Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energy Harvesting: the better battery

27.07.2010
Haus der Technik-Fachveranstaltung „Energie Harvesting“

Die Nutzung der Umgebungsenergie – neudeutsch: Energy Harvesting – ist eigentlich ein alter Hut: Schon 1922 wurde die erste Armbanduhr mit mechanischem Automatikwerk geschaffen, die sich allein durch die Bewegung des Handgelenkes aufzog.


Bei der modernen Energieernte steht die allerdings Umwandlung von Umgebungsenergien zu Strom im Mittelpunkt, denn Sensoren und Funkmodule sind oft dort am wichtigsten, wo die Erreichbarkeit des Gerätes sehr schwierig ist: im Condition Monitoring von schwer zugänglichen industriellen Maschinen und Aggregaten, in Fahrzeugen, in der Umweltdatenerfassung oder in medizintechnischen Anwendungen. Diese Geräte völlig autark vom Stromnetz oder von Batterien zu betreiben, ist die Aufgabe des Energy Harvesting.

Die Fachveranstaltung „Energy Harvesting“ zeigt den aktuellen Stand der Technik, um Schwingungen, Temperatur, Strömung oder Licht mit ausreichender Leistungsdichte in Strom zu verwandeln und gegebenenfalls auch temporär zu speichern. Anhand praktischer Anwendungsbeispiele werden auch Einschränkungen und Lösungsansätze für technische Herausforderungen wie einen wirksamen Überlastungsschutz oder die Komplettentleerung bei nur zeitweise verfügbaren Energiequellen diskutiert.

Die Veranstaltung am 4.-5. Oktober 2010 unter der Leitung von Prof. Dr. Jörg Wallaschek (Leibniz Universität Hannover) findet im Essener Haus der Technik statt und richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen, die sich mit der Entwicklung und Anwendung von energieautarken Systemen befassen.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 0201/1803-344 (Frau Andrea Wiese), E-Mail: information@hdt-essen.de oder im Internet unter www.energieautarke-sensorik.de oder http://www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H010-06-280-0.html

Bernd Hömberg | Haus der Technik e.V.
Weitere Informationen:
http://www.hdt-essen.de
http://www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H010-06-280-0.html
http://www.energieautarke-sensorik.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Psychisch krank: Stellen Mediziner diese Diagnose unnötig oft?
27.02.2015 | Universität Rostock

nachricht Epilepsiekongress in Dresden: Wissenschaftliches Update mit Blick auf den betroffenen Menschen
27.02.2015 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Deutsche Gesellschaft für Sprachwissenschaft tagt an Universität Leipzig

27.02.2015 | Veranstaltungen

Psychisch krank: Stellen Mediziner diese Diagnose unnötig oft?

27.02.2015 | Veranstaltungen

Epilepsiekongress in Dresden: Wissenschaftliches Update mit Blick auf den betroffenen Menschen

27.02.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Südströmung brachte eiszeitlichen Niederschlag

27.02.2015 | Geowissenschaften

IP-Bullet-Kameras von Siemens liefern bei Tag und Nacht hervorragende Bildqualität

27.02.2015 | Informationstechnologie

2D-NANOLATTICES - Die ultimative Halbleiter-Miniaturisierung

27.02.2015 | Materialwissenschaften