Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutschlands größte Jobmesse: Absolventenkongress am 24./25. November

09.09.2010
250 Unternehmen suchen akademischen Nachwuchs für 25.000 freie Stellen

Die deutsche Wirtschaft erholt sich. Unternehmen aller Branchen suchen engagierte Nachwuchskräfte, um den wirtschaftlichen Aufschwung bestmöglich nutzen zu können.

Am 24. und 25. November lernen sie ihre Mitarbeiter von morgen kennen: Auf dem Absolventenkongress in der Messe Köln informieren sich 12.000 Studenten, Absolventen und Young Professionals über Einstiegsmöglichkeiten, aktuelle Stellenausschreibungen sowie Weiterbildungsangebote.

Zehn Wochen vor Beginn des Absolventenkongress haben sich bereits knapp 200 Aussteller angemeldet, darunter Großunternehmen wie Deutsche Bank, Metro Group, MAN oder PricewaterhouseCoopers. Insgesamt werden im November 250 Arbeitgeber die studentischen Besucher in der Koelnmesse erwarten. Mitbringen werden sie 25.000 zu besetzende Stellen.

Ob Praktikum, Traineeprogramm oder Direkteinstieg: Der Absolventenkongress ist die Karriereplattform für Jungakademiker. Teilnehmen können Studenten aller Fachrichtungen ab dem dritten Semester, Absolventen sowie Young Professionals, die noch nicht mehr als fünf Jahre Berufserfahrung gesammelt haben. Zwei Tage lang können sie sich über die verschiedenen Arbeitgeber und Einstiegsmöglichkeiten informieren, wichtige Kontakte knüpfen oder ihre Bewerbungsunterlagen bei den Personalverantwortlichen abgeben. Bei 31 ausstellenden Aus- und Weiterbildern können Sie sich einen Überblick über Studienangebote und Weiterbildungsmöglichkeiten verschaffen. Das umfangreiche Rahmenprogamm mit 130 Unternehmensvorträgen und Expertenrunden informiert über derzeitige Bewerberanforderungen und branchenspezifische Themen.

Fünfzehn Unternehmen, darunter AXA, Carl Zeiss, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft und Otto Group, bieten zielstrebigen Kongressbesuchern einen zusätzlichen Service: Interessierte können sich unter www.absolventenkongress.de/termine bereits im Voraus einen persönlichen Gesprächstermin und somit die ungeteilte Aufmerksamkeit der Personaler auf dem Absolventenkongress sichern.

Eine frühzeitige Online-Anmeldung unter www.absolventenkongress.de lohnt sich noch aus einem weiteren Grund: Bis zum 1. November zahlen die Besucher nur 7 € Anmeldegebühr für beide Messetage. Danach sind Tickets für 13 € zu haben. Kurzentschlossene zahlen an der Tageskasse 16 €.

Weitere Informationen zum Absolventenkongress sowie das Akkreditierungsformular finden Sie unter www.absolventenkongress.de.

Bildmaterial ist verfügbar unter http://www.staufenbiel.de/service/presse/pressefotos.html.

Über Staufenbiel Institut:
Staufenbiel Institut ist der führende Anbieter von Personalmarketing- und Recruiting-Lösungen für junge Akademiker in Deutschland. Wir unterstützen Unternehmen auf der Suche nach den Fach- und Führungskräften von morgen und beraten Studenten, Absolventen und Young Professionals bei Berufseinstieg und Karriereplanung.
Kontakt:
Anja Eggers
Telefon: +49 (0)69 255 37-151, E-Mail: pr@staufenbiel.de

Anja Eggers | Staufenbiel Institut GmbH
Weitere Informationen:
http://www.staufenbiel.de
http://www.absolventenkongress.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung