Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CMS: Auskunft auf Knopfdruck

31.10.2008
IIR-Forum „Configuration Management Systems“ vom 20. bis 21. Januar 2009, NH Hotel Frankfurt City
Konfigurationsmanagement-Systeme (CMS) werden für Unternehmen immer wichtiger: Hier laufen alle Informationen über Konfigurationen und Prozessabläufe zusammen, und hier werden alle Datenbanken mitsamt ihrer gespeicherten Attribute abgebildet.

Worauf beim Aufbau und Betrieb eines CMS geachtet werden muss, zeigt das IIR-Forum „Configuration Management Systems“ am 20. und 21. Januar 2009 in Frankfurt am Main. Vertreter der Deutschen Telekom, Fraport, DB Systel und TUI InfoTec diskutieren anhand ihrer Erfahrungen die Einsatzzwecke und den konkreten Nutzen dieser Systeme.

Das Programm ist abrufbar unter: www.iir.de/inno-cms09


Das Sparschwein der IT

„Ein CMS ist mehr als nur Discovery, Dependency Mapping und Change Control – es ist das steuerbare Sparschwein der IT“, sagte Mathias Traugott, Partner des Beratungsunternehmens Glenfis, gegenüber dem Veranstalter. Ein CMS gebe auf Knopfdruck und audienzgerecht Auskunft über den aktuellen und den gewünschten Zustand der IT und ermögliche so eine faktengestützte Impact- und Risikoanalyse und ein nachvollziehbares Change Management. Auf dem Forum wird Traugott auf den Nutzen für Unternehmen eingehen. Detlef Latuski (EnBW Systeme Infrastruktur Support) schildert die Herausforderungen an eine integrative Configuration Management Datenbank (CMDB). Paul G. Huppert von Avanade Deutschland geht der Frage nach, wie eine CMDB-Architektur servicegerecht gestaltet werden kann.

Das Forum wird begleitet von einer Fachausstellung, in der AixpertSoft, Axios Systems, HiSolutions, FNT, FrontRange Solutions, ICS, iET Solutions, Symantec und USU ihre Lösungen präsentieren.

Zum Hintergrund
Datenbanken zum Speichern von IT-Konfigurationen, so genannte Configuration Management Databases (CMDB), erleben spätestens seit ITIL V3 einen Hype: Laut den ITIL Best Practices ist eine CMDB notwendig für ein stabiles IT Service Management und eine funktionierende IT-Infrastruktur. Zusammengefasst und verwaltet werden CMDBs in einem Configuration Management System (CMS). Im Gegensatz zu einer CMDB, die typischerweise eine einzelne, physische Datenbank darstellt, umfasst ein CMS alle Instrumente, das Prozess-Know-how sowie die Präsentation von Abläufen.

Kontakt:
Romy König
Senior-Pressereferentin
IIR Deutschland GmbH – ein Unternehmen der Informa Group
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main
Tel.:++49 (0)69 / 244 327 - 3391
Fax: ++ 49 (0)69 / 244 327 - 4391
E-Mail: romy.koenig@informa.com

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!
16.01.2018 | Hochschule Hannover

nachricht Fachtagung analytica conference 2018
15.01.2018 | Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften