Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das Kaba Ideen Netzwerk geht in die nächste Runde

17.04.2015

Kaba lädt zur Veranstaltungsreihe am 7. Mai in Hall und am 28. Mai in Wien ein

Mit der Veranstaltungsreihe Kaba Ideen Netzwerk entwickelte Kaba eine Veranstaltungsreihe der etwas anderen Art - weg vom klassischen Vortrag, hin zum Erfahrungsaustausch über persönliche Netzwerke. Aufgrund der hohen Besucherzahlen sowie des positiven Feedbacks im Vorjahr wird dieses Veranstaltungsformat heuer fortgeführt.


Logo Kaba Ideen Netzwerk 2015 (Copyright: Kaba)

Das Kaba Ideen Netzwerk richtet sich an alle Sicherheitsinteressierten bzw. -verantwortlichen, sowie Planungsunternehmen und Architekten und findet am 7. Mai 2015 in Hall in Tirol und am 28. Mai 2015 in Wien statt.

Kaba bietet innovative Sicherheitslösungen zum Schutz von Menschen und Werten aus eigener Hand. Mit langjähriger Erfahrung und dem entsprechenden Knowhow begleitet Kaba ihre Kunden von der Beratung, über die Planung bis zur Realisierung von komplexen Lösungskonzepten.

Mit dem Kaba Ideen Netzwerk 2015 bietet Kaba den Besuchern die Möglichkeit, sich über neue Herausforderungen in der Sicherheitsbranche und bereits erfolgreich umgesetzte Lösungskonzepte zu informieren. Der direkte Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen über deren Anforderungen und Erkenntnisse ist ein wesentliches Element der Veranstaltung. Zusätzlich stehen die Spezialisten von Kaba für Diskussionen über aktuelle Markttrends und zukünftige Anforderungen zur Verfügung.


Als Keynote Speaker fungieren Felix Gottwald in Hall und Prof. Peter Habeler in Wien.
Der ehemalige Nordische Kombinierer Felix Gottwald ist mit drei Gold-, einer Silber- und drei Bronzemedaillen der erfolgreichste Olympiasportler Österreichs. Insgesamt gewann er 18 Medaillen bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften. In seinen Vorträgen übersetzt er wie kein anderer die Erfolgsprinzipien des Spitzensports.

Prof. Peter Habeler bestieg 1978 gemeinsam mit Reinhold Messner erstmals den Mount Everest ohne die Benützung von Sauerstoffgeräten. Unter dem Titel "Das Ziel ist der Gipfel" erzählt er die Geschichte seiner alpinen Laufbahn und berät seine Zuhörer, wie sie ihren ganz persönlichen Gipfel erreichen können.

Das Ideen Netzwerk von Kaba unterstützen namhafte Firmen, wie zum Beispiel TILAK, Fritz Egger, A. Loacker Konfekt, Österreichische Lotterien, Hygienezentrum Wien, HTL St. Pölten und weitere Firmen, die als Impulsgeber über ihre Anforderungen und die dazugehörigen Lösungsansätze berichten.
Im Rahmenprogramm findet eine begleitende Fachausstellung statt. In diesem Rahmen können die Besucher am SCE Cirrus 05 Flugsimulator ihren Traum vom Fliegen verwirklichen.

Nutzen Sie die Gelegenheit zum Informationsaustausch und melden sich für den Termin in Ihrer Nähe unter http://www.kaba.at/anmeldung  oder per E-Mail an cornelia.burger@kaba.com an.


Termine:
- 7. Mai 2015 in Hall in Tirol (Parkhotel Hall, Thurnfeldgasse 1, 6060 Hall in Tirol)
- 28. Mai 2015 in Wien (STUDIO 44 der Österreichischen Lotterien, Rennweg 44, 1038 Wien) 


Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
- Aktuelle Trends und Herausforderungen in der Sicherheitsbranche
- Erfahrungsberichte von Prof. Peter Habeler bzw. Felix Gottwald
- Begleitende Fachausstellung inkl. SCE Cirrus 05 Flugsimulator
- Präsentation unterschiedlicher Lösungskonzepte von namhaften Unternehmen
- Erfahrungsaustauch mit Experten und Unternehmen die ähnliche Anforderungen haben

Stefan Fröschl, MA, Einkaufsspezialist bei der BBG, über das Kaba Ideen Netzwerk 2014: "Informativ - Innovativ - Ideenreich! Das 'Kaba Ideen Netzwerk' bietet eine tolle Möglichkeit, Eindrücke zu sammeln, wie neueste Schließanlagen- und Zutrittskonzepte bereits erfolgreich umgesetzt wurden. Die Veranstaltung ist vor allem auch für Organisationen im öffentlichen Bereich interessant, welche neue Security-Lösungen bzw. Adaptierungen suchen, da die BBG bereits über vorhandene Verträge und Preiskonditionen verfügt und dadurch Bestellungen wesentlich erleichtert werden."

Gerhard Figl, IT Organisation bei A. Loacker Konfekt GmbH: "Es ist immer eine Herausforderung, die richtigen Themen und Referenten, in einer Veranstaltung wie dem Kaba Ideen Netzwerk, zu finden. Mir als Vertreter unseres Unternehmens haben vor allem die Best Practice Vorträge weiter geholfen. Dabei hatte ich nicht den Eindruck bei einer kühlen Verkaufsveranstaltung zu sitzen. Ich konnte einen kleinen Einblick in unterschiedlichste Alltagsanforderungen verschiedenster Organisationen im Bereich von Zutrittslösungen direkt und unkompliziert von den Anwendern erhalten."


Kaba GmbH
Ansprechpartner: Cornelia Burger
E-Mail: cornelia.burger@kaba.com
Tel.: +43 2782 808-4385
Website: www.kaba.at

Cornelia Burger | Kaba GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik
22.05.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München
22.05.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie