Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutschlands liebe Nachbarn

17.11.2008
Die Rolle der Benelux-Staaten zwischen Deutschland und Frankreich

Inmitten des Spannungsfeldes der deutsch-französischen Beziehungen gelegen, hatten die Benelux-Staaten während der letzten zwei Jahrhunderte oftmals eine besondere Rolle inne. Um diese nachbarstaatlichen Beziehungen zu untersuchen, veranstaltet das Historische Seminar II der Universität zu Köln vom 19. bis 21. November im Kölner Rathaus eine internationale Tagung.

Gemeinsam mit dem nordrhein-westfälischen Europa-Ministerium und in enger Zusammenarbeit mit der Université Catholique Louvain-la-Neuve (Belgien) und der Université Robert Schuman, CEE, Strasbourg (Frankreich), bildet die Tagung in Köln den Abschluss der grenzüberschreitenden Konferenzreihe "Ces Chers Voisins.

Benelux, Deutschland & Frankreich im 19. und 20. Jahrhundert". Der Kongress will die Zusammengehörigkeit dieses Großraumes in Europa beleuchten. Dazu diskutieren internationale Fachleute aus Wissenschaft, Politik und Publizistik Themen aus dem politisch-wirtschaftlichen und gesellschaftlich-kulturellen Bereich.

Ein Höhepunkt ist am Mittwoch, dem 19. November, der öffentliche Abendvortrag des NRW-Kulturstaatssekretärs Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff über die Lage Nordrhein-Westfalens zwischen Benelux, Frankreich und Deutschland. Unter der Leitung von Franz Sommerfeld, Chefredakteur des Kölner Stadt-Anzeigers, findet am Freitag, dem 21. November, eine Podiumsdiskussion mit dem Titel "Gegenwart und Zukunftsperspektiven der Beziehungen zwischen den Benelux-Staaten und Nordrhein-Westfalen" statt.

Zu den Teilnehmern zählen Karl-Heinz Lambertz, Ministerpräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, die Minister für Europäische Angelegenheiten Luxemburgs, Nicolas Schmit, sowie der Niederlande, Frans Timmermanns, und Michael Mertes, Europa-Staatssekretär des Landes Nordrhein-Westfalen.

Der Kongress ist Teil des Frankreich-Nordrhein-Westfalen-Jahres 2008/2009. Die Tagung wird simultan in Deutsch, Niederländisch und Französisch übersetzt. Im Vorfeld findet am 18. November 2008 um 12:00 Uhr eine Pressekonferenz im Kardinal-Frings-Saal des Rathauses statt.

Ort: Rathaus zu Köln (Köln Altstadt)
50667 Köln
Wann: 19. bis 21. November 2008
Bei Rückfragen: Dr. Jens Ruppenthal, Historisches Seminar II der Universität zu Köln, Gronewaldstraße 2, 50931 Köln
Tel.: 0221 470-5153 oder -5782
E-Mail: jens.ruppenthal@uni-koeln.de
oder mpilger@uni-koeln.de
Verantwortlich: Felicitas Assmuth

Gabriele Rutzen | idw
Weitere Informationen:
http://www.ces-chers-voisins.eu
http://www.uni-koeln.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht 350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wasserkreislauf reicht viel tiefer als bisher gedacht

28.02.2017 | Geowissenschaften

Leuchtende Blasen in freier Wildbahn

28.02.2017 | Physik Astronomie

Eine Atomfalle für die Wasserdatierung

28.02.2017 | Geowissenschaften