Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bürgerdialog NanoCare

15.06.2010
Lebendige Eindrücke aus der „Technologie des unsagbar Kleinen“: Die BMBF-Initiative nanoTruck unterstützt den Bürgerdialog Nano am 19. Juni 2010 auf dem Duisburger Umweltmarkt. Ziel ist es, Bürgerinnen und Bürgern die Nanotechnologie näher zu bringen.

Veranstaltet wird der Bürgerdialog von Zukünftige Technologien Consulting der VDI Technologiezentrum GmbH.

Wenn Moderator Dieter Könnes anlässlich des Bürgerdialogs Nano den Besucherinnen und Besuchern des Duisburger Umweltmarktes die Frage stellt „Was ist Nano und wie ist der Stand der Dinge?“, dann zeigt der nanoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) „Am Kuhtor“ lebendige Nano-Praxis in direkter Nachbarschaft zu Live-Präsentationen aus den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten.

Aktueller Stand der Nanotechnologieforschung

Fachjournalisten, Forscher und Verbraucherschützer geben beim Bürgerdialog Nano den Duisburgern in vier Interviews wichtige Impulse für eine anschließende Diskussion zum Stand der Nanotechnologie. So wird Axel Lorke vom CeNIDE („Center for Nanointegration Duisburg-Essen“) der Universität Duisburg-Essen eingangs erklären, was Nanotechnologie eigentlich ist, was sie heute schon kann und morgen vielleicht noch zu leisten vermag. Sein Kollege Thomas Kuhlbusch vom Duisburger Institut für Energie- und Umwelttechnik wird in seinem Vortrag die Frage „Nano? Wie stellt man das sicher her?“ behandeln.

Mögliche Risiken der Nanotechnologie für Mensch und Umwelt thematisiert Martin Wiemann vom Forschungsinstitut IBE. Anschließend haben Bürger die Gelegenheit, ihre ganz persönlichen Fragen zu stellen, etwa auch Befürchtungen im Zusammenhang mit der Risikodiskussion zu diskutieren. Zum Abschluss gibt Rolf Buschmann von der Verbraucherzentrale Düsseldorf/Duisburg im Dialog mit den Bürgern Antwort auf die Frage „Nano? Was hat der Verbraucher davon?“. Dabei stehen Orientierungshilfen für den Konsumenten, etwa bei alltäglichen Kaufentscheidungen, im Mittelpunkt.

„Offene Tür“ mit Live-Präsentationen im nanoTruck

Während des Bürgerdialogs werden im nanoTruck bei „Offener Tür“ von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr ganz praktische Fragen zur Funktions- und Wirkungsweise von Materiesstrukturen, die millionenfach kleiner sind als ein Stecknadelkopf, beantwortet.

In den Moderationspausen des Bürgerdialogs zeigen die drei projektbegleitenden Wissenschaftler an Bord der mobilen Erlebniswelt ihren Gästen am Beispiel konkreter Produkte und Verfahren die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der „Winzlings-Technologie“, etwa in den Bereichen Neue Materialien, Moderne Medizin, Energie, Umwelt, Sport und Freizeit. Dabei präsentieren sie faszinierende Therapien und Anwendungen auf Basis der Nanotechnologie wie den Kampf von Eisenoxid-Nanopartikeln gegen Tumore oder wie winzig kleine Nano-Filter neue Methoden der Wasseraufbereitung ermöglichen.

Dr. Anja Mikler | VDI
Weitere Informationen:
http://www.nanotruck.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil
14.12.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF
13.12.2017 | VDI Technologiezentrum GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten