Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Cloud-Computing: Chancen und Risiken für den Mittelstand

13.09.2010
Um die Mietbarkeit von Speicherkapazitäten, Rechenleistung und Software über das Internet geht es bei einem IT-Fachkongress am 14. Oktober 2010 an der Universität Augsburg.

Die Initiative für Kommunikations- und Informationstechnologie in Bayerisch-Schwaben, kit e. V., veranstaltet gemeinsam mit den Wirtschaftsjunioren Augsburg und der IT-Offensive Bayerisch-Schwaben am 14. Oktober 2010 am Institut für Informatik der Universität Augsburg eine halbtägige Konferenz zu Chancen und Risiken des Cloud-Computing.

Sie richtet sich an Entscheidungsträger aus kleinen. mittelständischen und größeren Unternehmen, an Führungskräfte aus Wirtschaftsverbänden, an Vertreter von Lehre und Forschung sowie an Beratungsunternehmen und Anbieter von IT-Outsourcing-Lösungen.

Cloud-Computing gilt momentan als Inbegriff des technischen Fortschritts im Web. Die Mietbarkeit von Speicherkapazitäten, Rechenleistung und Software über das Internet, gibt Unternehmen die Möglichkeit, ihre IT-Kapazitäten ins Netz auszulagern und diese Dienste je nach Umfang, Nutzungsdauer und Nutzerzahl zu bezahlen. Das senkt Kosten und macht durch die dynamische Struktur den IT-Bereich gerade kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) effizienter.

An jeweilige Erfordernisse individuell anpassbar

Cloud-Computing – sei es als On-Demand Software, sogenannter Software-as-a-Service oder auch als On-Demand-Infrastruktur in Form von Rechnerkapazitäten auf externen Servern - ist damit besonders für KMU eine interessante Alternative zum Bezug von IT. Alle diese Dienstleistungen können individuell an die Erfordernisse eines Unternehmens angepasst und bei Bedarf verringert oder erweitert werden. Gehört die Organisation eines Rechenzentrums nicht zu den Kernkompetenzen eines Unternehmens, ist es durchaus sinnvoll, diesen Bereich an einen externen Dienstleister zu vergeben und die unternehmensinternen Ressourcen auf die eigenen Kompetenzen zu konzentrieren.

Große Vorteile für mittelständische Unternehmen

Besonders das Outsourcing von E-Mail-, Customer Relationship Management- oder Enterprise Resource Planing-Systemen auf Basis des Cloud-Computing-Konzepts stellt für mittelständische Unternehmen einen großen Vorteil dar. In dem Maß, in dem die Komplexität der Anwendungen heute stetig zunimmt, profitieren Unternehmen messbar von deren Auslagerung.

Künftig dominierende Rolle

"Cloud-Computing wird in Zukunft eine dominierende Rolle in der Informations- und Kommunikationstechnologie einnehmen", so Rolf Kleinwächter, Senior Director Fujitsu Technology Solutions und einer der Referenten der Augsburger Cloud-Konferenz.

Sicherheitsbedenken

Allerdings sind die Sicherheitsbedenken der Hauptfaktor, der aus Sicht viele Unternehmen gegen die Nutzung der On-Demand Dienstleistungen spricht. Unwissen darüber, wo die eigenen Daten gespeichert werden und wer eventuell darauf zugreifen kann, macht viele IT-Entscheider skeptisch.

Vorträge, Foren, Diskussion

Die Augsburger Cloud-Konferenz bietet eine interessante Kombination aus Vorträgen zu den Schwerpunktthemen Datensicherheit, Anwendungsmöglichkeiten von Applikationen und Infrastrukturleistungen. Für die Veranstaltung sind neben einer Einführung in das Thema Cloud- Computing drei parallel stattfindende Foren zur Datensicherheit, zur Infrastruktur und zu Best-Practice-Beispielen geplant. Eine Keynote zu Windows Azure, dem auf Cloud-Computing basierenden Service von Microsoft, sowie eine abschließende offene Diskussion werden die halbtägige Veranstaltung abrunden.

14. Oktober 2010, 14 bis 18 Uhr

Die Konferenz findet am 14. Oktober 2010 von 14 bis 18 Uhr am Instituts für Informatik der Universität Augsburg statt (Universitätsstraße 6 a, 86159 Augsburg, Gebäude N auf dem Campusplan http://www.uni-augsburg.de/allgemeines/neueuni)

Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.cloud-konferenz.de

Ansprechpartner an der Universität Augsburg:

Prof. Dr. Bernhard Bauer
Institut für Informatik der Universität Augsburg
Tel. +49 821 598 2118
bernhard.bauer@informatik.uni-augsburg.de
http://www.informatik.uni-augsburg.de/de/lehrstuehle/swt/vs/

Klaus P. Prem | idw
Weitere Informationen:
http://www.cloud-konferenz.de
http://www.informatik.uni-augsburg.de/de/lehrstuehle/swt/vs/
http://www.uni-augsburg.de/allgemeines/neueuni

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik
21.02.2017 | Westfälische Hochschule

nachricht Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?
21.02.2017 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen