Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das Kaba Ideen Netzwerk geht in die nächste Runde

17.04.2015

Kaba lädt zur Veranstaltungsreihe am 7. Mai in Hall und am 28. Mai in Wien ein

Mit der Veranstaltungsreihe Kaba Ideen Netzwerk entwickelte Kaba eine Veranstaltungsreihe der etwas anderen Art - weg vom klassischen Vortrag, hin zum Erfahrungsaustausch über persönliche Netzwerke. Aufgrund der hohen Besucherzahlen sowie des positiven Feedbacks im Vorjahr wird dieses Veranstaltungsformat heuer fortgeführt.


Logo Kaba Ideen Netzwerk 2015 (Copyright: Kaba)

Das Kaba Ideen Netzwerk richtet sich an alle Sicherheitsinteressierten bzw. -verantwortlichen, sowie Planungsunternehmen und Architekten und findet am 7. Mai 2015 in Hall in Tirol und am 28. Mai 2015 in Wien statt.

Kaba bietet innovative Sicherheitslösungen zum Schutz von Menschen und Werten aus eigener Hand. Mit langjähriger Erfahrung und dem entsprechenden Knowhow begleitet Kaba ihre Kunden von der Beratung, über die Planung bis zur Realisierung von komplexen Lösungskonzepten.

Mit dem Kaba Ideen Netzwerk 2015 bietet Kaba den Besuchern die Möglichkeit, sich über neue Herausforderungen in der Sicherheitsbranche und bereits erfolgreich umgesetzte Lösungskonzepte zu informieren. Der direkte Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen über deren Anforderungen und Erkenntnisse ist ein wesentliches Element der Veranstaltung. Zusätzlich stehen die Spezialisten von Kaba für Diskussionen über aktuelle Markttrends und zukünftige Anforderungen zur Verfügung.


Als Keynote Speaker fungieren Felix Gottwald in Hall und Prof. Peter Habeler in Wien.
Der ehemalige Nordische Kombinierer Felix Gottwald ist mit drei Gold-, einer Silber- und drei Bronzemedaillen der erfolgreichste Olympiasportler Österreichs. Insgesamt gewann er 18 Medaillen bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften. In seinen Vorträgen übersetzt er wie kein anderer die Erfolgsprinzipien des Spitzensports.

Prof. Peter Habeler bestieg 1978 gemeinsam mit Reinhold Messner erstmals den Mount Everest ohne die Benützung von Sauerstoffgeräten. Unter dem Titel "Das Ziel ist der Gipfel" erzählt er die Geschichte seiner alpinen Laufbahn und berät seine Zuhörer, wie sie ihren ganz persönlichen Gipfel erreichen können.

Das Ideen Netzwerk von Kaba unterstützen namhafte Firmen, wie zum Beispiel TILAK, Fritz Egger, A. Loacker Konfekt, Österreichische Lotterien, Hygienezentrum Wien, HTL St. Pölten und weitere Firmen, die als Impulsgeber über ihre Anforderungen und die dazugehörigen Lösungsansätze berichten.
Im Rahmenprogramm findet eine begleitende Fachausstellung statt. In diesem Rahmen können die Besucher am SCE Cirrus 05 Flugsimulator ihren Traum vom Fliegen verwirklichen.

Nutzen Sie die Gelegenheit zum Informationsaustausch und melden sich für den Termin in Ihrer Nähe unter http://www.kaba.at/anmeldung  oder per E-Mail an cornelia.burger@kaba.com an.


Termine:
- 7. Mai 2015 in Hall in Tirol (Parkhotel Hall, Thurnfeldgasse 1, 6060 Hall in Tirol)
- 28. Mai 2015 in Wien (STUDIO 44 der Österreichischen Lotterien, Rennweg 44, 1038 Wien) 


Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
- Aktuelle Trends und Herausforderungen in der Sicherheitsbranche
- Erfahrungsberichte von Prof. Peter Habeler bzw. Felix Gottwald
- Begleitende Fachausstellung inkl. SCE Cirrus 05 Flugsimulator
- Präsentation unterschiedlicher Lösungskonzepte von namhaften Unternehmen
- Erfahrungsaustauch mit Experten und Unternehmen die ähnliche Anforderungen haben

Stefan Fröschl, MA, Einkaufsspezialist bei der BBG, über das Kaba Ideen Netzwerk 2014: "Informativ - Innovativ - Ideenreich! Das 'Kaba Ideen Netzwerk' bietet eine tolle Möglichkeit, Eindrücke zu sammeln, wie neueste Schließanlagen- und Zutrittskonzepte bereits erfolgreich umgesetzt wurden. Die Veranstaltung ist vor allem auch für Organisationen im öffentlichen Bereich interessant, welche neue Security-Lösungen bzw. Adaptierungen suchen, da die BBG bereits über vorhandene Verträge und Preiskonditionen verfügt und dadurch Bestellungen wesentlich erleichtert werden."

Gerhard Figl, IT Organisation bei A. Loacker Konfekt GmbH: "Es ist immer eine Herausforderung, die richtigen Themen und Referenten, in einer Veranstaltung wie dem Kaba Ideen Netzwerk, zu finden. Mir als Vertreter unseres Unternehmens haben vor allem die Best Practice Vorträge weiter geholfen. Dabei hatte ich nicht den Eindruck bei einer kühlen Verkaufsveranstaltung zu sitzen. Ich konnte einen kleinen Einblick in unterschiedlichste Alltagsanforderungen verschiedenster Organisationen im Bereich von Zutrittslösungen direkt und unkompliziert von den Anwendern erhalten."


Kaba GmbH
Ansprechpartner: Cornelia Burger
E-Mail: cornelia.burger@kaba.com
Tel.: +43 2782 808-4385
Website: www.kaba.at

Cornelia Burger | Kaba GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis
21.04.2017 | Gesellschaft für Informatik e.V.

nachricht Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte
21.04.2017 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Im Focus: Deep inside Galaxy M87

The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

20.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten