Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Februar 2011

17.12.2010
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt im Februar 2011 folgende Kongresse und Tagungen:
02.02.11 - 04.02.11 in Köln
Konvergenz, Divergenz und Normproblematik im frankophonen Afrika
(Convergences, divergences et question de la norme en Afrique francophone)
Veranstalter: Professor Dr. Peter Blumenthal, Universität zu Köln, Romanisches Seminar,

Albertus-Magnus-Platz, 50931 Köln, Tel.: (+49)221/470-4448

03.02.11 - 06.02.11 in Berlin
Mathematical Challenges of Quantum Transport in Nano-Optoelectronic Systems
Veranstalter: Dr. Hagen Neidhardt, Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik (WIAS), Mohrenstraße 39, 10117 Berlin, Tel.: (+49)30/20372511
... mehr zu:
»DFG »Kongresse »Tagungen

http://www.wias-berlin.de/workshops/optotrans2011/

04.02.11 - 04.02.11 in Dresden
Der jungen Bewegung die ihr gebührende Beachtung schenken. Museen und die Fotografie
Veranstalter: Professor Dr. Bernhard Maaz, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Staatliche
Kunstsammlungen Dresden - Kupferstich-Kabinett, Taschenberg 2, 01067 Dresden, Tel.:
(+49)351/4914 32 100
http://www.skdmuseum.de
07.02.11 - 09.02.11 in Stuttgart
Crop improvement, Ideotyping and Modeling for African Cropping Systems under Climate Change (CIMAC)
Veranstalter: Professor Dr. Folkard Asch, Universität Hohenheim, Institut für Pflanzenproduktion und Agrarökologie in den Tropen und Subtropen (380), Garbenstraße 13, 70599 Stuttgart,

http://https://risocas.uni-hohenheim.de/79651.html

10.02.11 - 12.02.11 in Wuppertal
Text - Material - Medium. Zur Relevanz editorischer Dokumentationen für die literaturwissenschaftliche Interpretation

Veranstalter: Professor Dr. Wolfgang Lukas, Bergische Universität Wuppertal, Fach Germanistik, Gaußstraße 20, 42119 Wuppertal, Tel.: (+49)202/4392151

10.02.11 - 12.02.11 in Greifswald
Great Expectations: Futurity in the long Eighteenth Century
Veranstalter: Dr. Mascha Hansen, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Abteilung

Anglistik/ Amerikanistik, Steinbeckerstraße 15, 17489 Greifswald, Tel.: (+49)3834/863364

14.02.11 - 17.02.11 in Augsburg
School and Community Interactions
Veranstalter: Professor Dr. Andreas Brunold, Universität Augsburg, Professur für Didaktik der

Sozialkunde, Universitätsstraße 10, 86159 Augsburg

16.02.11 - 18.02.11 in Bamberg
Der Dialog der Antike: Formen und Funktionen einer literarischen Gestaltung zwischen Philosophie, Wissensvermittlung und dramatischer Inszenierung

Veranstalter: Professor Dr. Sabine Föllinger, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Institut für Klassische Philologie, An der Universität 5, 96047 Bamberg, Tel.: (+49)951/863-2129

16.02.11 - 20.02.11 in Rom
Martin Luther in Rom. Die Ewige Stadt als kosmopolitisches Zentrum und ihre Wahrnehmung

Veranstalter: Professor Dr. Michael Matheus, Stiftung Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland (DGIA), Deutsches Historisches Institut in Rom (DHI Rom), Via Aurelia Antica 391, 00165 Roma, Tel.: (+39)6/66049224

16.02.11 - 18.02.11 in Bielefeld
Evaluation of Programmes and Projects Supporting a Pluralistic and Democratic Culture
Veranstalter: Professor Dr. Wilhelm Heitmeyer, Universität Bielefeld, Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG), Postfach 100131, 33501 Bielefeld, Tel.: (+49)521/1063164

http://www.uni-bielefeld.de/ikg/evalconference/sites/contact.html

16.02.11 - 19.02.11 in Villa Vigoni
Künstliche Natürlichkeit. Die Naivität der Idylle als Fantasma, Utopie und Überwindungstopos

Veranstalter: Professor Dr. Nina Birkner, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Forschungszentrum "Laboratorium Aufklärung", Jenergasse 8, 07743 Jena, Tel.: (+49)3641/94-4980

18.02.11 - 20.02.11 in München-Freising
Phases of Globalization in the History of Christianity / Historische Etappen der Globalisierung in christentumsgeschichtlicher Perspektive
Veranstalter: Professor Dr. Klaus Koschorke, Ludwig-Maximilians-Universität München
(LMU), Lehrstuhl für Kirchengeschichte I , Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München, Tel.:

(+49)9/21805409

18.02.11 - 19.02.11 in Würzburg
3rd International Adrenal Cancer Symposium - from molecular pathogenesis to clinical outcome

Veranstalter: Professor Dr. Bruno Allolio, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Schwerpunkt Endokrinologie und Diabetologie, Oberdürrbacher Straße 6, 97080 Würzburg, Tel.: (+49)931/20136109

18.02.11 - 19.02.11 in Berlin
Global Communication Electric: Social, Cultural, and Political Aspects of Telegraphy in the 19th Century
Veranstalter: Professor Dr. M. Michaela Hampf, Freie Universität Berlin, Abteilung Geschichte

Nordamerikas, Lansstraße 7-9, 14195 Berlin, Tel.: (+49)30/83855974

21.02.11 - 24.02.11 in Köln
71. Jahrestagung der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft
Veranstalter: Professor Dr. Bülent Tezkan, Universität zu Köln, Institut für Geophysik und
Meteorologie (IGM), , 50923 Köln, Tel.: (+49)221/4703386
http://www.geomet.uni-koeln.de/dgg-2011/
21.02.11 - 27.02.11 in Berlin
BioSystematics Berlin 2011
Veranstalter: Professor Dr. Thomas Borsch, Freie Universität Berlin, Botanischer Garten und Botanisches Museum (BGBM), Königin-Luise-Straße 6-8, 14195 Berlin, Tel.: (+49)30/83850132
23.02.11 - 25.02.11 in Göttingen
33. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS)
Veranstalter: Professor Dr. Anke Holler, Georg-August-Universität Göttingen, Seminar für Deutsche Philologie, Käte-Hamburger-Weg 3, 37073 Göttingen, Tel.: (+49)551/397423

http://www.dgfs2011.uni-goettingen.de

24.02.11 - 26.02.11 in Chemnitz
EAWOP Small Group Meeting "Time and Change in Teams"
Veranstalter: Dr. Christine Gockel, Technische Universität Chemnitz, Professur Wirtschafts-,
Organisations- und Sozialpsychologie, Wilhelm-Raabe-Straße 43, 09120 Chemnitz, Tel.: (+49)371/53136981

http://www.tu-chemnitz.de/hsw/psychologie/professuren/sozpsy/sgm.php

24.02.11 - 26.02.11 in Berlin
Situiertes Wissen und regionale Epistemologie
Veranstalter: Professor Dr. Astrid Deuber-Mankowsky, Ruhr-Universität Bochum, Institut für

Medienwissenschaft, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum, Tel.: (+49)234/32-25071

25.02.11 - 26.02.11 in Kiel
Gegenwart des Konservativismus in Literatur, Literaturwissenschaft und Literaturkritik
Veranstalter: Professor Dr. Albert Meier, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien, Leibnizstraße 8, 24118 Kiel, Tel.: (+49)431/880-3410

http://www.konservativismus.eu/ http://www.konservativismus.uni-kiel.de

Informationen bitte beim Veranstalter anfordern !

Dr. Eva-Maria Streier | idw
Weitere Informationen:
http://www.dfg.de

Weitere Berichte zu: DFG Kongresse Tagungen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni
24.05.2017 | Institute for Advanced Sustainability Studies e.V.

nachricht Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet
24.05.2017 | Deutsche Diabetes Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lässt sich mit Boten-RNA das Immunsystem gegen Staphylococcus aureus scharf schalten?

Staphylococcus aureus ist aufgrund häufiger Resistenzen gegenüber vielen Antibiotika ein gefürchteter Erreger (MRSA) insbesondere bei Krankenhaus-Infektionen. Forscher des Paul-Ehrlich-Instituts haben immunologische Prozesse identifiziert, die eine erfolgreiche körpereigene, gegen den Erreger gerichtete Abwehr verhindern. Die Forscher konnten zeigen, dass sich durch Übertragung von Protein oder Boten-RNA (mRNA, messenger RNA) des Erregers auf Immunzellen die Immunantwort in Richtung einer aktiven Erregerabwehr verschieben lässt. Dies könnte für die Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs bedeutsam sein. Darüber berichtet PLOS Pathogens in seiner Online-Ausgabe vom 25.05.2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) ist ein Bakterium, das bei weit über der Hälfte der Erwachsenen Haut und Schleimhäute besiedelt und dabei normalerweise keine...

Im Focus: Can the immune system be boosted against Staphylococcus aureus by delivery of messenger RNA?

Staphylococcus aureus is a feared pathogen (MRSA, multi-resistant S. aureus) due to frequent resistances against many antibiotics, especially in hospital infections. Researchers at the Paul-Ehrlich-Institut have identified immunological processes that prevent a successful immune response directed against the pathogenic agent. The delivery of bacterial proteins with RNA adjuvant or messenger RNA (mRNA) into immune cells allows the re-direction of the immune response towards an active defense against S. aureus. This could be of significant importance for the development of an effective vaccine. PLOS Pathogens has published these research results online on 25 May 2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) is a bacterium that colonizes by far more than half of the skin and the mucosa of adults, usually without causing infections....

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

DFG fördert 15 neue Sonderforschungsbereiche (SFB)

26.05.2017 | Förderungen Preise

Lässt sich mit Boten-RNA das Immunsystem gegen Staphylococcus aureus scharf schalten?

26.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Unglaublich formbar: Lesen lernen krempelt Gehirn selbst bei Erwachsenen tiefgreifend um

26.05.2017 | Gesellschaftswissenschaften