Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einzelpflanze zukünftig im Fokus

17.02.2011
Fast 200 Experten diskutierten auf Tagung LAND.TECHNIK FÜR PROFIS in Hasbergen

Am 15. und 16. Februar 2011 fand die 10. Fachtagung LAND.TECHNIK FÜR PROFIS statt. Die diesjährige Veranstaltung stand unter dem Motto: „Effiziente Technik für Düngung und Pflanzenschutz“. Als Veranstaltungsort für den praxisnahen Austausch stellten die Amazonen-Werke in Hasbergen ihr „Active-Center“ zur Verfügung.

Bereits in seinem Grußwort wies Dr. Justus Dreyer, Geschäftsführer der Amazonen-Werke, auf die Zielrichtung der weiteren Forschung und Entwicklung im Bereich Düngung und Pflanzenschutz hin: Von der gleichmäßigen Behandlung der Anbauflächen wird der Trend weiter zur teilflächenspezifischen Bewirtschaftung gehen. Zukünftig werden aber verstärkt die Ansprüche der Einzelpflanze in das Blickfeld rücken, ist Dreyer überzeugt. Professor Arno Ruckelshausen von der Hochschule Osnabrück glaubt, dass in Zukunft Roboterschwäre den Gesundheits- und Ernährungszustand einzelner Pflanzen erfassen werden. Erste gemeinsame Projekte von Industrie und Hochschulen auf dem Gebiet zur Einzelpflanzenerkennung sind angelaufen.

Da die Ausgaben für Dünge- und Pflanzenschutzmittel in einem Ackerbaubertrieb zwischen 30 und 40 Prozent der Gesamtkosten ausmachen, ist das Einsparpotenzial auch schon heute erheblich, so Dr. Rainer Resch, Leiter Forschung und Entwicklung der Amazonen-Werke, in seinem Eröffnungsvortrag. Die Fachvorträge von der Industrie und der Wissenschaft aber auch von der landwirtschaftlichen Praxis boten interessante Ansätze der Technik- und Verfahrensgestaltung mit dem Ziel, die Kosten zu senken und die Umweltbelastung zu verringern. Eine Podiumsdiskussion, in der hochrangige Vertreter aus Industrie und Praxis ihre Konzepte und Ideen für Pflanzenschutz und Düngung im Jahr 2050 vorstellten, rundete das Programm ab.

An der Tagung nahmen knapp 200 Fachleute teil. Die Experten kamen von der Landtechnikindustrie, von Lohnunternehmen, aus Maschinenringen, von landwirtschaftlichen Betrieben, aus der Wissenschaft und aus der Beratung. Neben dem Tagungsthema war es unzweifelhaft auch das gastgebende Unternehmen, das Amazone-Werk in Hasbergen, das so viele Besucher an den Fuß des Teutoburger Waldes zog. Eine Besichtigung der Produktionsstätten war nach der Tagung möglich.

Der Programmausschuss der Tagung, dem Vertreter des VDI-Fachbereichs Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik, des Bundesverbandes der Maschinenringe sowie Vertreter von Industrie, Wissenschaft und Beratung angehören, lädt schon heute zur Teilnahme an der 11. Tagung LAND.TECHNIK FÜR PROFIS ein. „Am 15. und 16. Februar 2012 wird die Aufbereitung und Ausbringung organischer Dünger und organischer Reststoffe insbesondere aus Biogasanlagen im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen“, so Dr. Markus Demmel, Vorsitzender des Programmausschusses, nach der Veranstaltung in Hasbergen.

Für diejenigen, die dieses Jahr nicht auf der Tagung sein konnten, noch ein Trost: Der Vortragsband der diesjährigen Veranstaltung (VDI-Bericht 2117) kann über den VDI-Verlag erworben werden (www.vdi-nachrichten.com).

Ihr Ansprechpartner im VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik: Dr. Andreas Herrmann VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences VDI-Platz 1, 40468 Düsseldorf Tel. +49 (0) 211 62 14-687 Fax: +49 (0) 211 62 14-177

E-Mail: meg@vdi.de

Dr. Andreas Herrmann | VDI
Weitere Informationen:
http://www.vdi.de/agrartechnik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung