Bedingungen für die Flughafenfinanzierung sowie über die Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf Verkehrsinfrastruktur-Projekte werden zahlreiche Experten auf den 3. Deutschen Luftfahrttagen DLT am 1. und 2. Dezember 2008 in Frankfurt sprechen. Weitere Themen der EUROFORUM-Branchentagung sind neue Finanzierungsmodelle für Errichtung, Ausbau und Betrieb von Flughäfen, Airline-Allianzen, Luftverkehrspolitik und Wettbewerb sowie Emissionshandel, Flugsicherung und Umweltschutz. Den Vorsitz der 3. DLT hält Dr. Ludger Giesberts (Freshfield Bruckhaus Deringer) inne.

Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar unter:
www.luftfahrttage.de/?inno-dlt08

Finanzierungsmodelle für Flughäfen

Viele deutsche Flughäfen stehen stark unter dem Einfluss öffentlicher Haushalte, so dass deren knappe finanzielle Lage den Weg für mehr Privatisierungen öffnet. Insbesondere in Deutschland sei kurz- und mittelfristig noch ein großes Privatisierungspotenzial im Bereich der Flughäfen, prognostizieren Experten des Beratungsunternehmens PricewaterhouseCoopers (PwC). Die Bedingungen der Flughafenfinanzierung erläutert Dr. Wolfgang Richter (Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW), während Staatssekretär Klaus-Peter Güttler vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung Flughäfen als Standortfaktor vorstellt. Inwieweit börsennotierte Infrastrukturinvestoren als Partner bei der Flughafenentwicklung auftreten können, erklärt Uwe Danziger (3i Deutschland). Die Bedeutung der Kapitalmarktkompetenz für einen industriellen Sponsor, stellt Reiner Schränkler (Hochtief Concessions) vor.

Emissionshandel als Herausforderung für den Flugverkehr

Emissionshandels-Experte Dr. Moritz Nill von PwC erläutert in seinem Vortrag die Kernelemente des Richtlinien-Vorschlags der EU und geht auf die operativen und strategischen Herausforderungen für Airlines ein. Nill stellt dazu fest: „Die Erfahrungen zeigen, dass die Qualität der für den Emissionshandel benötigten Daten mangelhaft ist.“ Maßnahmen, um die CO2-Emissionen zu reduzieren, seien neben dem Einsatz effizienterer Flugzeuge und der Optimierung bestehender Maschinen - zum Beispiel durch Winglets - auch die Nutzung von Bio-Treibstoffen und Fortschritte bei der Optimierung des Flugablaufs, so Nill. (www.pwc.de)

Wettbewerb im Luftverkehr

Als wesentliche Bedingung für einen fairen Wettbewerb im Luftverkehr wird ein marktkonformer rechtlicher Rahmen – Level Playing Field – gesehen. Management-Vertreter der Berliner Flughäfen sowie der Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn diskutieren auf den Deutschen Luftfahrttagen über die Bedeutung der vielfach geforderten Level Playing Field für den Luftverkehr.

Über die Europäisierung im Flugraum referiert Dieter Kaden der Deutschen Flugsicherung DFS und zum Thema „Luftverkehrspolitik und Wettbewerb“ nehmen Dr. Stefan Schulte (Fraport) und Dr. Michael Kerkloh (Flughafen München) Stellung.

Pressekontakt:
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH – ein Unternehmen der Informa Gruppe
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto: presse@euroforum.com

Carsten M. Stammen | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur
21.07.2017 | Goethe-Universität Frankfurt am Main

nachricht Den Nachhaltigkeitskreis schließen: Lebensmittelschutz durch biobasierte Materialien
21.07.2017 | Cofresco Forum

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Im Focus: Manipulating Electron Spins Without Loss of Information

Physicists have developed a new technique that uses electrical voltages to control the electron spin on a chip. The newly-developed method provides protection from spin decay, meaning that the contained information can be maintained and transmitted over comparatively large distances, as has been demonstrated by a team from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute. The results have been published in Physical Review X.

For several years, researchers have been trying to use the spin of an electron to store and transmit information. The spin of each electron is always coupled...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungen

Den Nachhaltigkeitskreis schließen: Lebensmittelschutz durch biobasierte Materialien

21.07.2017 | Veranstaltungen

Operatortheorie im Fokus

20.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einblicke unter die Oberfläche des Mars

21.07.2017 | Geowissenschaften

Wegbereiter für Vitamin A in Reis

21.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten