Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Dialysetechnik – Schwerpunktthema auf dem Wümek 2012 in Würzburg

30.04.2012
Auf dem 13. Wümek – Kongress für Medizintechnologien und Energiewirtschaft in Kliniken vom 11. bis 13. Juni 2012, in Würzburg, wird die Thematik Dialyse, dank der großzügigen und fachlichen Unterstützung der GML AG bei Planung und Organisation, vielseitig behandelt.

Fachvorträge in den Themenblöcken Dialyse und Innovationen sowie die Sonderausstellung vermitteln Einblicke in Entwicklung, Technologie und Zukunft der Dialysetechnik.


Hepa Wash®-Verfahren

Die Vorträge im Themenblock Dialyse befassen sich mit der historischen Entwicklung dieser doch recht jungen Fachdisziplin „Die Nierenersatztherapie im Spiegel der Zeit“, Heidemarie Alexander vom Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation, der Aufgabenstellung „Medizintechnik in der Dialyse innovativ steuern und managen“, Dipl.- Ing. Arne Schönleiter, AWO Gesundheitsdienst gGmbH sowie dem „Prüfmittelmanagement in der Dialyse und Klinik“, Wilfried Schröter, Allgemeinkrankenhaus Celle.

Unter der Blocküberschrift „Innovationen“ berichtet Dipl.-Ing. Catherine Schreiber, Hepa Wash GmbH, München über „Das Hepa Wash®Leberunterstützungssystem – von der Idee zur klinischen Studie“. Sie vermittelt zum Einen, mit welchem innovativen Verfahren (Bild 1) sich die pH-Wertabhängige Anbindung von Toxinen an das Albumindialysat zur Entgiftung eiweißgebundener Stoffwechselgiftstoffe bei Patienten mit Akutem Leberversagen zunutze gemacht wird, und zum Anderen gibt sie Einblick in den „Lebenslauf“ eines Medizinproduktes von der Idee, über die klinische Studie bis hin zu der für Sommer 2012 geplanten CEZulassung.

Zu den besonderen Anforderungen, welche das Medizinprodukterecht hierbei an die „Verwendung von Fremdsoftware in lebenserhaltenden Systemen“ stellt berichtet Frau Dipl.-Ing. Schreiber in der Themenschiene Medizin- und Informationstechnik/Softwarelösung für Entwicklung und Praxis. Im Eingangsbereich des Kongresszentrums zeigt die Sonderausstellung Dialyse historische Dialysegeräte und Dialysatoren von den Anfängen bis in die 70er und 80er Jahre. Die Exponate, zumeist Originale, teilweise auch originalgetreue Nachbauten aus dem Dialysemuseum des KfH (Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V.), verdeutlichen dem Besucher die technologische Entwicklung in der Dialysebehandlung von den Anfängen bis zur heute flächendeckenden Versorgung von chronisch nierenkranken Menschen.

Die Ausstellung deckt einen Zeitraum von fast 100 Jahren ab, beginnend mit der experimentellen Phase der Nierenersatztherapie Anfang des vergangenen Jahrhunderts bis in die 70er und 80er Jahre. Beispiele für die frühen Anfänge sind der Abel-Dialysator aus dem Jahr 1913, ein Haas-Dialysator von 1914 sowie der erste Plattendialysator der Welt, nach Necheles aus 1927.

Ein weiteres Highlight ist der Dialysator, mit dessen Hilfe die erste Patientin ihr akutes Nierenversagen überlebte. Ergänzt wird die Ausstellung durch Informationstafeln und Videosequenzen von historischem Filmmaterial; Führungen durch die Ausstellung jederzeit möglich.

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie unter www.wuemek.org.

Monika Hofmann-Rinker | Euritim Bildung + Wissen
Weitere Informationen:
http://www.wuemek.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?
27.02.2017 | Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT)

nachricht Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion
27.02.2017 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik