Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bürgerdialog NanoCare

15.06.2010
Lebendige Eindrücke aus der „Technologie des unsagbar Kleinen“: Die BMBF-Initiative nanoTruck unterstützt den Bürgerdialog Nano am 19. Juni 2010 auf dem Duisburger Umweltmarkt. Ziel ist es, Bürgerinnen und Bürgern die Nanotechnologie näher zu bringen.

Veranstaltet wird der Bürgerdialog von Zukünftige Technologien Consulting der VDI Technologiezentrum GmbH.

Wenn Moderator Dieter Könnes anlässlich des Bürgerdialogs Nano den Besucherinnen und Besuchern des Duisburger Umweltmarktes die Frage stellt „Was ist Nano und wie ist der Stand der Dinge?“, dann zeigt der nanoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) „Am Kuhtor“ lebendige Nano-Praxis in direkter Nachbarschaft zu Live-Präsentationen aus den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten.

Aktueller Stand der Nanotechnologieforschung

Fachjournalisten, Forscher und Verbraucherschützer geben beim Bürgerdialog Nano den Duisburgern in vier Interviews wichtige Impulse für eine anschließende Diskussion zum Stand der Nanotechnologie. So wird Axel Lorke vom CeNIDE („Center for Nanointegration Duisburg-Essen“) der Universität Duisburg-Essen eingangs erklären, was Nanotechnologie eigentlich ist, was sie heute schon kann und morgen vielleicht noch zu leisten vermag. Sein Kollege Thomas Kuhlbusch vom Duisburger Institut für Energie- und Umwelttechnik wird in seinem Vortrag die Frage „Nano? Wie stellt man das sicher her?“ behandeln.

Mögliche Risiken der Nanotechnologie für Mensch und Umwelt thematisiert Martin Wiemann vom Forschungsinstitut IBE. Anschließend haben Bürger die Gelegenheit, ihre ganz persönlichen Fragen zu stellen, etwa auch Befürchtungen im Zusammenhang mit der Risikodiskussion zu diskutieren. Zum Abschluss gibt Rolf Buschmann von der Verbraucherzentrale Düsseldorf/Duisburg im Dialog mit den Bürgern Antwort auf die Frage „Nano? Was hat der Verbraucher davon?“. Dabei stehen Orientierungshilfen für den Konsumenten, etwa bei alltäglichen Kaufentscheidungen, im Mittelpunkt.

„Offene Tür“ mit Live-Präsentationen im nanoTruck

Während des Bürgerdialogs werden im nanoTruck bei „Offener Tür“ von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr ganz praktische Fragen zur Funktions- und Wirkungsweise von Materiesstrukturen, die millionenfach kleiner sind als ein Stecknadelkopf, beantwortet.

In den Moderationspausen des Bürgerdialogs zeigen die drei projektbegleitenden Wissenschaftler an Bord der mobilen Erlebniswelt ihren Gästen am Beispiel konkreter Produkte und Verfahren die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der „Winzlings-Technologie“, etwa in den Bereichen Neue Materialien, Moderne Medizin, Energie, Umwelt, Sport und Freizeit. Dabei präsentieren sie faszinierende Therapien und Anwendungen auf Basis der Nanotechnologie wie den Kampf von Eisenoxid-Nanopartikeln gegen Tumore oder wie winzig kleine Nano-Filter neue Methoden der Wasseraufbereitung ermöglichen.

Dr. Anja Mikler | VDI
Weitere Informationen:
http://www.nanotruck.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

nachricht Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik
21.02.2017 | Westfälische Hochschule

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

21.02.2017 | Physik Astronomie

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie