Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsches Eigenkapitalforum Herbst 2010 in Frankfurt

19.11.2010
- Größte Veranstaltung zur Eigenkapitalfinanzierung in Europa
- IPO-Finanzierung rückt wieder in den Fokus
Die Deutsche Börse und die KfW Bankengruppe veranstalten vom 22. bis 24.
November das Deutsche Eigenkapitalforum Herbst 2010 in Frankfurt am Main.
Es richtet sich an wachstumsstarke private und börsennotierte Unternehmen, Investoren, Analysten und Finanzdienstleister. Mit rund 5.000 Teilnehmern ist die dreitägige Veranstaltung die größte Plattform rund um die Eigenkapitalfinanzierung in Europa.

„Das Eigenkapitalforum in Frankfurt hat sich auch über die Grenzen Europas hinaus als internationale Netzwerk- und Informationsplattform etabliert“, sagte Frank Gerstenschläger, Mitglied des Vorstands der Deutsche Börse AG und zuständig für den Geschäftsbereich Xetra. „Inzwischen kommen immer mehr Teilnehmer aus Asien.“ „Die Finanzkrise hat die Rahmenbedingungen auf dem deutschen Beteiligungsmarkt verändert. Er bietet neue, vielfältige Chancen und Potenziale, gerade bei der Finanzierung von Wachstum und Innovationen.

Allerdings sind die Erwartungen an die Qualität der Assets und die Professionalität der Marktteilnehmer noch weiter gestiegen. Die Marktakteure stehen hier vor erheblichen Herausforderungen“, sagte Dr. Ulrich Schröder, Vorstandsvorsitzender der KfW Bankengruppe.

Das Forenprogramm bietet allen Teilnehmern die Gelegenheit, Informationen über Finanzierungstrends und Kapitalmarktwissen aus erster Hand zu erhalten.

Rund 200 bereits gelistete Unternehmen und die Top 25 privaten, Kapital suchenden Unternehmen in der Wachstumsphase kommen auf dem Forum mit einem breiten Investorenkreis zusammen. Sie können ihre Geschäftsmodelle und Produkte vorstellen und einen Ausblick auf die zu erwartende Geschäftsentwicklung geben.

Zurück in den Fokus rückt in diesem Jahr das Thema IPO-Finanzierung mit fünf Workshops zu aktuellen IPO-Fragen. Außerdem gibt es Expertenforen zu den Themen Alternative Energien, GreenTech, High-Tech Engineering, Life Science, Agrar-Rohstoffe und Real Estate.

Mit dem Deutschen Eigenkapitalforum engagieren sich die Deutsche Börse und die KfW Bankengruppe seit 1996 für private Kapital suchende und mittelständische Unternehmen.

Co-Initiator des Deutschen Eigenkapitalforums Herbst 2010 ist Ernst & Young.
Als Hauptsponsoren unterstützen die Veranstaltung Close Brothers Seydler Bank, Credit Suisse, DZ BANK, equinet Bank, FCF Corporate Finance, Jefferies, LBBW/Landesbank Baden-Württemberg, MACQUARIE und VISCARDI Investment Banking.

Sponsoren sind: BDO Deutsche Warentreuhand, BVK e.V., CMS Hasche Sigle, Commerzbank, Haubrok, Hauck & Aufhäuser, HSBC Trinkaus, KPMG, Morgan Stanley, RölfsPartner, Silvia Quandt & Cie. AG, Taylor Wessing, UniCredit Bank und WestLB.

Partner sind: bwcon, Creathor Venture, DVFA, Gahrens+Battermann, Holland Private Equity, PvF Investor Relations, Step Award und VENTIZZ Capital Partners.
Mit freundlicher Unterstützung von Klassik Radio, Nespresso und Radisson BLU.
Als Medienpartner unterstützen das Forum: AsianInvestor, bne, BONDBOOK, Börse Radio Network, Börsen-Zeitung, , Corporate Finance BIZ, DAF Deutsches Anleger Fernsehen, dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten, FinanceAsia, FINANCE Magazin, FinanzNachrichten, Frankfurter Allgemeine Zeitung, GoingPublic Magazin, , Institutional Investment Real Estate Magazin, International Herald Tribune,, Markt & Mittelstand, mergermarket, n-tv, Neue Züricher Zeitung, PhoenixCNE,

Property Investor Europe, REITs in Deutschland, Swiss Equity magazin, VDI Nachrichten und Venture Capital Magazin.

Weitere Informationen zum Deutschen Eigenkapitalforum sowie das elektronische Anmeldeformular finden Sie unter www.eigenkapitalforum.com. Den entsprechenden Anmeldecode für die Presse erhalten Sie auf Anfrage gerne bei uns.

Ansprechpartner für die Medien:

Andreas von Brevern, Deutsche Börse Tel: +49-69-2 11-1 15 00
Wolfram Schweickhardt, KfW Bankengruppe Tel.: +49-69-7431 1778

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.eigenkapitalforum.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Von festen Körpern und Philosophen
23.02.2018 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

nachricht Spannungsfeld Elektromobilität
23.02.2018 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vorstoß ins Innere der Atome

Mit Hilfe einer neuen Lasertechnologie haben es Physiker vom Labor für Attosekundenphysik der LMU und des MPQ geschafft, Attosekunden-Lichtblitze mit hoher Intensität und Photonenenergie zu produzieren. Damit konnten sie erstmals die Interaktion mehrere Photonen in einem Attosekundenpuls mit Elektronen aus einer inneren atomaren Schale beobachten konnten.

Wer die ultraschnelle Bewegung von Elektronen in inneren atomaren Schalen beobachten möchte, der benötigt ultrakurze und intensive Lichtblitze bei genügend...

Im Focus: Attoseconds break into atomic interior

A newly developed laser technology has enabled physicists in the Laboratory for Attosecond Physics (jointly run by LMU Munich and the Max Planck Institute of Quantum Optics) to generate attosecond bursts of high-energy photons of unprecedented intensity. This has made it possible to observe the interaction of multiple photons in a single such pulse with electrons in the inner orbital shell of an atom.

In order to observe the ultrafast electron motion in the inner shells of atoms with short light pulses, the pulses must not only be ultrashort, but very...

Im Focus: Good vibrations feel the force

Eine Gruppe von Forschern um Andrea Cavalleri am Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD) in Hamburg hat eine Methode demonstriert, die es erlaubt die interatomaren Kräfte eines Festkörpers detailliert auszumessen. Ihr Artikel Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, nun online in Nature veröffentlich, erläutert, wie Terahertz-Laserpulse die Atome eines Festkörpers zu extrem hohen Auslenkungen treiben können.

Die zeitaufgelöste Messung der sehr unkonventionellen atomaren Bewegungen, die einer Anregung mit extrem starken Lichtpulsen folgen, ermöglichte es der...

Im Focus: Good vibrations feel the force

A group of researchers led by Andrea Cavalleri at the Max Planck Institute for Structure and Dynamics of Matter (MPSD) in Hamburg has demonstrated a new method enabling precise measurements of the interatomic forces that hold crystalline solids together. The paper Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, published online in Nature, explains how a terahertz-frequency laser pulse can drive very large deformations of the crystal.

By measuring the highly unusual atomic trajectories under extreme electromagnetic transients, the MPSD group could reconstruct how rigid the atomic bonds are...

Im Focus: Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Internationalem Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Von festen Körpern und Philosophen

23.02.2018 | Veranstaltungen

Spannungsfeld Elektromobilität

23.02.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorstoß ins Innere der Atome

23.02.2018 | Physik Astronomie

Wirt oder Gast? Proteomik gibt neue Aufschlüsse über Reaktion von Rifforganismen auf Umweltstress

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wie Zellen unterschiedlich auf Stress reagieren

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics