Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DLG-Forum Innovation 2015: Innovationsmanagement / Expertentreffpunkt

19.10.2015

Innovationsstrategien in dynamischen Märkten - 24. und 25. November 2015 in Frankfurt am Main

Innovationen sind ein zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen der Lebensmittelindustrie, und ihre Bedeutung wird weiter steigen. Für 90 Prozent der Betriebe sind sie bereits heute eine unabdingbare Voraussetzung der Wettbewerbsfähigkeit, so ein Ergebnis der aktuellen DLG-Studie "Innovationsfähigkeit in der Lebensmittel- und Zulieferindustrie".

Aufgrund ihrer Größe, ökonomischen Bedeutung sowie der internationalen Verzahnung muss sich die Branche mit dem Thema Innovation in allen relevanten Feldern dauerhaft auseinandersetzen. Im Rahmen des DLG-Forums Innovation 2015 diskutieren Experten über aktuelle Innovationsstrategien in einem dynamischen Marktumfeld. Die Veranstaltung findet am 24. und 25. November 2015 in Frankfurt am Main statt.

Innovationen sind neue Produkte, Prozesse, Prozessoptimierungen, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle, die einen besonderen Kundennutzen erbringen und erfolgreich kommerzialisierbar sind. Die Lebensmittel- und Zulieferindustrie beschäftigt sich mit Line Extensions, Prozessoptimierungen oder mit der Entwicklung und Kommerzialisierung neuer Produkte auf Basis vorhandener technologischer Plattformen.

Die Branche ist dabei einem technologischen Wandel unterworfen. Erkennbare Impulse kommen aus den Bereichen Biotechnologie, Gentechnik, Verpackungstechnologie, Robotik und der Automatisierungstechnik (Industrie 4.0). Auch auf der Kunden- und Marktseite sind Trends erkennbar, die die Branche tiefgreifend verändern können: Das Internet öffnet neue Marktplätze, gesunkene Logistikkosten und schnelle Transportwege lassen Märkte zusammenwachsen und verschärfen den Wettbewerb.

Neben der Erschließung neuer Märkte und der Wahrnehmung neuer Kundenbedürfnisse verändern sich auch die Gewohnheiten in angestammten Märkten. Wie stellt sich die Lebensmittel- und Zulieferindustrie im deutschsprachigen Raum auf diese Veränderungen ein? Welche Maßnahmen ergreifen Unternehmen organisatorisch, kulturell und methodisch, um sich diesen Veränderungen zu stellen?

Themen und Referenten

Im Rahmen des DLG-Forums Innovation 2015 am 25. November diskutieren Experten über aktuelle Strategien im Innovationsmanagement der Lebensmittel- und Zulieferindustrie:

Prof. Dr. Michael Doßmann, Unternehmensberatung Prof. Doßmann, stellt die zentralen Ergebnisse der neuen DLG-Studie "Innovationsmanagement in der Lebensmittel- und Zulieferindustrie" vor, die sich mit dem Status quo und Optimierungspotenzialen des modernen Innovationsmanagements beschäftigt.

Einblicke in die Praxis liefern:

Prof. Dr. Bernd Wilke, Bosch Packaging Technology, Leiter Technologieentwicklung

Dr. Michael Schmidt, Bereichsleiter Produkt- und Verpackungsentwicklung, Hochland Deutschland GmbH, Heimenkirch

Prof. Dr. Joachim Warschat, Leiter Geschäftsfeld Technologie- und Innovationsmanagement Fraunhofer IAO, Stuttgart

Dr. Cindy Gerhardt, Global Innovation Manager Enzyme Solutions, DSM Food Specialities, Delft (Niederlande)

Über Fördermöglichkeiten sowie Kooperations- und Innovationsplattformen informieren:

Dr. Ricarda Rieck, Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes

Dr. Volker Häusser, Geschäftsführer Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI), Bonn

Einen Ausblick auf neue Geschäftsmodelle, Innovationsstrategien und globale Trends in der Lebensmittelwirtschaft bieten die Vorträge von:

Patrick Keil, BGW AG Management Advisory Group St. Gallen - Wien

Simon Hermans, Global Account Manager, Innova Market Insights B.V., Arnheim (Niederlande)

Branchentreff Innovation

Am Vorabend des DLG-Forums lädt die DLG zum Branchentreff Innovation ein. Als Gastredner konnte Prof. Dr. Peter Nieschmidt (Professur für Politologie an der Hochschule München) gewonnen werden, der über aktuelle Entwicklungen beim Thema Mitarbeiterführung berichtet. Im anschließenden Experten-Talk steht das Thema "Gemeinsam erfolgreich - Innovationskultur in Unternehmen auf dem Prüfstand" im Mittelpunkt.

Verleihung des "DLG-Innovation Award Junge Ideen 2015"

Im Rahmen des DLG-Forums Innovation wird auch der Nachwuchspreis für Lebensmitteltechnologie, der "DLG-Innovation Award Junge Ideen 2015", verliehen. Junge Talente entdecken und gezielt zu fördern, ist ein Ziel, das die DLG seit ihrer Gründung vor vor 130 Jahren konsequent verfolgt. Mit dem mit 2.500 Euro dotierten Nachwuchspreis ermöglicht die DLG jungen Wissenschaftlern in lebensmittelwissenschaftlichen Kerndisziplinen ihre Forschungsprojekte einer breiten Fachöffentlichkeit zu präsentieren.

Das Programm und weitere Informationen: www.dlg.org/forum-innovation

Pressekontakt:

DLG e.V., Guido Oppenhäuser; Tel.: 069-24788-213, E-Mail:
G.Oppenhaeuser@DLG.org

Guido Oppenhäuser | presseportal.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationale Konferenz zur Digitalisierung
19.04.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht 124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus
19.04.2018 | Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics