Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EnBW startet "Mach es machbar"-Kampagne zum 3. Deutschen Klimakongress

10.11.2008
Jeder kann das Klima schützen

Klimaschutz geht alle an: Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG ruft daher interessierte Bürger dazu auf, eigene Ideen für den Klimaschutz zu präsentieren.

Die Mitmach-Aktion unter dem Motto "Mach es machbar" findet anlässlich des 3. Deutschen Klimakongresses der EnBW statt. Über ein Online-Formular unter www.enbw.com/machesmachbar/ können die Teilnehmer ihren Klimaschutz-Tipp abgeben und verraten, wie sie ihre persönliche Klimabilanz im Alltag aufbessern.

Die EnBW interessiert das persönliche Engagement eines jeden, der Wettbewerb soll zum Nachdenken und Nachahmen anregen.

Unter allen Teilnehmern werden zwei Sonderpreise verlost: Jeweils eine Reise für zwei Personen nach Berlin. Die glücklichen Gewinner stellen dort ihren persönlichen Klimaschutz-Tipp auf dem 3. Deutschen Klimakongress vor. Als weitere Preise winken drei hochwertige Kühlschränke der Energieeffizienzklasse A++, VIP-Tickets zu einem Fußballspiel sowie Karten für das Stuttgarter Ballett oder das Festspielhaus Baden-Baden.

Der 3. Deutsche Klimakongress am 26. November 2008 in Berlin soll realistische Optionen für den weltweiten Klimaschutz entwickeln. Zum Kongress werden Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft

erwartet: Darunter Bundesumweltminister Sigmar Gabriel, Greenpeace-Mitbegründer Patrick Moore, Prof. "John" Schellnhuber, Klimaberater der Kanzlerin und Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung sowie Prof. Norbert Walter, Chefökonom der Deutschen Bank.

Die EnBW setzt damit ihr erfolgreiches Engagement aus den vergangenen Jahren fort: Während der erste Kongress 2006 die bestürzenden Fakten der globalen Klima-Entwicklung benannte, diskutierte der zweite Kongress im vergangenen Jahr die ökonomischen Dimensionen des Klimawandels. Der Auftritt von Nobelpreisträger Al Gore als Hauptredner setzte dabei ein besonderes Zeichen.

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG mit Hauptsitz in Karlsruhe ist mit rund sechs Millionen Kunden das drittgrößte deutsche Energieversorgungsunternehmen. Mit über 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat die EnBW 2007 einen Jahresumsatz von über 14 Milliarden Euro erzielt. Die Kernaktivitäten der EnBW konzentrieren sich auf die Geschäftsfelder Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen.

EnBW - Energie Baden-Württemberg AG
Schiffbauerdamm 1
10117 Berlin
Telefon: +49 (030) 23455-247
Telefax: +49 (030) 23455-290

Mareike Wnter | televisor.de
Weitere Informationen:
http://www.enbw.com
http://www.enbw.com/machesmachbar

Weitere Berichte zu: EnBW Klimabilanz Klimakongress Klimaschutz Klimaschutz-Tipp

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten