Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erfolgreich in MINT: Mentoring für Mädchen und Frauen „CyberMentor“-Kongress in Regensburg

23.01.2012
Das E-Mentoring-Programm „CyberMentor“ feiert am Samstag, den 28. Januar 2012, unter dem Titel „Erfolgreich in MINT: Mentoring für Mädchen und Frauen“ auf dem Campus der Universität Regensburg sein dreijähriges Bestehen.

Mentees, Mentorinnen, Lehrkräfte, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Unternehmensvertreter werden dazu ab 13.30 Uhr im Hörsaal H 24 im Vielberth-Gebäude der Universität erwartet.

„CyberMentor“ wird von Prof. Dr. Heidrun Stöger vom Institut für Pädagogik der Universität Regensburg und Prof. Drs. Albert Ziegler vom Institut für Psychologie der Universität Erlangen-Nürnberg im Rahmen des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen geleitet.

Das deutschlandweite Projekt soll Mädchen die Perspektivenvielfalt in MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) auf eine spannende Art und Weise näherbringen und sie zu einer Karriere in diesem Bereich ermuntern. Dazu wird jeder teilnehmenden Schülerin – entsprechend ihrer Interessen – eine Akademikerin aus dem MINT-Bereich als persönliche Mentorin vermittelt, mit der sie sich ein Jahr lang per E-Mail austauscht.

Die Mentorinnen, die entweder in Wirtschaft oder Forschung tätig sind, engagieren sich ehrenamtlich bei „CyberMentor“. Das Programm zeichnet sich vor allen Dingen durch seine begleitende Forschung aus: Die Wirksamkeit des Mentorings wird beständig evaluiert. Ziel ist es, ein optimales Mentoringkonzept zu entwickeln und Erkenntnisse zu den Karriereverläufen von Mädchen in MINT zu gewinnen.

Mit der Veranstaltung in Regensburg zieht das Projekt zunächst Bilanz über die erfolgreiche erste Phase, die durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und den Europäischen Sozialfonds gefördert wurde. Seit 2009 konnten drei Mentoring-Runden realisiert und insgesamt 2450 Mentoring-Paare gebildet werden. Viele ehemalige Mentees engagieren sich mittlerweile als Mentorin bei „CyberMentor“. Auch bei der begleitenden Forschung zeichnen sich erste Trends ab, die im Rahmen des Kongresses vorgestellt werden. Ein weiterer Anlass zum Feiern ist die Sicherung des Fortbestands von CyberMentor: Das Projekt wird künftig unter anderem durch die Unternehmen Siemens, Daimler, SAP, IBM, Krones und die Maschinenfabrik Reinhausen finanziell unterstützt.

Eike Petering, Redakteur beim ZDF, wird am kommenden Samstag durch das Programm führen. Nach einer Begrüßung durch Rektor Prof. Dr. Thomas Strothotte und den Chief Information Officer der Daimler AG, Dr. Michael Gorriz, erläutert Dr. Ulrike Struwe, Geschäftsführerin des „Komm, mach MINT“-Pakts, die Bedeutung von MINT-Fördermaßnahmen für den Standort Deutschland. Die beiden Leiter des Projekts präsentieren unter anderem die wissenschaftlichen Ergebnisse der Begleitforschung. Der Höhepunkt der Veranstaltung ist eine Podiumsdiskussion (ab ca. 16.15 Uhr), bei der Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft die Bedeutung und Perspektiven der MINT-Förderung thematisieren.

Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich zur Veranstaltung eingeladen; der Eintritt ist frei.

Weiterführende Informationen zum Projekt „CyberMentor“ unter:
http://www.cybermentor.de

Ansprechpartnerin für Medienvertreter:
Kerstin Sturm
Universität Regensburg
Institut für Pädagogik
Projekt „CyberMentor“
Tel.: 0941 943-3855
kerstin.sturm@cybermentor.de

Alexander Schlaak | idw
Weitere Informationen:
http://www.cybermentor.de

Weitere Berichte zu: CyberMentor-Kongress E-Mentoring-Programm MINT Mentoring

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik