Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2011: Licht im Dschungel der Leitlinien

18.03.2011
»Licht im Dschungel der Leitlinien« – dieses Thema ist ein Schwerpunkt des Deutschen Schmerz- und Palliativtags 2011, der vom 23. bis 26. März 2011 in Frankfurt/Main mit rund 2000 Experten stattfindet.

Obwohl in Deutschland etwa 15 Millionen Menschen unter chronischen Schmerzen leiden, gehört die Schmerzmedizin noch immer zu den Stiefkindern des Medizinsystems. Dabei ließen sich in den Gesundheits- und Sozialsystemen wertvolle Ressourcen schonen, würden Wissen und Strategien der modernen Schmerzmedizin – etwa erfolgreiche Konzepte der integrierten Versorgung – nur konsequent umgesetzt.

Sorgen bereitet den Schmerzmedizinern zusätzlich auch die Flut von Leitlinien, welche die Versorgung von Patientinnen und Patienten oft eher erschweren denn verbessern.

Darüber diskutieren auf dem 22. Deutschen Schmerz- und Palliativtag, der vom 23.-26. März 2011 in Frankfurt stattfindet, rund 2000 Experten. Tagungsort ist das Congress Center Messe Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage 1 in Frankfurt/Main.

Neben zwei Pressekonferenzen bietet die Tagung erstmals auch Telefonkonferenzen für Journalisten mit Experten zu verschiedenen Themen.

AUFTAKT-PRESSEKONFERENZ, 23. März 2011 · 11.00 Uhr

Schmerz- und Palliativmedizin für mehr Lebensqualität
- Woran scheitern Patienten und Ärzte
- Hoffnungsträger für eine bessere Schmerztherapie
Dr. med. Gerhard H. H. Müller-Schwefe
Schmerzzentrum DGS Göppingen, Präsident der
Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie e.V.
Tagungspräsident
Fokus-Thema: Leitlinien ein Dschungel?
- Wovor sich Patienten und Ärzte fürchten müssen
- Wege aus dem Dschungel – neue Praxisleitlinien der DGS
Dr. med. Gerhard H. H. Müller-Schwefe, Göppingen
PD Dr. med. Michael A. Überall, Nürnberg
Vizepräsident der DGS
ab 12:00 Uhr »Leitlinien spezial« mit vertiefenden Informationen
TELEFONKONFERENZEN, DONNERSTAG 24. MÄRZ 2011
Einwahlnummer: 0180 3 66 55 11
Code: 240311
13:00 - 13:30 Uhr Schmerz bei Kindern
Dr. med. Raymund Pothmann, Hamburg
14:00 - 14:30 Uhr Schmerz im Alter
Dr. med. Not-Rupprecht Siegel, Neuburg
Dr. med. Oliver Emrich, Ludwigshafen
16:00 - 16:30 Uhr Akupunktur in der Schmerztherapie
Dr. med. Dominik Irnich, München
Dr. med. Thomas Cegla, Wuppertal
Vizepräsident der DGS
PRESSEKONFERENZ, FREITAG, 25. MÄRZ 2011 · 11:30 Uhr
Schmerzpatienten 2011: fehl-, unter- und
überversorgt. Bilanz der Deutschen Schmerzliga
Dr. med. Marianne Koch
Präsidentin der Deutschen Schmerzliga e.V.
Dr. med. Gerhard H. H.Müller-Schwefe, Göppingen
Invasive Schmerztherapien: Zwischen Stiefmütterchen-Dasein und Wildwuchs
(Neuromodulation, Medikamentenpumpen,
minimal-invasive Operationen)
Dr. med. Bruno Kniesel, Hamburg
Dr. med. Gerhard H. H.Müller-Schwefe, Göppingen
Telefonnummer der Pressestelle während der Tagung vor Ort: 069 7575-73101
PRESSEKONTAKT
Barbara Ritzert · ProScience Communications GmbH
Andechser Weg 17 · 82343 Pöcking
Tel: 08157 9397-0 · Fax: 08157 9397-97 · Mail: ritzert@proscience-com.de

Barbara Ritzert | idw
Weitere Informationen:
http://www.dgschmerztherapie.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie