Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Februar 2015

16.12.2014

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt im Februar 2015 folgende Kongresse und Tagungen:

01.02.15 - 05.02.15 in Berlin
CECAM/Psi-k Research Conference: Frontiers of first-principles Simulations: Materials Design and Discovery
Veranstalter/in: Professor Dr. Matthias Scheffler, Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft, Abteilung Theorie, Faradayweg 4 - 6, 14195 Berlin, Tel.: (+49) 30/8413-4711
http://th.fhi-berlin.mpg.de/sitesub/meetings/cecampsik2015/

01.02.15 - 06.02.15 in Frankfurt am Main
19. Ernst Strüngmann Forum: Complexity and Evolution: A New Synthesis for Economics
Veranstalter/in: Professor Dr. Wolf Singer, Frankfurt Institute for Advanced Studies (FIAS), Ernst Strüngmann Forum, Ruth-Moufang-Straße 1, 60438 Frankfurt, Tel.: (+49) 69/96769 218
http://www.esforum.de

02.02.15 - 05.02.15 in Hamburg
10th International ITG Conference on Systems, Communications and Coding
Veranstalter/in: Professor Dr.-Ing. Gerhard Bauch, Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH), Institut für Nachrichtentechnik E-8, Eißendorfer Straße 40, 21073 Hamburg
http://www.scc2015.net

04.02.15 - 06.02.15 in Berlin
Neural Rhythms and their Modulation
Veranstalter/in: Professor Dr. Uwe Heinemann, Charité - Universitätsmedizin Berlin, Institut für Neurophysiologie, Chariteplatz 1, 10117 Berlin, Tel.: (+49) 30/450-528091

04.02.15 - 06.02.15 in Wiesbaden
Internal Migration and Commuting in International Perspective
Veranstalter/in: Professor Dr. Natascha Nisic, Universität Hamburg, Fachgebiet Soziologie, Welckerstraße 8, 20354 Hamburg, Tel.: (+49) 40/42838-8640

05.02.15 - 06.02.15 in München
Statistical Methods for Post Genomic Data Analysis 2015 (SMPGD 2015)
Veranstalter/in: Dr. Julien Gagneur, Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), Genzentrum - Laboratorium für molekulare Biologie, Feodor-Lynen-Straße 25, 81377 München, Tel.: (+49) 89/218076742
http://www.smpgd.fr

05.02.15 - 06.02.15 in München
Collaborative Research in Comparative Education - The Angelo-German Educational Research Group (AGERG) and beyond
Veranstalter/in: Professor Dr. Manuela Pietraß, Universität der Bundeswehr München, Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Medienbildung, Werner-Heisenberg-Weg 39, 85577 Neubiberg, Tel.: (+49) 89/6004-3102
http://www.agerg.org/dates

06.02.15 - 08.02.15 in Grainau
Mehrheiten in Kanada und Quebec
Veranstalter/in: Professor Dr. Ursula Lehmkuhl, Universität Trier, Arbeitsbereich Internationale Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, 54286 Trier, Tel.: (+49) 651/201-4101
http://www.kanada-studien.org/jahrestagung/

06.02.15 - 08.02.15 in Mainz
Jahrestagung ATP 2015 Mainz . Preventive Pediatrics in developing Countries
Veranstalter/in: Professor Dr. Stephan Gehring, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Langenbeckstraße 1, 55131 Mainz, Tel.: (+49) 6131/172557
http://jahrestagung-tropenpaediatrie.de/

11.02.15 - 13.02.15 in Würzburg
Herta Müller - Gegenwartsliteratur denken
Veranstalter/in: Dr. Martina Wernli, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Institut für Deutsche Philologie, Am Hubland, 97074 Würzburg, Tel.: (+49) 931/3185640

11.02.15 - 13.02.15 in Leipzig
14. Jahrestagung der Gesellschaft für Primatologie e. V.
Veranstalter/in: Professor Dr. Julia Ostner, Georg-August-Universität Göttingen, Courant Forschungszentrum Evolution des Sozialverhaltens, Kellnerweg 6, 37077 Göttingen, Tel.: (+49) 551/393925
http://www.eva.mpg.de/gfp2015

18.02.15 - 21.02.15 in Wuppertal
11. Internationales Hamann-Kolloquium zum Thema - Natur und Geschichte
Veranstalter/in: Professor Dr. Johannes von Lüpke, Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel, Missionsstraße 9a/b, 42285 Wuppertal, Tel.: (+49) 202/2820174
http://www.kiho-wuppertal-bethel.de

18.02.15 - 20.02.15 in Göttingen
Medial (re)Presentations - Various Messages: Leadership, Ideology and Crowds in the Roman Empire of the 4th Century AD
Veranstalter/in: Dr. Erika E. Johanna Manders, Georg-August-Universität Göttingen, Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen (GSGG), Friedländer Weg 2, 37085
Göttingen, Tel.: (+49) 551/39-21126

18.02.15 - 20.02.15 in Köln
Spring Meeting 2015: 21st Century Genetics
Veranstalter/in: Privatdozent Dr. Niels H. Gehring, Universität zu Köln, Institut für Genetik, Zülpicher Straße 47a, 50674 Köln, Tel.: (+49) 221/470 3873
http://www.cologne-spring-meeting.org

19.02.15 - 21.02.15 in Frankfurt am Main
Digitale Praxen - 4. Internationale und interdisziplinäre Arbeitskonferenz der DGV Kommission „Digitalisierung des Alltags“
Veranstalter/in: Professor Dr. Manfred Faßler, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie, Grüneburgplatz 1, 60323 Frankfurt, Tel.: (+49) 69/798-32910
http://www.goingdigital.de

22.02.15 - 25.02.15 in München
ACUTE LEUKEMIAS XV
Veranstalter/in: Professor Dr. Wolfgang Hiddemann, Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), Medizinische Klinik und Poliklinik III - Großhadern, Marchioninistraße 15, 81377 München, Tel.: (+49) 89/7095 2551
http://acute-leukemias.de

23.02.15 - 25.02.15 in Jena
Religiöse Rede in postsäkularen Gesellschaften
Veranstalter/in: Professor Dr. Miriam Rose, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Lehrstuhl für Systematische Theologie, Fürstengraben 6, 07743 Jena, Tel.: (+49) 3641/941140

23.02.15 - 25.02.15 in Leipzig
Krise und religiöser Wahnsinn: Religiöse Devianz zwischen Psychopathologie und Befreiung um 1900
Veranstalter/in: Professor Dr. Sebastian Schüler, Universität Leipzig, Religionswissenschaftliches Institut, Schillerstraße 6, 04109 Leipzig, Tel.: (+49) 341/97-37161

23.02.15 - 26.02.15 in München
Physics and Geometry of F-theory 2015
Veranstalter/in: Dr. Thomas Grimm, Max-Planck-Institut für Physik (Werner-Heisenberg-Institut), Abteilung Theoretische Physik, Föhringer Ring 6, 80805 München, Tel.: (+49) 89/323 54-532
http://wwwth.mpp.mpg.de/conf/f-theory15/index.html

26.02.15 - 28.02.15 in Hünfeld
Structure, Dynamics and Interactions of Biomolecules
Veranstalter/in: Professor Dr. Jörg Fitter, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, I. Physikalisches Institut A - Physik der kondensierten Materie, 52056 Aachen, Tel.: (+49) 241/80 27 27188
http://www.fz-juelich.de/ics/ics-5/DE/Home/home_node.html

26.02.15 - 01.03.15 in Dresden
89. Arbeitstagung Allgemeine Algebra (AAA89) - Workshop on General Algebra
Veranstalter/in: Professor Dr. Reinhard Pöschel, Technische Universität Dresden, Institut für Algebra, Zellescher Weg 12-14, 01069 Dresden, Tel.: (+49) 351/46337515
http://www.tu-dresden.de/math/aaa89

27.02.15 - 28.02.15 in Essen
Decision Taking, Confidence and Risk Management in Banks, 19th and 20th Century
Veranstalter/in: Dr. Korinna Schönhärl, Universität Duisburg-Essen, Abteilung für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Universitätsstraße 12, 45141 Essen, Tel.: (+49) 201/183 - 3596

Informationen bitte beim Veranstalter/der Veranstalterin anfordern!

Marco Finetti | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 48V im Fokus!
21.05.2018 | Haus der Technik

nachricht „Data Science“ – Theorie und Anwendung: Internationale Tagung unter Leitung der Uni Paderborn
18.05.2018 | Universität Paderborn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Bose-Einstein-Kondensat im Riesenatom - Universität Stuttgart untersucht exotisches Quantenobjekt

Passt eine ultrakalte Wolke aus zehntausenden Rubidium-Atomen in ein einzelnes Riesenatom? Forscherinnen und Forschern am 5. Physikalischen Institut der Universität Stuttgart ist dies erstmals gelungen. Sie zeigten einen ganz neuen Ansatz, die Wechselwirkung von geladenen Kernen mit neutralen Atomen bei weitaus niedrigeren Temperaturen zu untersuchen, als es bisher möglich war. Dies könnte einen wichtigen Schritt darstellen, um in Zukunft quantenmechanische Effekte in der Atom-Ion Wechselwirkung zu studieren. Das renommierte Fachjournal Physical Review Letters und das populärwissenschaftliche Begleitjournal Physics berichteten darüber.*)

In dem Experiment regten die Forscherinnen und Forscher ein Elektron eines einzelnen Atoms in einem Bose-Einstein-Kondensat mit Laserstrahlen in einen riesigen...

Im Focus: Algorithmen für die Leberchirurgie – weltweit sicherer operieren

Die Leber durchlaufen vier komplex verwobene Gefäßsysteme. Die chirurgische Entfernung von Tumoren ist daher oft eine schwierige Aufgabe. Das Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS hat Algorithmen entwickelt, die die Bilddaten von Patienten analysieren und chirurgische Risiken berechnen. Leberkrebsoperationen werden damit besser planbar und sicherer.

Jährlich erkranken weltweit 750.000 Menschen neu an Leberkrebs, viele weitere entwickeln Lebermetastasen aufgrund anderer Krebserkrankungen. Ein chirurgischer...

Im Focus: Positronen leuchten besser

Leuchtstoffe werden schon lange benutzt, im Alltag zum Beispiel im Bildschirm von Fernsehgeräten oder in PC-Monitoren, in der Wissenschaft zum Untersuchen von Plasmen, Teilchen- oder Antiteilchenstrahlen. Gleich ob Teilchen oder Antiteilchen – treffen sie auf einen Leuchtstoff auf, regen sie ihn zum Lumineszieren an. Unbekannt war jedoch bisher, dass die Lichtausbeute mit Elektronen wesentlich niedriger ist als mit Positronen, ihren Antiteilchen. Dies hat Dr. Eve Stenson im Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Garching und Greifswald jetzt beim Vorbereiten von Experimenten mit Materie-Antimaterie-Plasmen entdeckt.

„Wäre Antimaterie nicht so schwierig herzustellen, könnte man auf eine Ära hochleuchtender Niederspannungs-Displays hoffen, in der die Leuchtschirme nicht von...

Im Focus: Erklärung für rätselhafte Quantenoszillationen gefunden

Sogenannte Quanten-Vielteilchen-„Scars“ lassen Quantensysteme länger außerhalb des Gleichgewichtszustandes verweilen. Studie wurde in Nature Physics veröffentlicht

Forschern der Harvard Universität und des MIT war es vor kurzem gelungen, eine Rekordzahl von 53 Atomen einzufangen und ihren Quantenzustand einzeln zu...

Im Focus: Explanation for puzzling quantum oscillations has been found

So-called quantum many-body scars allow quantum systems to stay out of equilibrium much longer, explaining experiment | Study published in Nature Physics

Recently, researchers from Harvard and MIT succeeded in trapping a record 53 atoms and individually controlling their quantum state, realizing what is called a...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

48V im Fokus!

21.05.2018 | Veranstaltungen

„Data Science“ – Theorie und Anwendung: Internationale Tagung unter Leitung der Uni Paderborn

18.05.2018 | Veranstaltungen

Visual-Computing an Bord der MS Wissenschaft

17.05.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

48V im Fokus!

21.05.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Bose-Einstein-Kondensat im Riesenatom - Universität Stuttgart untersucht exotisches Quantenobjekt

18.05.2018 | Physik Astronomie

Countdown für Kilogramm, Kelvin und Co.

18.05.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics