Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bundestagung zum Hochschulmanagement in Magdeburg

01.09.2011
Die wachsenden Anforderungen und Veränderungen in der Hochschulverwaltung stehen im Mittelpunkt der 27. Jahrestagung der Hochschulkanzler, die vom 14. bis 16. September 2011 an der Hochschule Magdeburg-Stendal tagen.

Bernd Klöver, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Kanzlerinnen und Kanzler der Fachhochschulen Deutschlands und Kanzler der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) koordiniert die Veranstaltung.

Veränderte Steuerungsmodelle, die Einführung von Ziel- und Leistungsvereinbarungen sowie zunehmender Wettbewerb und steigende Studierendenzahlen sind nur einige Aspekte, die so manche bewährte Hochschulverwaltung alt aussehen lassen. Wie sollen Hochschulen diesen Veränderungen begegnen? Zwei Vorträge von Prof. Dr. Frank Ziegele, Geschäftsführer des Centrums für Hochschulentwicklung und Dr. Friedrich Stratmann, Unternehmensbereichsleiter der Hochschul-Informations-Systeme setzen sich zum Auftakt der Tagung kontrovers mit dem Thema auseinander.

Auf dem Podium am 14. September 2011 um 15.45 Uhr diskutieren:

Prof. Dr. Andreas Geiger, Rektor der gastgebenden Hochschule Magdeburg-Stendal
Dr. Friedrich Stratmann, Unternehmensbereichsleiter der Hochschul-Informations-System GmbH Prof. Dr. Margret Wintermantel, Präsidentin der Hochschulrektorenkonferenz (HRK)
Prof. Dr. Birgitta Wolff, Ministerin für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt (HIS)

Prof. Dr. Frank Ziegele, Geschäftsführer der Centrum für Hochschulentwicklung gGmbH (CHE)

Moderation: Jan-Martin Wiarda, DIE ZEIT

Medienvertreter sind herzlich zu den Vorträgen ab 14.45 Uhr und
der Podiumsdiskussion ab 15.45 Uhr eingeladen.
Prof. Dr. Margret Wintermantel, Präsidentin der HRK:
„Die Hochschulen müssen sich zu professionell geführten Einrichtungen entwickeln und ihre größere Selbstständigkeit als Chance für ihre Entwicklung und Profilierung nutzen. Anders können sie im Wettbewerb nicht bestehen. Aber ihre Handlungsspielräume sind unterschiedlich groß, die Spielregeln den politischen Wechselfällen ausgesetzt und nicht immer sachgerecht. Unter diesen Bedingungen braucht es ein kluges Hochschulmanagement, um für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wie für die Studierenden die bestmöglichen Arbeitsbedingungen zu sichern."
Bernd Klöver, Bundessprecher der Hochschulkanzler:
„Alle Beschäftigten einer Hochschule, darunter auch die Kanzler als Leiter und Verantwortliche der Hochschulverwaltung, sind von den Veränderungsprozessen betroffen. Sie sehen sich mit neuen Steuerungs- und Controllinginstrumenten sowie einem gesteigerten Informationsbedarf konfrontiert und müssen sich mit der Neudefinition von Geschäftsprozessen auseinandersetzen. Anhand ausgewählter Themenfelder soll die Tagung die Teilnehmenden für neue Aufgaben, aber auch für die Möglichkeiten sensibilisieren, welche die neuen Anforderungen an Hochschulen mit sich bringen.“

Auf der 27. Jahrestagung der Hochschulkanzler/innen vom 14. bis 16. September 2011 an der Hochschule Magdeburg-Stendal werden rund 120 Kanzlerinnen und Kanzler sowie Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten der Fachhochschulen Deutschlands erwartet. An drei Tagen werden Themen wie Effizienzsteigerung in Führung und Administration, Prozess- und Finanzsteuerung sowie Personalqualifizierung vor dem Hintergrund sich verändernder Aufgabenstellungen an Hochschulen thematisiert.

Tagungsanschrift:
Hochschule Magdeburg-Stendal
Breitscheidstraße 2
39114 Magdeburg
Kontakt:
Linda Sperling
Referentin des Bundessprechers
der Arbeitsgemeinschaft der Kanzlerinnen
und Kanzler der Fachhochschulen Deutschlands
Tel.: 040.428 75-9818
linda.sperling@haw-hamburg.de

Dr. Katharina Ceyp-Jeorgakopulos | idw
Weitere Informationen:
http://www.haw-hamburg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik