Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Digitale Selbstbestimmung im neuen Datenschutzregime – 7. Speyerer Forum zur digitalen Lebenswelt

02.01.2018

Das „Speyerer Forum zur digitalen Lebenswelt“ öffnet am 12. und 13. April 2018 bereits zum siebten Mal seine Pforten. Im Fokus stehen diesmal Themen rund um das neue europäische Datenschutzregime, die Digitalisierung der Verwaltung und die regulatorische Begleitung neuer Technologien (z. B. Künstliche Intelligenz).

Über die Jahre ist die Tagung zu einer renommierten Ideenwerkstatt gereift. Sie widmet sich der übergreifenden Frage: „Wie wollen wir im digitalen Zeitalter leben?“ – und bietet hervorragende Möglichkeiten zur Fort-, Netzwerk- und Meinungsbildung.


Die wissenschaftlichen Leiter des Forums Prof. Dr. Hermann Hill, Prof. Dr. Dieter Kugelmann und Prof. Dr. Mario Martini freuen sich ganz besonders, 2018 erstmals Herrn Dr. Stefan Brink in seiner neuen Funktion als Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg im Kreis der Veranstalter begrüßen zu dürfen.

In bewährter Tradition des „Speyerer Forums“ werden Teilnehmer und Referenten auch 2018 in der schönen Pfalz über die Zukunft unserer Gesellschaft diskutieren und philosophieren. Kommen Sie nach Speyer und tragen Sie dazu dabei, zeitgemäße Lösungen für digitale Fragestellungen zu finden!

Anmeldung
Eine Anmeldung ist erforderlich und über das Tagungssekretariat der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer unter folgenden Kontaktdaten möglich:
Tel. 06232/654-229 oder -269
Fax. 06232/654-488
E-Mail tagungssekretariat@uni-speyer.de

Per Post:
Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer,
Tagungssekretariat
Freiherr-vom-Stein-Straße 2
67346 Speyer.

Die Tagung ist kostenpflichtig.
Sie ist grundsätzlich (nach näherer Maßgabe landesrechtlicher Regelungen) als Fortbildungsveranstaltung bzw. Fachlehrgang anerkennungsfähig.
Die Vorträge finden in der Aula der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer statt.

Kontakt zu den Veranstaltern:
Dr. Stefan Brink
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Tel.: 0711/615541-0
FAX: 0711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
Prof. Dr. Hermann Hill,
Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft und Öffentliches Recht
Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
Freiherr-vom-Stein-Straße 2, D-67346 Speyer
Telefon: +49 (0) 6232 654-316 (Sekretariat) bzw. -328
Fax: +49 (0) 6232 654-308
E-Mail: hill@uni-speyer.de

Prof. Dr. Dieter Kugelmann
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland Pfalz
Postfach 30 40
55020 Mainz
Telefon: +49 (0) 6131 208-2449
Telefax: +49 (0) 6131 208-2497
E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de
Prof. Dr. Mario Martini,
Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft, Staatsrecht, Verwaltungsrecht und Europarecht
Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
Freiherr-vom-Stein-Str. 2, D-67346 Speyer
Telefon: 06232/654-338 (Sekretariat) bzw. -403
Fax: 06232/654-404
E-Mail: martini@uni-speyer.de

Dr. Klauspeter Strohm | idw - Informationsdienst Wissenschaft
Weitere Informationen:
http://www.uni-speyer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kopf-Hals-Tumore früh bekämpfen
20.12.2017 | Universität Duisburg-Essen

nachricht Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit
18.12.2017 | Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Single metalens focuses all colors of the rainbow in one point

Lens opens new possibilities in virtual and augmented reality

Im Focus: Forscher finden neuen Produktionsweg pflanzlicher SOS-Signale

Uni Hohenheim und National Center for Biotechnology in Madrid entdecken bisher unbekannten Weg zur Bildung von Jasmonaten / Publikation in Nature Chemical Biology

Anknabbern verboten: Wenn Schadinsekten über eine Pflanze herfallen, setzt sich diese zur Wehr. Sie bildet Schutz-Substanzen, die für die Insekten giftig sind....

Im Focus: Shape separates substance

Japanese researchers show the phase separation of two substances depends on the topology of the pore

Researchers at University of Tokyo Institute of Industrial Science (IIS) report a new physical model that shows how the topology of a porous material...

Im Focus: New study visualizes motion of water molecules, promises new wave of electronic devices

A novel approach to studying the viscosity of water has revealed new insights about the behavior of water molecules and may open pathways for liquid-based electronics.

A team of researchers led by the Department of Energy's Oak Ridge National Laboratory used a high-resolution inelastic X-ray scattering technique to measure...

Im Focus: Research trip to the mouth of the Amazon River: on the trail of the ocean’s material cycle

It is by far the most abundant river in the world. One fifth of the Earth’s entire freshwater supply flows from its mouth into the Atlantic pushing the ocean’s salt water several hundred kilometers out to sea. In April, Andrea Koschinsky, Professor of Geochemistry at Jacobs University, will travel to the estuary of the Amazon – as head of a recently approved, interdisciplinary research project on board the research ship, Meteor.

The Amazon River is almost 7,000 km long and is not only tremendously abundant but it also transports large quantities of trace metals such as iron and copper...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Digitale Selbstbestimmung im neuen Datenschutzregime – 7. Speyerer Forum zur digitalen Lebenswelt

02.01.2018 | Veranstaltungen

Kopf-Hals-Tumore früh bekämpfen

20.12.2017 | Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

RFID-Technologie: Digitalisierung in der Automobilproduktion

02.01.2018 | Automotive

Farben und Lacke auf Basis von Kartoffelstärke

02.01.2018 | Materialwissenschaften

Experten der Deutschen Wildtier Stiftung finden bei ihrer Inventur im Norden Deutschlands Rote-Liste-Wildbienenarten

02.01.2018 | Biowissenschaften Chemie