Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bürger treffen Experten zum Gespräch über nachhaltige Nanotechnologie

19.07.2011
„Warum kann man Nano nicht sehen? Was kann man mit Nano machen? Was hat nachhaltige Nanotechnologie mit mir zu tun?“

Wenn Schülerinnen und Schüler Fragen zur Nanotechnologie stellen, sind versierte Experten gefordert. In der Diskussion mit Vertretern aus Wissenschaft, Unternehmen und Verbraucherschutz können junge Bürger am 26. Juli 2011 von 10.30 bis 13.00 Uhr an der Hochschule Augsburg alles über nachhaltige Nanotechnologie erfahren, was sie schon immer wissen wollten – angefangen von der Erforschung der Nanoteilchen bis zu den Ausbildungschancen in der Region. Organisiert wird die Veranstaltung des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) von der VDI Technologiezentrum GmbH.

Nanotechnologie gilt als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Denn sie bietet Lösungen für Zukunftsthemen wie Energie, Gesundheit, Mobilität und Umwelt. Gerade in der nachhaltigen Nanotechnologie eröffnen sich bemerkenswerte wirtschaftliche Perspektiven für Deutschland. Auch bietet die nachhaltige Nanotechnologie neue Aufgaben für die Forschung und Ausbildung. Aber nicht alle jungen Bürgerinnen und Bürger wissen genug über die möglichen Potenziale und Risiken der Nanotechnologie.

Wer die Chancen der Nanotechnologie für die Gesellschaft nutzen möchte, muss auch nach den Auswirkungen fragen, und wo notwendig, Vorsorge treffen. Daher lässt das BMBF die Potenziale und Wirkungen verschiedener industriell hergestellter Nanopartikel auf Gesundheit und Umwelt durch unabhängige Forscher untersuchen. Darüber hinaus unterstützt das BMBF Gespräche, bei denen sich junge Bürgerinnen und Bürger frühzeitig informieren und Fragen einbringen können.

Eröffnet wird die Veranstaltung durch Professor Dr.-Ing. Hans-Eberhard Schurk, den Präsidenten der Hochschule Augsburg. Wie nachhaltige Nanotechnologie funktioniert, erklärt anschließend der Physiker Dr. Stefan Thalhammer vom Helmholtz Zentrum München anhand von anschaulichen Beispielen. Industriell hergestellte Nanopartikel sind bereits in alltäglichen Produkten zu finden: Angefangen von Sonnencreme bis hin zu spezieller Sportkleidung, die mit Nanosilber antibakteriell wirkt. Wie Nano in der Industrie angewendet wird und was es bedeutet, auf diesem Gebiet ein Unternehmen aufzubauen, davon berichtet der Gründer einer Firma für Spezialbeschichtungen aus Erlangen, Ralph Domnick.

Doch die Nanotechnologie eröffnet nicht nur Perspektiven für Innovationen, wie beispielsweise kratzfeste Autolacke, sondern erfordert auch einen verantwortlichen Blick des Verbrauchers auf die künstlich hergestellten Nanopartikel. Wie sich junge Bürger über die Wirkungen von Nanoteilchen aktuell informieren können, erläutert der Verbraucherschützer Dr. Rolf Buschmann aus Nordrhein-Westfalen. Moderiert wird die Diskussion von der Journalistin Dr. Petra Thorbrietz, die sich damit beschäftigt, wie Wissenschaft unseren Alltag verändert.

Direkt im Anschluss lädt der nanoTruck, eine zweistöckige Ausstellungs- und Erlebniswelt, alle Neugierigen dazu ein, mit Nano zu experimentieren.

Die Experten stehen der Presse für Interviews ab 11.30 Uhr zur Verfügung.

Ansprechpartnerin:
Dr. Anja Mikler
Zukünftige Technologien Consulting (ZTC)
VDI Technologiezentrum GmbH
VDI-Platz 1
D-40468 Düsseldorf
Tel.: 0 211 62 14-229
Fax: 0 211 62 14-139
E-Mail: mikler@vdi.de

Dr. Anja Mikler | VDI
Weitere Informationen:
http://www.zt-consulting.de

Weitere Berichte zu: BMBF Nano Nanopartikel Nanotechnologie Nanoteilchen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie