Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Elektromobilität: Experten der Fraunhofer-Gesellschaft referieren auf dem Forum ElektroMobilität

20.02.2014
Die jährliche Fachveranstaltung "Forum ElektroMobilität - KONGRESS" bietet eine exklusive Kommunikationsplattform für die wichtigsten Entscheider und Experten aus Forschung, Politik, Industrie und Mittelstand im Zielfeld Elektromobilität. Über 250 Teilnehmer, 30 hochkarätige Referenten und die begleitende Ausstellung dokumentieren den aktuellen Stand der Elektromobilität.

Das Ziel einer nachhaltigen Mobilität ist bekanntermaßen mit vielen technologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen verbunden. Daher hat die Fraunhofer-Gesellschaft seit 2009 u.a. mit Förderung durch das BMBF zahlreiche Kompetenzen auf- und ausgebaut.

In einem durch die Fraunhofer-Gesellschaft geförderten internen Projekt wird mit der 2013 initiierten „Fraunhofer Systemforschung Elektromobilität II“ daran angeknüpft: 16 Institute entwickeln gemeinsam u.a. innovative Technologien und Komponenten für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. „Dabei nutzen wir zur verstärkten Zusammenarbeit mit Forschungspartnern aus der Wirtschaft u.a. das mitgliederfinanzierte Innovationsnetzwerk Forum ElektroMobilität", erklärt Prof. Dr.-Ing. Matthias Busse, Vorstandsvorsitzender des Vereins und Leiter des Fraunhofer IFAM.

Die Vorträge zur FSEM II sind am 11.-12. März auf dem Forum ElektroMobilität – KONGRESS zu hören. Darüber hinaus stellt Prof. Martin Wietschel vom Fraunhofer ISI in der Session Markt- und Geschäftsmodelle „Markthochlaufszenarien für Elektrofahrzeuge in Deutschland“ vor.

Die zweitägige Fachveranstaltung hat sich als branchen- und wertschöpfungsstufenübergreifende Kommunikationsplattform für 250 Entscheider und Experten aus Forschung, Politik, Industrie und Mittelstand etabliert. Mit 30 Referenten und 20 Ausstellern dokumentiert der KONGRESS den aktuellen Stand der Technologien im Zielfeld Elektromobilität.

Die Kongress-Plätze sind limitiert, eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Mitglieder des Vereins Forum ElektroMobilität profitieren von 50% Rabatt. Die Geschäftsstelle des Vereins erteilt gern weitere Auskünfte zur Mitgliedschaft sowie rund um den KONGRESS.

Martina Ohle | Fraunhofer-Gesellschaft
Weitere Informationen:
http://www.forum-elektromobilitaet.de/KONGRESS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Smarte Rollstühle, vorausschauende Prothesen

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher finden neue Ansätze gegen Wirkstoffresistenzen in der Tumortherapie

15.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Care-O-bot® 4 macht sich selbstständig

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik