Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erste Vertriebssoirée in Bochum: Vertrieb und Zukunft von Medizintechnik

26.05.2010
VDI und RUB-Institut bringen Fachleute und Wissenschaftler zusammen

Um „Vertrieb und Zukunft von Medizintechnik“ geht es auf der ersten Vertriebssoirée in Bochum, veranstaltet vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und dem Europäischen Forschungszentrum für Business-to-Business Management (eurom) der RUB. Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte des technischen Vertriebs und Einkaufs und beschäftigt sich thematisch mit den Punkten Internationalisierung, Kundenbeziehungen und neuen Vertriebskonzepten.

Ziel ist, den Austausch von Wissenschaft und Praxis zu intensivieren.
Interessierte können sich noch bis zum 28.5. telefonisch unter 0234/32-27367 anmelden; die Teilnahmegebühr beträgt 80 Euro. Die Soirée findet statt am Dienstag, 1. Juni, von 16.30 bis 20 Uhr im Grönemeyer Institut für MikroTherapie (TZR, ehemals Gebäude MB).

Vertrieb – fachübergreifend betrachtet

In Podiumsdiskussionen erörtern Experten Fragen des technischen Vertriebs aus fachübergreifender Sicht. So referiert u. a. der Leiter des Fachgebiets Medizintechnik an der TU Berlin und Berater des Industrieverbandes SPECTARIS, Prof. Dr.-Ing. Marc Kraft praxisnah über „Kundenorientiertes Innovationsmanagement in der Medizintechnik“. In Erfahrungsgesprächen geht es um „Methoden – Konzepte – Lösungen“. Hier berichten Leistungsträger aus unterschiedlichen Disziplinen von ihrem lösungsorientierten Vorgehen im technischen Vertrieb und Einkauf – zum Beispiel zum Thema „Marketing in der Versorgungskette: Medizintechnik – Arzt – Patient“.

Aktive Beteiligung erwünscht

Auf der Soirée präsentiert eurom darüber hinaus das Programm des VDI Vertriebstags und der Chefredakteur der Absatzwirtschaft der Verlagsgruppe Handelsblatt, Christoph Berdi präsentiert das Konzept des „Win-Win-Cup 2010“ für die besten Kunden-Lieferantenbeziehungen. Die aktive Beteiligung des Publikums zum gegenseitigen Austausch ist dabei ausdrücklich erwünscht.

Szenario-Workshop

Zusätzlich fällt während der Soirée der Startschuss für den Szenario-Workshop „Zukunft der Kunden-Lieferantenbeziehungen in der Medizintechnik“. Die zukünftigen Entwicklungen in der Medizintechnik sind von zahlreichen Unsicherheiten geprägt – sie umfassen zum Beispiel die Entwicklung der Gesundheitssysteme und Märkte, den Fortschritt in den Behandlungsformen oder die Verfügbarkeit technologischer Innovationen. Unter Leitung von Dr. Jens Hollenbacher (RUB, eurom) erarbeiten die Teilnehmer in Open-Space-Diskussionen die strategischen, strukturellen, technologischen, ökonomischen, persönlichen und kulturellen Zukunftsdimensionen von Kunden-Lieferantenbeziehungen. Die daraus resultierenden Szenarien werden dann beim VDI Vertriebstag zur Diskussion gestellt, um die wahrscheinlichsten Entwicklungen aus Sicht aller Teilnehmer zu identifizieren.

Weitere Informationen

Dennis Mathei, eurom, Ruhr-Universität Bochum, Tel. 0234/32-27367
dennis.mathei@rub.de
Redaktion: Jens Wylkop

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie