Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutschland im digitalen Dauerfeuer

29.06.2011
Handelsblatt Konferenz Cybersecurity 2011.
13. und 14. September 2011, Hotel Pullman Schweizerhof, Berlin
 Deutschland, EU und NATO verteidigen sich gegen Cyber-Attacken
 Aus der Praxis: Abwehrstrategien führender Wirtschafts-Player
 Zentrale Trends, Entwicklungen und Best-Practices zur Cyber-Abwehr

Cyber-Angriffe: „Die Bedrohung wächst exponentiell“

Alle zwei Sekunden greifen in Deutschland Hacker Unternehmen und Institutionen über das Internet an. Ihre Spuren sind kaum nachvollziehbar, und nur selten werden die Täter überführt. Weltweit entsteht so ein Schaden von jährlich rund 775 Milliarden Euro - Tendenz steigend. „Cyber-Angriffe können heute ähnlich verheerend wirken wie herkömmliche Militärschläge. Die Bedrohung wächst exponentiell“, so Generalleutnant Kurt Herrmann, Direktor der NATO Communication and Information Systems Services Agency (NCSA).

Herrmann, dessen Spezialisten pro Tag bis zu 1000 Cyber-Angriffe auf das NATO-Hauptquartier abwehren, gewährt auf der Handelsblatt Konferenz „Cybersecurity 2011“ am 13. und 14. September 2011 in Berlin Einblicke in die Arbeit der NATO zur Cyber-Abwehr. Die Konferenz schafft ein Strategieforum für Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Militär. Schwerpunkte sind unter anderem Kriegsführung, Sicherheitspolitik, Wirtschaftsschutz sowie Völker- und Strafrecht.

Das aktuelle Programm ist im Internet abrufbar:
bit.ly/hb_cyber


„Bestehende Sicherheitskonzepte nicht ausreichend“

Experten aus dem In- und Ausland zeigen Best-Practices zum Schutz vor Cyber-Angriffen, was Deutschland, EU und NATO gegen diese Bedrohung unternehmen und was Cyber-Kriminalität für Hacker so attraktiv macht. In seinem Vortrag erläutert der ehemalige IDF-General Isaac Ben-Israel die Cyber-Abwehrstrategien des israelischen Militärs. „Der Einsatz von Cyber-Waffen durch Staaten wird zur Normalität. Die Welt muss sich auf ein neues Zeitalter einstellen: Unsere bestehenden Sicherheitskonzepte sind nicht mehr ausreichend“, erklärt Frank Rieger, Sprecher des Chaos Computer Club, der in seinem Vortrag auch die Grenzen heutiger Cyber-Sicherheit aufzeigt. Ministerialdirektor Martin Schallbruch, IT-Direktor im Bundesministerium des Innern, legt Ziele und Arbeitsweisen des im Juni offiziell eröffneten Nationalen Cyber-Abwehrzentrums dar. Zudem referieren unter anderem der Vizepräsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Horst Flätgen, der Leiter der Cyber-Forensik bei RWE, Dr. Andreas Rohr und der führende Cyberwar-Forscher Dr. Sandro Gaycken (Freie Universität Berlin).

Cyber-Sicherheit in der Praxis

„Die Methoden werden immer raffinierter, und die Abwehr von Angriffen erfordert einen immer höheren Aufwand“, schreibt das BSI in seinem Jahresbericht. Überwiegend betroffen sind Banken, auf die mehr als die Hälfte aller Angriffe abzielt. Wie leicht persönliche Daten entwendet werden können und wie schnell aus vermeintlicher Sicherheit eine Gefahr wird, demonstriert Sebastian Schreiber beim Live-Hacking. Schreiber ist Geschäftsführer der SySS GmbH, ein Unternehmen, das sich auf Sicherheitsberatung spezialisiert hat. Er stellt bei diversen Angriffs-Szenarien die Sicherheit von Smartphones, Notebooks, USB-Sticks und Co. auf den Prüfstand.

Pressekontakt
Claudia Büttner
Leiterin Presse – und Öffentlichkeitsarbeit
EUROFORUM Deutschland SE
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:claudia.buettner@euroforum.com


Handelsblatt und Wirtschaftswoche Veranstaltungen
EUROFORUM ist Exklusiv-Partner für Veranstaltungen des Handelsblatts sowie der WirtschaftsWoche. Gemeinsam werden Konzepte zu aktuellen und richtungsweisenden Themen erarbeitet. Die Vermarktung und Durchführung der Veranstaltungen erfolgt durch EUROFORUM.

EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch.

Claudia Büttner | EUROFORUM Deutschland SE
Weitere Informationen:
http://bit.ly/hb_cyber
http://www.iir.de
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: BSI Best-Practices Dauerfeuer Handelsblatt Sicherheitskonzept

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise