Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Dialogmarketing muss raffinierter werden

06.10.2011
5. EUROFORUM-Jahrestagung „Dialogmarketing“
6. und 7. Dezember 2011, Ramada Hotel Berlin-Alexanderplatz, Berlin
Programm: www.euroforum.de/dialog
 Königsweg der Kundenkommunikation liegt zwischen On- und Offline
 Word of Mouth Marketing: Lass Kunden sprechen…
 Direktmarketing und Datenschutz: Was geht, was nicht?
Die Werbetreibenden beurteilen 2011 optimistisch und schätzen den Anstieg ihrer Budgets für Dialogmarketing mit 1,9 Prozent ein. Über die kommenden drei Jahre hinweg rechnen sie sogar mit einem Wachstum von 4,3 Prozentpunkten, so dass ihre Aufwendungen für Dialogmarketing-Medien bis Ende 2013 auf 28,1 Milliarden Euro ansteigen würden, so die Ergebnisse des Dialog Marketing Monitors 2011. Doch statt auf Masse zu setzen, müssen Kunden persönlich, individuell und im besten Fall sexy angesprochen werden.

Auf der 5. EUROFORUM-Jahrestagung „Dialogmarketing“ (6. und 7. Dezember 2011, Berlin) informieren zahlreiche Experten wie Dialogmarketing-Konzepte gestaltet werden, um den Spagat zwischen On- und Offline-Kommunikation zu meistern. Weitere Themen des Branchentreffs sind Updates im Datenschutz, Effizienzsteigerung durch Datenmanagement sowie die Vorstellung erfolgreich umgesetzter Projekte beispielsweise von Beiersdorf, DeutschlandCard, Deutsche Bahn und Bayer.

Word of Mouth Marketing: Lass Kunden reden…
„Word of Mouth Marketing schlägt eine Brücke zwischen Social Media und Offline-Kommunikation“, ist sich Torsten Panzer (International Word of Mouth Marketing Agency) sicher. Der Marketingexperte informiert über den kreativen Einsatz von Word of Mouth, die Messbarkeit und Verbindung mit anderen Disziplinen des Marketingmixes. Kunden und Mitarbeiter spielen bei der Kundenbindung eine bedeutende Rolle und können zu wahren Umsatztreibern werden. Welche Absatzpotenziale Kunden, Mitarbeiter und Interessenten von Empfehler-Programmen haben und wie sie genutzt werden können, berichten Holger Neinhaus (SMP AG) und Lars Jensen (Deutsche Telekom AG).
Die Kunst der individuellen und authentischen Kundenansprache
Kundenansprache muss passgenau und authentisch sein, um anzukommen. René Eugster (Agentur am Flughafen AG) erläutert, was gutes und kreatives Dialogmarketing auszeichnet. Auf direkte Kommunikation setzt auch die Deutsche Bahn mit ihrem Twitter-Dienst. Als schnelle Hotline-Alternative beantwortet das Bahn-Twitter-Team Anfragen ihrer Kunden. Daniel Backhaus (Deutsche Bahn AG) berichtet über den Spagat zwischen Echtzeitkommunikation und standardisierten Abläufen.
Update: Datenschutz und Direktmarketing
Während der Kunde freigiebig Social Media mit seinen Kontaktdetails und Interessen füttert, birgt der Umgang mit persönlichen Daten für Unternehmen noch viele Risiken. Über die aktuellen rechtlichen Anforderungen an die personalisierte Kundendirektansprache, die Arbeit mit dem Open-Graph, Cookies und Webtracking sowie über Mailings mit Response-Elementen informiert der Rechtsexperte Michael Siegert (Rechtsanwälte Siegert & Keller).
Pressekontakt:
Julia Batzing
Euroforum Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)2 11/ 96 86 - 33 81
Telefax: +49 (0)2 11/ 96 86 - 43 81
Mailto: presse@euroforum.com
EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc, ist ein in London börsennotiertes Medienunternehmen und erzielte in 2009 einen Umsatz von 1,2 Mrd. GBP. Informa beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter an 150 Standorten in mehr als 40 Ländern. Mit 55.000 Büchern und über 2.100 Fachpublikationen sowohl in Print- als auch in digitalen Formaten verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Die international renommierte Unternehmensgruppe organisiert und konzipiert darüber hinaus weltweit über 8.000 Veranstaltungen.

Julia Batzing | Euroforum Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com
http://www.iir.de
http://www.informa.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

nachricht Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge
17.01.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Im Focus: Studying fundamental particles in materials

Laser-driving of semimetals allows creating novel quasiparticle states within condensed matter systems and switching between different states on ultrafast time scales

Studying properties of fundamental particles in condensed matter systems is a promising approach to quantum field theory. Quasiparticles offer the opportunity...

Im Focus: Mit solaren Gebäudehüllen Architektur gestalten

Solarthermie ist in der breiten Öffentlichkeit derzeit durch dunkelblaue, rechteckige Kollektoren auf Hausdächern besetzt. Für ästhetisch hochwertige Architektur werden Technologien benötigt, die dem Architekten mehr Gestaltungsspielraum für Niedrigst- und Plusenergiegebäude geben. Im Projekt »ArKol« entwickeln Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern aktuell zwei Fassadenkollektoren für solare Wärmeerzeugung, die ein hohes Maß an Designflexibilität erlauben: einen Streifenkollektor für opake sowie eine solarthermische Jalousie für transparente Fassadenanteile. Der aktuelle Stand der beiden Entwicklungen wird auf der BAU 2017 vorgestellt.

Im Projekt »ArKol – Entwicklung von architektonisch hoch integrierten Fassadekollektoren mit Heat Pipes« entwickelt das Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern...

Im Focus: Designing Architecture with Solar Building Envelopes

Among the general public, solar thermal energy is currently associated with dark blue, rectangular collectors on building roofs. Technologies are needed for aesthetically high quality architecture which offer the architect more room for manoeuvre when it comes to low- and plus-energy buildings. With the “ArKol” project, researchers at Fraunhofer ISE together with partners are currently developing two façade collectors for solar thermal energy generation, which permit a high degree of design flexibility: a strip collector for opaque façade sections and a solar thermal blind for transparent sections. The current state of the two developments will be presented at the BAU 2017 trade fair.

As part of the “ArKol – development of architecturally highly integrated façade collectors with heat pipes” project, Fraunhofer ISE together with its partners...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

Aquakulturen und Fangquoten – was hilft gegen Überfischung?

16.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Intelligente Haustechnik hört auf „LISTEN“

17.01.2017 | Architektur Bauwesen

Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel

17.01.2017 | Maschinenbau