Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Detmolder Räume 2011: Architektur als sozialer Katalysator

02.02.2011
Wie kann Raumgestaltung soziale Prozesse beschleunigen? Wo liegen Chancen, wo Grenzen des katalytischen Eingriffs?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Veranstaltungswoche „Detmolder Räume“ vom 2. bis 7. Mai 2011.

Sie steht unter dem Thema "Space:Catalysts". Traditionell startet sie mit einer interdisziplinären Konferenz mit hochkarätigen Referenten und endet mit der Präsentation der erarbeiteten Workshop- Ergebnisse am Tag der offenen Tür (Samstag). Erstmals mit dabei: die Designer’s Night am Donnerstag.

Nicht nur Rem Koolhaas spricht von Architektur als „sozialem Katalysator“. Stadtplaner und Raumkünstler setzen gezielt urbane Interventionen ein. Innenarchitekten und Designer berücksichtigen Mensch-Raum-Wechselwirkungen. Spannende Themen für die interdisziplinäre Konferenz. Sie findet am Montag, 2. Mai 2011 ab 13 Uhr im Hörsaal 103 (Casino) statt.

Diskutieren Sie mit!

Der Eintritt ist frei. Folgende Referenten sprechen: Matthias Rick (raumlabor berlin), Prof. Susanne Hofmann (baupiloten Berlin), Prof. Klaus Overmeyer (urban catalysts berlin), Iepe Rubingh (Performance Künstler). Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Martin Ludwig Hofmann, Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur.

Erstmals findet in der Detmolder-Räume-Woche eine "Designer's Night" zum Thema "Design: Catalysts" statt. Am Donnerstag, den 5. Mai 2011 geben im Casino ab 20 Uhr Top-Kreative aus Kommunikations- und Editorial Design Einblicke in die katalytischen Qualitäten exzellenten Grafik-Designs.

Die Referenten sind: Mirko Borsche (Art Director von NEON, SZ-Magazin, JETZT und seit zwei Jahren der ZEIT und des ZEIT Magazins), Mario Lombardo (viele Jahre lang Art Director von SPEX), Lars Harmsen (Herausgeber und Gestalter von SLANTED), Eike König (Art Director, insbesondere im Bereich experimentellen Designs).

Detmolder Räume – das bedeutet: Eine Woche kreativer Ausnahmezustand. In der ersten Mai- Woche eines jeden Jahres treffen sich Architekten, Innenarchitekten, Designer, Wissenschaftler und Künstler in der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur. Zur Diskussion, zur Inspiration und zum gemeinsamen Arbeiten und Entwerfen. Interdisziplinarität prägt die Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur der Hochschule Ostwestfalen-Lippe – und sie prägt auch die Detmolder Räume. Diese beginnen immer montags mit einer interdisziplinären Konferenz. Von Dienstag bis Freitag arbeiten und gestalten Dozenten und Gastdozenten mit Studierenden in unterschiedlichen Workshops. Am Samstag werden die Ergebnisse um 14 Uhr auf dem Tag der offenen Tür der Hochschule präsentiert.

Bisher waren bei den Detmolder Räumen zu Gast: Max Borka, Brüssel Jan Störmer, Hamburg Jan Edler, realities:united Berlin Eberhard Schlag, Atelier Brückner Stuttgart Dimitri Hegemann, Tresor Berlin Prof. Thomas Hundt, jangled nerves Stuttgart Prof. Dr. Malte Kob, Hochschule für Musik Detmold Jan-Christoph Stockebrand, J. Mayer H. Berlin

Workshops Detmolder Räume 2011

Mit Gastdozenten:

1. „Soziale Prozesse gestalten den Raum“

Prof. Rebekka Reich, Oliver Gather (Künstler, Düsseldorf)

2. „Urban Foodprints. Ein künstlerisches Experiment im Stadtraum“

Prof. Dr. Martin Ludwig Hofmann, Prof. Dr. Andreas K. Vetter, Thomas Thiel (Künstler, Bielefeld):

3. N.N.

Prof. Rütt Schultz-Matthiesen, Jochen Mura (Raumkünstler, Aachen)

4. „Raumkatalysatoren“

Prof. Carmen Munoz de Frank, Jana Marco

5. N.N.

Prof. Carmen Munoz de Frank, Simon Busse

6. „Zwischennutzung“

Prof. Oliver Hall, Thorsten Schautz + N.N. in Zusammenarbeit mit JAS Jugend-Architektur-Stadt

e.V. und der Klasse eines örtlichen Gymnasiums

7. N.N.

Prof. Claudia Fries und N.N.

8. Performance und Choreografie

Prof. Frank Nickerl und Alex B. (Choreografin)

Ohne Gastdozenten:

9. "Space Cadets: Technology"

Prof. Marco Hemmerling mit Dipl.-Ing. David Lemberski, Dipl.-Ing. Guido Brand

10. "Space Cadets: Material"

Prof. Dr.-Ing. Uta Pottgiesser mit Prof. Dr.-Ing. Ulrich Knaack, Prof. Mathias Michel,

Dipl.-Ing. Holger Strauß

11. „Klangkörper OWL“

Prof. Ernst Thevis, Prof. Dr. Malte Kob, Dr. Klaus Schafmeister

12. „Raumspiele“

Prof. Ulrich Nether

13. N.N.

Thomas Kesseler

Heide Teschner | HS OWL
Weitere Informationen:
http://www.hs-owl.de/fb1

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017
28.04.2017 | Deutsche Gesellschaft für Immunologie

nachricht Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru
28.04.2017 | InfectoGnostics - Forschungscampus Jena e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie