Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wie deutsche Fabriken der Krise trotzen

13.07.2009
6. WirtschaftsWoche-Konferenz „Die beste Fabrik“
9. und 10. September 2009, Hotel Vier Jahrzeiten, München
Die jüngsten Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) zur Entwicklung der Produktion im Produzierenden Gewerbe und zum Auftragseingang in der Industrie deuten darauf hin, dass die Talsohle in der deutschen Industrie durchschritten ist.

Im Mai 2009 ist die Erzeugung preis- und saisonbereinigt um 3,7 Prozent gestiegen, die Auftragseingänge legten um 4,4 Prozent zu. Im Vergleich zum Vorjahr lag die Produktion aber um 21,9 Prozent und die Auftragseingänge um 33,5 Prozent unter dem Niveau von 2008. (Destatis, 7. und 8. Juli 2009).

Auch wenn die Unternehmen zurzeit mit Produktions-Stops und Kurzarbeit auf den Nachfrageeinbruch reagieren müssen, sind sie im internationalen Wettbewerb gut aufgestellt. Die gute Wettbewerbsfähigkeit resultiert aus umfänglichen Modernisierungsmaßnahmen der Produktionsanlagen, gestrafften Verwaltungen und dem Aufbau von internationalen Produktionsnetzwerken.

Auf der 6. WirtschaftsWoche-Konferenz „Die beste Fabrik“ (9. und 10. September 2009, München) stellen Vorstände namhafter Weltmarktführer wie Håkan Samuelsson (MAN AG) und Dr. Reinhard Ploss (Infineon Technologies AG) ihre Strategien gegen den Nachfrageeinbruch vor und erläutern wie ihre Unternehmen gestärkt aus der Krise hervorgehen wollen.

Die Frage: „Wieviel Staat braucht die Wirtschaft?“ greift Horst Seehofer, Ministerpräsident des Freistaates Bayern auf. Die personalpolitischen Herausforderungen für Staat und Unternehmen und die Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt kommentiert der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Dr. h.c. Frank-Jürgen Weise. Die Bedeutung des Optimismus für die Unternehmenskultur besonders in schwierigen Zeiten, betont der Unternehmer und Publizist Dr. Florian Langenscheidt. Die Antworten des Mittelstands auf die Krise erläutert Michael Ziesemer (Endress+Hauser AG).

Bereits zum 13. Mal werden die Gewinner des „Industrial Exellence Awards“ im Rahmen der WirtschaftsWoche-Konferenz ausgezeichnet. Als „Beste Fabrik 2009“ hat in diesem Jahr die Business Unit AX von Siemens Healthcare, den anspruchsvollsten europäischen Leistungsvergleich für produzierende Betriebe für sich entschieden. Dr. Norbert Gaus (Siemens Healthcare) stellt die Erfolgsfaktoren des Gewinner-Konzepts vor und betont die Bedeutung von Kundenorientierung, Innovationskraft und Transparenz. Darüber hinaus werden auf der Konferenz die Landessieger aus Frankreich und Spanien vorgestellt. Französischer Landessieger wurde das Produktionssystem von SDMS, in Spanien setzte sich das Martinez Loriente durch.

Das Programm ist im Internet abrufbar unter:
www.bestefabrik-konferenz.de/?inno

Kontakt

Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
EUROFORUM – ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Konzeption und Organisation für WirtschaftsWoche-Veranstaltungen
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon.: +49 (0)2 11. 96 86-33 87
Fax: +49 (0)2 11. 96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik