Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT VISION: Pressetag mit Star-Besetzung

02.12.2008
Namhafte Experten aus Forschung, Politik und Wirtschaft starten eine spannende Exkursion zur Webciety der Zukunft

Mit dem neuen Pressetag CeBIT VISION feiert die Hightech-Messe CeBIT in wenigen Tagen eine Premiere. Die hochkarätig besetzte Veranstaltung wird erstmals am 9. Dezember 2008 ausgerichtet.

Bürgerjournalismus und digitaler Wahlkampf, grüne Technologien und digitale Doktoren, Sicherheit im Netz, Web 2.0 und vernetzte Mobilität sind die Themen der CeBIT VISION. Zwölf hochkarätige Referenten werden im Convention Center auf dem Messegelände in Hannover eine Exkursion zur Webciety der Zukunft starten. Die Keynote hält Wikimedia-Geschäftsführer Sebastian Moleski, der die in der Kritik stehenden Wikipedia-Texte gegen Zensur und Manipulation verteidigt.

'Was die Internetgesellschaft der Zukunft auszeichnet, werden wir unter dem Schlagwort 'Webciety' auf der CeBIT zum Leben erwecken', sagt Ernst Raue, CeBIT-Vorstand der Deutschen Messe AG, und ergänzt: 'Die CeBIT VISION bietet deshalb Experten aus allen Bereichen der Gesellschaft ein Forum, um ihre Erwartungen an die moderne IT-Gesellschaft einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.'

Das Thema Webciety zieht sich als roter Faden durch die erste CeBIT VISION. So wird Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber, der die Bundesregierung in Fragen globaler Umweltveränderungen und den EU-Kommissionspräsidenten Jose Manuel Barroso zu Energie und Klimawandel berät, auf der CeBIT VISION dazu aufrufen, die Möglichkeiten innovativer Technologien für eine bessere Umwelt zu nutzen.

Der Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung skizziert dazu die aktuelle Situation: 'Nur eine 'Große Transformation', also ein rascher Systemwechsel zur Nachhaltigkeit, kann den Wohlstand künftiger Generationen sichern. Die beginnende Rezession der Weltwirtschaft sollte in diesem Sinne als Chance begriffen werden.' Schellnhuber verweist deshalb auf die besondere Rolle der CeBIT und die dort präsentierten Technologien: 'In diesem Kontext wird auch die Nachhaltigkeit der IT-Branche zur Sprache kommen.' Ein wichtiges Thema, zu dem auch Dr. Reinhard Höhn, Konzernbeauftragter für Umweltthemen bei IBM und Mitglied im Lenkungsausschuss des Branchenverbandes BITKOM, auf der CeBIT VISION referieren wird.

Vor allem die Politik wird gefragt sein, wenn es gilt, die Herausforderungen der Zukunft zu bewältigen. Karl-Josef Wasserhövel, der Bundesgeschäftsführer der SPD und Spin-Doctor seiner Partei, wird am 9. Dezember berichten, welche Instrumente der politischen Kommunikation in der Webciety eingesetzt werden: 'Für alle klassischen Formate gibt es ein Pendant im Netz. Deshalb arbeitet der digitale Wahlkämpfer medienübergreifend als Generalist und Multi-Channel-Campaigner.'

In der gegenwärtigen Finanzkrise erkennt auch Alexander Artopé, Gründer und vertretungsberechtigter Geschäftsführer der smava GmbH, neue Perspektiven. Auf dem Pressetag in Hannover wird er seinen Online-Marktplatz für Privatkredite vorstellen.

Aktuelle Themen aus dem Bereich der 'digitalen Medizin' erläutern Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann von der Universität Greifswald und Prof. Dr. Björn Bergh vom Universitätsklinikum Heidelberg. Über das wichtige Thema Datensicherheit sprechen Sven Türpe vom Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie und Marco Biewald, stellvertretender Vorsitzender des Berufsverbandes der Datenschutzbeauftragten Deutschlands. Die Unternehmensgründer Michael Pütz und Martin Gaedt verraten, wie sich mit Web 2.0 Geld verdienen lässt. Dr. Markus Lienkamp von der Volkswagen AG wird mit einem vernetzten VW Tiguan das 'Auto der Zukunft' mitbringen, das auch auf Datenautobahnen sicher unterwegs ist.

Journalisten, die an der Premiere der CeBIT VISION teilnehmen wollen, können sich unter www.media-hannover.de/cebitvision bis zum 5. Dezember 2008 online akkreditieren. Die Veranstaltung wird im Convention Center (Eingang Süd) auf dem hannoverschen Messegelände durchgeführt.

Gabriele Dörries | Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.messe.de
http://www.media-hannover.de/cebitvision

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin
24.02.2017 | TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. (TMF)

nachricht Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie
24.02.2017 | Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie