Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DGPPN Kongress 2011: Spezielle Angebote für Medienvertreter

15.11.2011
Ein vielfältiges Programm wartet auf die Besucher des diesjährigen DGPPN-Kongresses, darunter auch zahlreiche Angebote exklusiv für Medienvertreter. Eine Online-Registrierung ist noch bis zum 18. November 2011 möglich, danach Registrierung vor Ort.

Nächste Woche ist es so weit: Dann öffnet der größte europäische Fachkongress für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurowissenschaften seine Pforten. Im Mittelpunkt der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN), die von Mittwoch, den 23. November, bis Samstag, den 26. November 2011, im ICC Berlin stattfindet, stehen Themen rund um die seelische Gesundheit sowie aktuelle Fragen der Diagnostik und Therapie von psychischen Erkrankungen.

Die über 600 Einzelveranstaltungen stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Personalisierte Psychiatrie und Psychotherapie“. Ein Video-Live-Interview mit Nobelpreisträger Professor Eric Kandel und ein Diskussionsforum mit dem Journalisten und Schriftsteller Günter Wallraff zu seinen Erfahrungen in der Psychiatrie zählen zu den Höhepunkten des diesjährigen Kongresses. Ein kurzer Überblick über die wichtigsten Presseveranstaltungen:

* Eröffnungs-Pressekonferenz
Mi, 23.11.2011 // 12.30 - 13.30 Uhr
* Pressehintergrundgespräch: Individualisierte Psychiatrie und Psychotherapie: Bringt uns das weiter?

Mi, 23.11.2011 // 14.00 - 15.30 Uhr

* Presse-Round-Table 1: Psychiatrie: Im Sold der Industrie?
Do, 24.11.2011 // 13.30 - 14.30 Uhr
* Presse-Round-Table 2: Versorgungsforschung und Versorgungsrealität: Welchen Stellenwert haben Patientinnen und Patienten in der Gesundheitspolitik

Fr, 25.11.2011 // 13.30 - 14.30 Uhr

Für interessierte Bürgerinnen und Bürger bietet die DGPPN am Samstag, den 26. November 2011, von 11 bis 13 Uhr, eine kostenlose Info-Veranstaltungen unter dem Motto „Laien fragen, Experten antworten“ an. Im Fokus der Veranstaltung „Macht Arbeit krank?“ stehen psychische Belastungen am Arbeitsplatz. Ort: ICC Berlin, Neue Kantstraße/Ecke Messedamm. Der Eintritt ist frei.

Bitte beachten Sie:
Programm für Medienvertreter:
http://www.dgppn.de/fileadmin/user_upload/_medien/download/pdf/presseservice-kongresse/2011/2011-programm-presse.pdf
Presseakkreditierung zum DGPPN Kongress bitte bis spätestens Freitag, 18.11.2011, 12 Uhr, unter:

http://www1.dgppn-kongress.de/guest/Press_registration

Dr. Thomas Nesseler | idw
Weitere Informationen:
http://www.dgppn.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics