Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

COWEC 2013: Treffpunkt der Windenergiebranche

26.02.2013
Die COWEC (Conference of the Wind Power Engineering Community) am 18. und 19. Juni 2013 in Berlin bringt Experten der weltweiten Windenergieindustrie zusammen und diskutiert aktuelle Herausforderungen

Die Windenergie ist weltweit auf dem Vormarsch. Doch es sind noch einige Hürden zu überwinden, um sie flächendeckend einzusetzen zu können. Die internationale VDI-Konferenz COWEC (Conference of the Wind Power Engineering Community) mit Fachausstellung am 18. und 19. Juni 2013 in Berlin diskutiert alle relevanten Aspekte der Windenergiebranche. International bekannte Windanlagenbetreiber, Komponentenhersteller sowie Energieanbieter und Forschungsinstitute präsentieren das gesamte Themenspektrum der technischen Entwicklungen. Veranstalter ist die VDI Wissensforum GmbH.

Unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Andreas Reuter vom Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) und Dr. Andrew Garrad vom GL Garrad Hassan geben mehr als 80 Vortragende aus 20 verschiedenen Ländern einen tiefen Einblick in alle technischen Themengebiete der Windenergieindustrie. Garrad eröffnet die Konferenz mit seinem Vortrag zum Thema „Wind energy: Short term turbulence, long term growth“.

Die fünfzügige Veranstaltung thematisiert unter anderem Getriebearten, Rotorblattdesigns, Instandhaltung, Schäden und Schadensanalyse sowie Schwingungen und den internationalen Windmarkt. „Das technisch anspruchsvolle Programm der COWEC macht vor allem den Reiz aus“, sagt Reuter. Dirk Simons von RWE Innogy präsentiert in seinem Keynote-Vortrag aus Sicht eines europaweiten Versorgungs- und Windfarmbetreibers, wie sich die Zukunft der erneuerbaren Energien durch die Marktintegration sichern lässt. Über die Kostensenkung bei Offshore-Anlagen spricht Lars Thaaning Pedersen von Dong Energy Wind Power in seiner Keynote.

Darüber hinaus diskutiert Martin Knops von REpower Systems integrierte Prüfstrategien von Getrieben. Er stellt Methoden vor, wie sich hochqualitative und sehr sichere Getriebe entwickeln lassen. Lars Landberg vom GL Garrad Hassan präsentiert eine kurzfristige Windprognose für On- und Offshore-Anlagen. Einen exklusiven Einblick in die Ergebnisse einer Konzeptstudie für 12 Megawatt Offshore-Turbinen gibt Sebastian Schmitz von MECAL Wind Turbine Design. João Fernandes von Amorim Cork Composites präsentiert die Vorteile von Korkbauteilen, um Lärm und Schwingungen von Anlagen zu verringern.

Weitere interessante Vorträge kommen unter anderem von Ross Hall von GE Power Conversion, Igor Bryzgunov von der Russischen Windenergieindustrie Vereinigung (RAWI), Victor Sellwood von Siemens Transmission and Distribution Limited und Glen C. Grenier von MTS Systems. „Durch diese Mischung aus Industrie und Forschung auf höchstem Niveau konnten wir, aufgrund der Vortragsbewertung im Vorfeld, ein besonders interessantes und anspruchsvolles Programm erstellen, das einzigartig sein wird“, so Reuter.

Am Tag nach der Konferenz, dem 20. Juni 2013, finden zwei Vertiefungsseminare unter dem Titel „Wind Resource Assesment - from Measurements to financial Reports” und „Legal Aspects for the Supply and Construction of Wind Farms” statt. Eine Besichtigung bei Enercon, einem der leitenden Hersteller von Windenergieanlagen, am Vortag der Konferenz rundet das Programm ab.

Aktuelle Informationen über die internationale Windenergieindustrie und die COWEC gibt es bei Twitter unter @COWEC_News.

Anmeldung und Programm unter www.cowec.de oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.

Über das VDI Wissensforum
Das VDI Wissensforum mit Sitz in Düsseldorf ist seit mehr als 50 Jahren einer der führenden Weiterbildungsspezialisten für Ingenieure sowie für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Es vermittelt das Wissen aus praktisch allen Technikdisziplinen. In den letzten Jahren veranstaltete das VDI Wissensforum mehr als 100 erfolgreiche Veranstaltungen rund um das Thema Windenergie und ist als die Austauschplattform für Experten unter Entscheidungsträgern bekannt. Es konnte eines der größten Wind-Industrie Netzwerke mit weltmarktführenden Herstellern, Zulieferern, Dienstleistern, Betreibern/Projektierern und Energieversorgern sowie international renommierten Wissenschaftlern aus der Energieforschung etablieren. Am 18. und 19. Juni 2013 wird das VDI Wissensforum die internationale Windkonferenz COWEC mit über 300 erwarteten Teilnehmern und mehr als 30 Ausstellern organisieren.

Jennifer Rittermeier | VDI Wissensforum GmbH
Weitere Informationen:
http://www.cowec.de
http://www.vdi-wissensforum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge
22.06.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht „Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni
22.06.2017 | Hochschule Darmstadt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Im Focus: Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission

Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf.

Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur...

Im Focus: Forscher entschlüsseln erstmals intaktes Virus atomgenau mit Röntgenlaser

Bahnbrechende Untersuchungsmethode beschleunigt Proteinanalyse um ein Vielfaches

Ein internationales Forscherteam hat erstmals mit einem Röntgenlaser die atomgenaue Struktur eines intakten Viruspartikels entschlüsselt. Die verwendete...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

Forschung zu Stressbewältigung wird diskutiert

21.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Individualisierte Faserkomponenten für den Weltmarkt

22.06.2017 | Physik Astronomie

Evolutionsbiologie: Wie die Zellen zu ihren Kraftwerken kamen

22.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Spinflüssigkeiten – zurück zu den Anfängen

22.06.2017 | Physik Astronomie